Erfahre mehr!


Neuigkeiten


gibt's hier!


© James Frankham / WWF


von Finkenstar14
06.03.2016
0
5
5 P

"Aluminiumerz"Abbau im brasilianischen Regenwald

Der Rohstoffabbau im regenwald von brasilien ist ja schon lange ein Problem das zwar fast jeder kennt, wogegen allerdings niemand etwas tut. Inisbesondere bei Aluminium, das aus dem Erz Bauxit gewonnen wird ist das besonders schlimm. Riesige Maschinen fällen als erstes die Urwaldriesen, roden also Flächen in der größe von über 1000 Fußballfeldern. Diese großen Flächen sind nötig, weil die aluminium Schichten sehr dünn sind. Bei dem Bauxitabbau entsteht außerdem sehr viel Rotschlamm, der einfach in die umliegenden Flüsse gekippt wird.Dieser Rotschlamm verstopft die feinen Poren der im und am Wasser lebenden Lebewesen was dazu führt das sie einfach absterben. Auch die Urstämme die schon seit Jahrtausenden an den Flüssen leben und sich sowohl von Fisch als auch von dem Flusswasser ernähren sind durch den Schlamm gefährdet, da sich das Aluminium auch nach dem abkochen noch im wasser befindet. Wenn sie baden gehen juckt es sie kurze Zeit später am genzen Körper und wenn sie das wasser trinken platzt nach einigen tagen ihre Haut auf und heilt nur sehr schlecht wieder zu.Außerdem ruft das aluminium krebs und andere Zellkrankheiten hervor.

Weiterempfehlen

Kommentare (0)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen