Erfahre mehr!


Neuigkeiten


gibt's hier!


© James Frankham / WWF
Der Tukan - bunter Vogel des Regenwaldes


von SarahU
03.03.2014
8
0
100 P

http://www.regenwald.org/images/service/anzeige-regenwald-hofer-riesentukan.jpg     Motiv „Riesentukan” (mit freundlicher Genehmigung der Fotografin Angelika Hofer)

Aussehen, Maße
Größe: 35-65cm
Gewicht: 130-680g
Schnabel: 20cm

Allgemeines
Tukane kommen in tropischen Regionen von Mittel- und Südamerika vor.
Sie halten sich am liebsten hoch in den Baumwipfeln auf.
Tukane gehören zur Ordnung der Spechtvögel; diese Familie umfasst 45 Arten.
Die Lebenserwartung liegt bei bis zu 20 Jahren.
Tukane können nicht besonders gut fliegen, deshalb hüpfen sie lieber von Ast zu Ast.
Jeder Tukan hat eine unterschiedliche Schnabelfärbung, daran können sie sich untereinander erkennen.
Außerdem sind Tukane die lautesten Vögel des Regenwaldes.


Anpassung an den Lebensraum
Der mit Sägezähnen besetzte Schnabel dient dazu, um an Früchte besser heran zu kommen und diese anschließend zu zerquetschen und den Saft zu trinken. Die Früchte werden jedoch auch verschluckt.
Außerdem dient der sehr leichte, hohle Schnabel als Temperatur-Regelung (wie eine Klima-Anlage) gegen Überhitzung, indem die Blutzufuhr zum Schnabel je nach Umgebungstemperatur erhöht oder verringert werden kann.
Mit dem auffällig großem Schnabel können auch Feinde abgeschreckt werden.

Ernährung
Vorwiegend ernähren sich Tukane von Früchten. Ab und zu nehmen sie jedoch auch Spinnen, Insekten, Eier und kleine Reptilien oder kleine Säugetiere zu sich.

Fortpflanzung
Tukan-Paare leben monogam, d. h. sie bleiben ein Leben lang zusammen.
Sie brüten in Baumhöhlen; allerdings sind Tukane auf natürliche oder schon fertige Baumhöhlen angewiesen, da sie keine Löcher in Bäume hauen können.
Das Weibchen legt 2 bis 4 Eier, die zwei bis drei Wochen lang bebrütet werden. Sowohl Weibchen als auch Männchen kümmern sich um ihren Nachwuchs.
Nach sechs bis neun Wochen sind die jungen Tukane flügge.

Gefährdung
Tukane sind auf der Roten Liste als „Gefährdung annehmbar“ aufgelistet.
Am meisten sind sie (wie die meisten anderen Regenwald.-Bewohner) durch die Zerstörung und Abholzung ihres Lebensraumes bedroht.
Die Regenwälder werden für den Anbau von Getreide, Soja und Palmöl gerodet.
Außerdem werden die Bäume zur Herstellung von Möbeln und Papier gefällt.
Aber auch des Vorkommen von Öl und der Abbau von Kohle oder Coltan in Gebieten von Regenwäldern stellt eine große Gefahr für den Artenreichtum dar.

Schutz/Tipps
Aufgrund der oben genannten Ursachen der starken Gefährdung der Regenwälder muss schnell dagegen gehandelt werden.
Jeder einzelne Konsument beeinflusst das Marktgeschäft!
So kann jeder helfen:
Recycling-Papier mit dem „Blauer-Engel“-Siegel verwenden, palmölfreie Produkte kaufen (in über 50% aller Produkte ist Palmöl enthalten), so gut wie nie Fleisch essen und andere tierische Produkte meiden (80% des abgeholzten Regenwaldes wird für die Fleischindustrie verwendet), Möbel mit FSC-Siegel (und ohne Tropenholz) kaufen, so oft wie möglich mit dem Fahrrad fahren ;) , alte Handys zum NABU schicken oder in Zoos abgeben, Protestaktionen online unterschreiben und eine Naturschutzorganisation (wie den WWF) mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen.

Hier ein Link zu Online-Protestaktionen und Infos über den Regenwald:
www.regenwald.org
 

Meine Quellen:
http://www.oroverde.de/kids/wissen/lexikon/tukan.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Tukane
http://www.tierchenwelt.de/spechte/573-tukan.htmlsehr
http://www.abenteuer-regenwald.de/wissen/tiere/tukane
http://www.regenwald.org/images/service/anzeige-regenwald-hofer-riesentukan.jpg
www.regenwald.org
 

Anmerkung: Ich habe einen Artikel über den Tukan geschreiben, da er (wie der große Ameisenbär: http://www.wwf-jugend.de/entdecken/suedamerika/artikel/der-grosse-ameisenbaer;6050 ) zu meinen Lieblingstieren zählt :) Ich hoffe, der Artikel ist interessant für euch und nicht zu lang ;) Leider habe ich kein eigenes Foto von einem Tukan :/


 

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (8)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
05.03.2014
vince hat geschrieben:
Guter Bericht! Ich hab mal ein Referat über Tukane gehalten, aber hier stand sogar noch was was ich noch gar nicht wusste! Übrigens: Es gibt sogar einen natürlichen Feind, einen bestimmten Adler, der Tukane frisst, hat zumindest mein Lehrer gesagt und der muss es ja wissen... Ja aber hast Recht, die Zerstörung ist ein echtes Problem.
05.03.2014
thinkgreen26 hat geschrieben:
Ja, vielen Dank! Ein schöner Bericht ^^
Der Tukan ist eigentlich der Vogel, mit dem ich den Regenwald am meisten verbinde. :)
04.03.2014
Westernpferdle hat geschrieben:
Vielen lieben Dank Sarah, der Bericht ist super informativ!:)
03.03.2014
SarahU hat geschrieben:
@ Lisa18: Ja, ich denke schon ;)
03.03.2014
Lisa18 hat geschrieben:
Vielen Dank für den schönen bunten Bericht;) Ich finde die Vögel wunderschön und wenn ich an den Tropischen Regenwald denke, muss ich automatisch an den farbenfrohen Vogel denken! Was bedeutet denn "Gefährdung annehmbar" ? Bedeutet das, dass man davon ausgeht, das das Tier gefährdet ist?
03.03.2014
Luke24 hat geschrieben:
sehr interessant und übersichtlich. Keinesfalls zu lang ;-) . Danke.
03.03.2014
Ciel2001 hat geschrieben:
Ich auch nicht
03.03.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Danke für den informativen Bericht! Ich wusste gar nicht, dass sie kaum fliegen können.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen