Erfahre mehr!


Neuigkeiten


gibt's hier!


© James Frankham / WWF
Die Gefährdung der Regenwälder


von Monika0194
12.12.2012
4
0
18 P

Dies ist mein Artikel für unsere Schülerzeitung.

Der tropische Regenwald – Zerstörung auf unsere Gefahr

 


Nicht ohne Grund sagt man, dass der Regenwald die „Lunge“ der Erde ist. Aber der Regenwald ist auch ein sehr vielseitiges Gebiet und einzigartig auf seine Weise. In diesen besonderen Wäldern leben geschützt unter, aber auch über dem gewaltigen Blätterdach, einzigartige und viele Tiere und Pflanzen, die nur in diesem Bereich der Erde überleben können. Denn der Regenwald ist ein Klima für sich .Durch die konstante Tageslichtdauer und dem ganzjährigen Niederschlag, der besonders im Frühjahr und Herbst sehr stark ist, ergibt sich ein sehr humides, also feuchtes Klima. Jeder Baum speichert CO2 und schützt damit indirekt unser Klima. Das ist in der Zeit des Klimawandels und des hohen CO2 – Verbrauchs sehr wichtig. Und insbesondere der Regenwald ist sehr wichtig in dieser Hinsicht, da er durch seiner Dichte und seinem besonderem Eigenklima noch mehr CO2 speichert. Doch es gibt leider Menschen, die einfach nur Geldscheine vor ihren Augen haben und im Regenwald nur ein riesigen Naturbetrieb sehen. Sie roden den Wald aus, um an angesehenes Tropenholz zu kommen oder anderweitig mit diesem Holz Geld zu verdienen. Täglich werden ca. 550 Millionen Quadratkilometer abgeholzt. Könnt ihr euch vorstellen, dass das pro Minute 35 Fußballfelder ergibt? Jedoch verwendete man das Tropenholz nicht nur als hochwertiges Möbelholz, sondern auch für Fensterrahmen, Türen oder andere alltägliche Dinge. Doch wisst ihr was eigentlich das schlimmste an der ganzen Sache ist? Grob gesagt kann man Bäume wieder pflanzen und Wälder aufforsten, doch die Tier – und Pflanzenarten die durch diese Abholzung verloren gehen, können nicht ersetzt werden. Stellt euch vor, ihr wacht eines schönen Tages auf und habt kein Dach mehr über dem Kopf und seht nur einen riesigen Bulldozer vor eurem Haus, der euer Heim zerstört. Und so ergeht es den Tieren des Regenwaldes täglich!
Doch diese Zerstörung hat auch Folgen für uns. Das Weltklima wird dadurch enorm gestört. Denn wie schon erwähnt speichern Wälder CO2 und durch diese Rodung wird das gespeicherte CO2 irgendwann freigesetzt. Das bedeutet, dass wir am Ende unserem Klima noch mehr Schaden und der Treibhauseffekt noch schneller voran geht und damit der Klimawandel. Außerdem kann ohne Bäume wenig CO2 gespeichert werden. Zudem leben im Regenwald Waldvölker, die durch diese Zerstörung ihr Zuhause verlieren. Wo sollen sie denn sonst wohnen?
Die höchsten Verlustsraten muss Asien einbüßen, weil dort schon die Hälfte des ursprünglichen Regenwaldes verschwunden ist. In Westafrika ist der Regenwald schon ganz verschwunden, genauso wie in Madagaskar und Australien. In Südamerika, genauer gesagt im Amazonasbecken, liegt der größte zusammenhängende Regenwald. Doch auch hier zeigen sich schon deutliche Defizite. Zudem wurden dieses Jahr in Brasilien die Waldgesetze erweicht und damit kam es zur Legalisation für die Abholzung der Regenwälder in dem Land. Das ist wirklich undenkbar, wenn man sich die enormen Raten an Waldrodung anschaut. Auch stößt die Abholzung der Wälder wieder neues CO2 in die Luft. Und das besagt einen unendlichen Teufelskreis !
Klar gibt es auch Schutzmaßnahmen. Aber diese sind meist kostspielig und bedürfen Maschinen mit hohem technischem Potenzial. Ihr könnt aber auch etwas tun, indem ihr beim nächsten Bücher – oder Heftekauf auf ein zertifiziertes Siegel wie FSC achtet. Damit geht ihr sicher, dass das Papier umweltfreundlich erzeugt wurde und den Regenwald nicht belastet hat. So könnt auch ihr etwas für den wunderbaren Regenwald und unsere Klima tun. Denn eins sollte man bei der Geldmacherei niemals vergessen: Wir haben nur eine Erde und eine wunderschöne, vielseitige und einzigartige Natur!
 

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
15.01.2013
david.s hat geschrieben:
ich finde es gut das, dass in der Schülerzeitung steht. Nur leider interessiert das fast Niemanden. Bei mir an der Schule ist ca 98%-99% die Natur scheißegal. Das war nur eine Schätzung.
13.12.2012
Stoffie hat geschrieben:
echt super! gut das der in einer schülerzeitung steht und hoffentlich schüler zum handeln aufruft...
12.12.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen