Sei dabei!


Jede Hilfe


zählt!


Zig Koch / WWF

Stopp die Bagger und erhalte die Vielfalt!

© Michael Roggo / WWF-Canon

Amazonien braucht dringend deine Hilfe - und du kannst helfen! Ob mit kleinen Dingen im Alltag oder aber bei den Projekten des WWF: Jeder kann etwas bewirken! Sogar am anderen Ende der Welt!

Tipps und Ideen:

Wo steckt unnötig Dschungel drin?

Clever einkaufen und Gutes unterstützen!
© WWF

Stell dir vor, du kaufst etwas und schon wächst ein neuer Baum! Konsum kann zerstören, aber auch helfen. Nämlich dann, wenn du die richtigen Dinge einkaufst. Angefangen beim Toilettenpapier, über die Bleistifte für die Schule oder Uni, Taschentücher und Fotorahmen bis zum Schreibtisch daheim. Holz ist überall, und oft genug klebt Blut daran.

Deshalb: Nutze Recycling-Papier, wo es nur geht. Es gibt vielfältige und hochwertige Recyclingpapiere, die ohne Probleme mit modernen Druckern zurechtkommen. Oft sind diese Papiere heute nicht mehr von Frischfaserpapieren zu unterscheiden. Der Blaue Engel ("100 Prozent Recyclingpapier") bietet eine gute Orientierungshilfe.

Und wenn du Frischfaserpapiere oder Holzprodukte brauchst: Entscheide dich für solche mit dem FSC-Zeichen, denn es garantiert dir nachhaltige, verantwortungsvolle Forstwirtschaft. Wichtig: Andere Zertifikate für Holz- und Papierprodukte genügen nicht den Anforderungen des WWF und können derzeit nicht als "gleichwertig" bezeichnet werden.

Mal lauter schreien als Tarzan?

So kannst du andere überzeugen!
© WWF

Kleine Amazonas-Kampagne gefällig? Na dann los! Jeder von uns kann in seinem eigenen Freundes- und Familienkreis die Buschtrommeln donnern lassen! Wie wär's zum Beispiel mit diesen Aktionen?

> Geh in einen Copyshop in deiner Nähe und frage die Besitzer nach Recyclingpapier. Frage sie, ob sie genau wissen, woher ihr Papier kommt, und ob sie sich vorstellen können, dass viele neue Kunden kommen würden, wenn es Umweltpapier gäbe. Und wenn dein Copyshop schon regenwaldfreundlich druckt? Perfekt! Dann werde Stammkunde und versprich ihm, Werbung für den Laden zu machen!

> Schreibwarengeschäfte stürmen! Auch hier kannst du die Verkäufer löchern! Kennt ihr den Blauen Engel? Kennt ihr FSC? Habt ihr umweltfreundliches Papier mit diesen Siegeln?

> Halte in deiner Schule / an deiner Uni ein Regenwald-Referat! Auf diesen Seiten findest du schon viele Infos! Ganz bestimmt werden dich einige fragen, was man tun kann - auch hierfür hast du die Antworten schon parat!

> Du bist an einer Schule / Uni, die ihre Kopierer noch nicht auf Umweltpapier umgestellt haben? Schnell beim AStA und in den Fachschaften Alarm schlagen! Meistens gibt es dort Umweltbeauftragte, die mithelfen werden.

> Deine Eltern nehmen noch blütenweißes Klopapier und makellose Taschentücher aus Frischfaser? Dann überrede sie schnell zum Umstieg auf Recycling! Ob durch Nerven oder mit Engelszungen - wie du deine Eltern rumkriegst, weißt du sicher selbst am besten. ;-)

> ... dir fallen sicher noch viele weitere Aktionen ein!

Leckeres mit Öko-Biss?

Gesund für dich – und für Amazonien!
© WWF

Egal ob Bananen, Rindfleisch, Soja ... Es gibt viele Dinge, die ihren Weg aus Amazonien in unsere Supermarktregale finden. So unschuldig, wie sie dort liegen, sind aber die wenigsten. Gigantische Plantagen, Viehweiden und Monokulturen sind Gift für den Regenwald. Der größte Flächenfresser: die Fleischproduktion.

Du kannst bestimmen, was du isst. Achte zum Beispiel einfach auf das Bio-Siegel und werfe einen Blick auf das Herkunftsland. Oft gibt es gute Alternativen aus deiner Region oder innerhalb der EU. Außerdem versichert dir das Bio-Siegel einen ökologischen Anbau der Produkte. Für deren Hersteller sind weniger Pestizide oder andere Schadstoffe Pflicht und somit auch gesünder für dich und die Umwelt!

Außerdem: Fair Trade - dieses Siegel hilft beim Kampf gegen Hungerlöhne und schlechte Arbeitsbedingungen. Und wenn du dem Regenwald und dem Klima etwas Gutes tun willst, muss es nicht immer Fleisch sein. Switch öfter mal zu frischem Gemüse und knackigem Salat.

Drei, vier oder fünf?

Du bestimmst den Beitrag!
© Zig Koch / WWF

Wie viel ist dir Amazonien wert? Drei, vier oder fünf Euro? Klingt vielleicht wenig, ist es aber nicht. Dadurch, dass zig tausend Menschen den WWF Deutschland unterstützen, kann er seine Regenwaldprojekte zum Erfolg führen. In der Summe ist es viel, was wir gemeinsam für den Regenwald tun können. Hilf dem Amazonas langfristig - mit deiner Mitgliedschaft. Werde jetzt ein Teil des Ganzen - werde Mitglied!

Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen