Du willst mehr wissen?


Lausche


den Wellen


Wale (1) Der Grönlandwal


von RabanJ
10.01.2015
9
0
29 P

Hallo und Entschuldigung schon mal ich hatte vor einiger Zeit ja angekündigt das ich Berichte über Wale schreiben werde. Und habe es dann leider Zeitlich und wegen Schule bis jetz nicht geschaft. Doch ab heute geht es los ihr könnt jetz ungefähr jede Woche einen Bericht über einen Wal erwarten. Und jetz viel spaß mit dem Bericht über den Grönlandwal.

 

 

Der Grönlandwal hat einen riesigen, unverkennbaren bogenförmigen Schädel und ist ein besonders schweres Tier. Noch niemandem ist es gelungen, ihn vollständig zu wiegen, es wird jedoch angenommen , dass er im Verhältnis zu seiner Länge schwerer ist als jeder andere Wal. Man findet ihn oft in Gesellschaft von Narwalen und Belugas, aber er ist der einzige große Wal, der ausschließlich in der Arktis lebt. Um der Kälte standzuhalten, hat er eine 70 cm dicke Blubberschicht. Er kann bis zu 30 cm dickes Eis durchbrechen, um an der Oberfläche atmen zu können. Mitte des 19. Jahrhunderts lag der Bestand bei 20 000 – 50 000 Tieren, doch dann wurde er bis zur Ausrottung gejagt.

Verhalten: Gelegentliches Springen, Umschauen, Fluke- und Flipperschlagen. Junge Tiere spielen manchmal mit Objekten. Frisst an oder unter der Oberfläche und möglicherweise entlang des Meeresbodens. Schwimmt manchmal langsam an der Oberfläche mit offenem Maul. Mitunter kooperatives Fressverhalten. Langsamer Schwimmer. Verbringt meistens 1 – 3 Minuten an der Oberfläche und Atmet 4 -6 mal. Kann über 200 m tief tauchen, Tauchzeit beträgt durchschnittlich
4 – 20 Minuten.

Familie: Balaenidae

Lebensraum: Küstennähe,(Hochsee)

Status: Selten

Population: 8 000 – 9 000

Bedrohung: Zerstörung des Lebensraums, Walfang und Verschmutzung

Geburtsgewicht: Unbekannt

Gewicht des Erwachsenen: 60 – 100 Tonnen

Nahrung: Krill oder andere Krustazeen, andere Invertebraten

Größe: Neugeborenes = 4 – 4,5 m
            Erwachsenes = 14 – 18 m

 

Ich hoffe der Bericht hat euch gefallen, so in diesem schema werde ich euch noch ungefähr 40 andere Wale vorstellen.

Weiterempfehlen

Kommentare (9)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
14.01.2015
Marielle hat geschrieben:
Ich kann die anderen Berichte kaum erwarten. Toller Bericht. :D
11.01.2015
Luke24 hat geschrieben:
Ich kann mich KikiFi nur anschließen. Wale sind echt total spannend und interessant :-)
11.01.2015
LSternus hat geschrieben:
Toller Bericht. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.
11.01.2015
KikiFi hat geschrieben:
Wale sind so faszinierende Tiere; so groß, so ruhig und geheimnisvoll ... Ich bin immer tief beeindruckt, wenn ich wieder etwas über sie im Fernsehen gesehen habe.
10.01.2015
Ria2000 hat geschrieben:
Dein Bericht ist echt interessant! Bin schon gespannt aufs Nächste! :D
10.01.2015
somebodywholovesourearth hat geschrieben:
Vielen Dank, Uli! :)
10.01.2015
Ronja96 hat geschrieben:
Danke für den interessanten Bericht! Wenn Uli hier nicht schon geschrieben hätte, was die Blubberschicht ist, hätte ich auch gefragt. =)
10.01.2015
midori hat geschrieben:
@Mara Dabei handelt es sich um die typische Fettschicht der Wale, die sie vor Kälte schützt :o)
10.01.2015
somebodywholovesourearth hat geschrieben:
Hey, Danke, ich bin schon auf die nächsten Wale gespannt. Aber was kann man sich unter einer "Blubberschicht" vorstellen?
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen