Erfahre mehr!


Neuigkeiten


gibt's hier!


© James Frankham / WWF
Brasiliens Waldgesetz - Abstimmung erneut verschoben!


von Marcel
14.03.2012
11
0
100 P

Das ist schon, ohne Übertreibung, eine Sensation! Das brasilianische Abgeordnetenhaus hat den Abstimmungstermin über das umstrittene Waldgesetz zum wiederholten Mal verschoben. Die Verabschiedung der Gesetzesnovelle war ursprünglich für gestern, den 13. März geplant.

Für den heutigen Mittwoch, 14. März sind weitere Abstimmungen anberaumt. Das Waldgesetz wurde allerdings nicht auf der Agenda angekündigt! Denn noch immer herrscht große Uneinigkeit über die Inhalte des Waldgesetzes. "Die Zeit ist derzeit unser stärkster Verbündeter. Mit jedem Tag Verzögerung steigen die Chancen, die Novellierung des Waldgesetzes komplett zu verhindern", sagt Roberto Maldonado, Lateinamerika-Referent beim WWF Deutschland.

Im Juni wird Brasilien Gastgeber des UNO-Gipfels für Nachhaltige Entwicklung sein. Bei "Rio+20" werden über 100 Staats- und Regierungschefs erwartet. Sollte das neue Waldgesetz tatsächlich verabschiedet werden, stünde der Gipfel unter einem denkbar schlechten Stern, wie Roberto Maldonado vom WWF klar macht.

Die Brasilianische Bevölkerung hat indes weitere Proteste gegen das Waldgesetz angekündigt! Über zehn Städte des Landes werden von Freitag, 16. März bis zum Dienstag, 20. März mit über 150.000 Protest-Plakaten zum Waldgesetz weiteren Druck auf die Politiker und die Präsidentin Dilma Rousseff aufbauen.

Schon in den vergangenen Wochen hatte es heftigen Widerstand aus der Bevölkerung gegeben, wie hier in der Hauptstadt Brasilia:

Wir halten euch natürlich weiter auf dem Laufenden! Der Kampf ist noch nicht gewonnen! Bitte unterstützt weiter den WWF, wir brauchen euren Rückhalt. Wenn ihr mögt, dann verbreitet bitte dieses Video des WWF Brasilien überall im Internet. Es zeigt auf künstlerische Weise, was die Konsequenzen des Waldgesetzes wären:

Weiterempfehlen

Kommentare (11)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
23.03.2012
Marcel hat geschrieben:
@BioApfelKaetzchen: Ja, die Abstimmung ist vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben. Die politischen Lager in Brasilien sind wegen der Gesetzesänderung stark zerstritten. Damit gewinnen wir Naturschützer wertvolle Zeit! Der WWF und viele andere Gruppen gehen weiterhin intensiv in die politischen Gespräche und versuchen, die Befürworter umzustimmen. Rund 80 Prozent der Brasilianischen Bevölkerung haben sich gegen das Gesetz ausgesprochen, und überall in der Welt wurde protestiert - das muss einfach Folgen haben! Wir bleiben dran und informieren euch, sobald sich etwas Neues tut!
22.03.2012
BioApfelKaetzchen hat geschrieben:
Wie ist das ganze denn bisehr ausgegangen? Wurde alles noch einmal verschoben?
15.03.2012
.Nessi. hat geschrieben:
Als ich den Artikel fertig gelesen habe, hatte ich schon ein kleines Lachen Au dem Gesicht.
Das sind doch mal wirklich gute Neuigkeiten aus Brasilien!
Wenn das jetzt alles so wunderbar läuft und sich weiter verzögert dann sieht es doch so aus, als ob sich allesbz guten wenden wird!!!!
Jetzt einfach nur hoffen und Daumen drücken ;-)
15.03.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Das sind mal wirklich gute Neuigkeiten! :)
14.03.2012
Nivis hat geschrieben:
Das ist echt genial! Ich drück so die Daumen, dass all die Proteste Erfolg haben werden!
14.03.2012
Nils93 hat geschrieben:
Das sind auf jeden Fall gute Nachrichten. Aber die Verzögerungen zeigen meiner Meinung nach auch, dass die brasilianische Regierung hinter der Agrarlobby steht... Ich glaub wir können es schaffe das Gesetzt zu verhindern... Aber selbst dann müssen wir noch am Ball bleiben... Nicht das die Regierung dann 4- 5 Monate später mit einer Salamitaktik startet und das Land "scheibchenweise" an die Agrarlobby abrückt. Ich glaube diesbezüglich ist die Gefahr da ziemlich groß...
14.03.2012
Laurii hat geschrieben:
Ich stimme da allen zu : es muss einfach funktionieren das Gesetz zu stoppen. Klar es ist noch nicht entschieden. Leider :( Es wäre ja auch noch schöner, wenn zu den aktuellen Rodungen des Waldes noch so ein Gesetz dazu kommt.
14.03.2012
Sarah25 hat geschrieben:
Es klappt! es muss klappen dieses Gesetz zu stoppen! Und wir sind gut davor! Danke Marcel für die Neuigkeiten :)
14.03.2012
MJ1499 hat geschrieben:
Das Video ist genial :) und wenn wir so weitermachen, schaffen wir es irgendwann noch, dass sie nein sagen :)
14.03.2012
LSternus hat geschrieben:
Anscheined hofft die brasiliansche Regirung die Protest würden sich irgendwann totlaufen. Wenn die Demonstrationen anhalten wird der Präsidenten nichts anderes übrigbleiben als sich von dem Waldgesetz zu verabschieden.
14.03.2012
Peet hat geschrieben:
Ja man! So eine geile Nachricht und dennoch müssen wir am Ball bleiben. Wirklich großartig was der WWF dort erreicht hat - weltweit! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen