Erfahre mehr!


Neuigkeiten


gibt's hier!


© James Frankham / WWF
Regenwald schützen- Wie das?


von Saskia74
28.03.2013
4
0
55 P

 Die Regenwälder werden mit enormer Geschwindigkeit zerstört. Die gute Nachricht ist, dass es viele Menschen gibt, die die Regenwälder retten wollen. Die schlechte Nachricht ist, dass es nicht einfach sein wird, die Regenwälder zu retten. Viele Menschen müssen sich gemeinsam bemühen, damit noch unsere Kinder sich an den Regenwälder und ihren Wildtieren erfreuen können. 



Ein Schritt, um Regenwälder, und auch andere Ökosysteme auf der ganzen Welt, zu retten ist, sich auf die „Bäume“ zu konzentrieren:

Bilden: Man muss die Menschen darüber informieren, wie wichtig die Umwelt ist und wie man helfen kann Regenwälder zu schützen. Ändern: Zerstörte Ökosysteme müssen durch das Pflanzen von Bäumen in Gebieten, wo vorher Bäume abgeholzt wurden, wieder aufgebaut werden. Unterstützen: Man sollte Firmen unterstützen, die umweltfreundlich handeln. Mut zusprechen: Menschen müssen ermutigt werden so zu leben, dass die Umwelt keinen Schaden nimmt. Errichten: Wildparks müssen errichtet werden, um Regenwälder und ihre Tierwelt zu schützen. Wenn wir das alles schaffen, jeder einzelne von uns, dann können wir viel erreichen für die Wälder. 

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
26.07.2013
SarahU hat geschrieben:
Super für den Regenwald ist es auch, wenn man nur sehr wenige bzw. gar kein Fleisch mehr ist, da über 85% des abgeholzten Regenwalds für die Fleischindustrie genutz wird
(um Soja als Futter für die Tiere anzubauen oder dort die Viehherden zu halten).
Um 1kg Fleisch zu erzeugen, werden bis zu 16kg Soja, Getreide verfüttert.
Ein Kilo Gemüse verursacht nur ca.1,5% der Co2-Emission von 1kg Fleisch.

Gut ist es auch, wenn man nur Recycling-Papier benutzt ->"Blauer-Engel"-Siegel (oder FSC)
26.07.2013
SarahU hat geschrieben:
Super für den Regenwald ist es auch, wenn man nur sehr wenige bzw. gar kein Fleisch mehr ist, da über 85% des abgeholzten Regenwalds für die Fleischindustrie genutz wird
(um Soja als Futter für die Tiere anzubauen oder dort die Viehherden zu halten).
Um 1kg Fleisch zu erzeugen, werden bis zu 16kg Soja, Getreide verfüttert.
Ein Kilo Gemüse verursacht nur ca.1,5% der Co2-Emission von 1kg Fleisch.

Gut ist es auch, wenn man nur Recycling-Papier benutzt ->"Blauer-Engel"-Siegel (oder FSC)
01.04.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen