Du willst mehr wissen?


Lausche


den Wellen


Überfischung (Teil 4)


von EvaUll
11.09.2014
3
0
100 P

Hallo liebe Community! :)

hier nun der vierte und letzte Teil meiner Berichtreihe zum Thema "Überfischung". In diesem Bericht geht es um die Folgen und Maßnahmen gegen Überfischung, außerdem stelle ich euch das MSC-Siegel und den WWF-Fischratgeber vor.

LG Eva

Folgen der Überfischung
-die Überfischung hat dramatische Auswirkungen auf die Ernährungssicherheit großer Bevölkerungsteile Westafrikas und Asiens
- unabhängig arbeitende Fischer werden arbeitslos, die Lebensgrundlage wird ihnen genommen
-Zerstörung der Nahrungskette
-massiver Rückgang der Bestände
-Es kann zum Aussterben kommen
-das ökologische Gleichgewicht verändert sich
-die Bodenflora wird (durch Grundschleppnetze) zerstört, jedes Jahr landen 40 Tonnen Korallen in den Netzen
-Millionen andere Meeresbewohner sterben als Beifang

Maßnahmen
-Einrichtung von Meeresschutzgebieten
-Nationenübergreifende Überfischungsabkommen → Festlegung von Fangquoten , die nicht überschritten werden dürfen
-Errichtung von Fangschutzonen → dort ist derFischfang ganz verboten oder nur zu bestimmten Zeiten erlaubt
-Selektiver Fischfang gegen Beifang → angepasste Netzmaschengröße auf den Zielfisch, Einsetzung von Sendern, die bestimmte Meeresbewohner fernhalten sollen ,                         z.B Einsetzung von elektromagnetischen Feldern → Stören das Wahrnehmungssystem von Haien und Rochen

 

MSC
-ist eine internationale, unabhängige gemeinnützige Organisation
-bewertet Fischereien nach MSC-Standard


Fundament des MSC-Umweltstandarts:
1)Schutz der Fischbestände
2)Minimale Auswirkungen auf das Ökosystem
3)Verantwortungsvolles und effektives Management


-Fischereien, die dem MSC-Standart entsprechen, bekommen das MSC-Siegel
-Einmal im Jahr gibt esNachfolgeprüfungen um zu schauen, ob die Fischerei den Anforderungen noch gerecht wird
- Nach 5 Jahren muss die Fischerei einen komplett neuen Bewertungsprozess durchlaufen, um erneut zertifiziert zu werden
 

 

WWF-Fischratgeber
-Man sieht welchen Fisch man bedenkenlos einkaufen kann und welche man nicht kaufen sollte
-Es gibt Informationen über die Biologie, Bestandssituation, Ökologische Effekte der Fangmethoden, Management, Zertifizierung
-Gibt es zum herunterladen und als kostenlose App!

 

Selbst aktiv werden

-weniger oder keinen Fisch essen

-auf MSC-Siegl und ASC-Siegel achten oder WWF-Fischratgeber nutzen

-Umweltschutzorganisationen unterstützen

-Infostände veranstalten oder Spenden

-Protestaktionen unterschreiben

 

Und zum Schluss noch zwei Zitate:

Die Erde hat genug für die Bedürfnisse eines Menschen, aber nicht für seine Gier! (Mahatma Gandhi)

Erste wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann! (Weisheit der Cree Indianer)

 

 

 

 


 

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
11.09.2014
Lisa18 hat geschrieben:
Vielen Dank für den Artikel! Die Zitate sind verdammt passend! ;)
Allerdings finde ich einige Maßnahmen, wie zum Beispiel, das Einstezen von elektromagnetischen Feldern, um das Wahrnehmungssystem der Haie und Rochen zu stören, nicht gerade optimal, um ehrlich zu sein, ziemlich bescheiden!
11.09.2014
Katzenlachen hat geschrieben:
Ich finde auch das er sehr interessant und vor allem informativ war , und die Zitate (allerdings kannte ich das erste schon ) waren genial. =D
11.09.2014
RichardParker hat geschrieben:
Vielen Dank, für den informativen und interessanten Bericht Eva!! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen