Du willst mehr wissen?


Lausche


den Wellen


Kugelfisch vs. Igelfisch


von isabella
02.07.2013
4
0
70 P
Tags: Meere, Fisch

Beide Fische gehören der Familie der Kugelfischverwandten (Tetraodontiformes) an.
Das Aussehen beider Fische ähnelt sich stark, haben Beide jedoch eine bestimmte Änderung, ihre Stacheln.

Der Igelfisch hat große, sichtbare und kräftige Stacheln, zudem kann er sie nie richtig am Körper anlegen.

Kugelfische hingegen besitzen einen lederartige, widerstandsfähige Haut, wo die Schuppen sich zu kurzen, an den Körper anpassende Stacheln gebildet haben.

Beide Fische verwenden jedoch denselben Abwehrmechanismus gegenüber Feinden.
 

Sie blasen sich auf!

Hierfür pumpen sie ruckartig Wasser aus der Mundhöhle in eine bauchseitige, sackartige Erweiterung des Magens. Es bewirkt das beide Fische größer erscheinen, als sie eigentlich sind und somit schwerer gefressen werden können. Dennoch versuchen es einige Fische, die an den Verletzungen aber sterben, denn der Kugelfisch oder Igelfisch bleibt im Rachen stecken und führt zur Erstickung des Feindes.

Das rauspumpt des Wassers aus dem bauchraum der Fische verlangt sehr viel Anstrengung, daher sollte kein Mensch es versuchen. Werden die Fische durch den Menschen belästigt, kann dieser mit seinem schnabelartigen Mund feste zubeißen und je nach Größe den Finger abbeißen.

Viele Fischer im subtropischem und tropischem Meer fangen diese Fische und lassen sie sich an der der Luft aufblasen, so ersticken diese Fische und man kann sie präparieren und Verkaufen.

Das Ausnehmen der Fische muss mit Vorsicht behandelt werden, denn die Haut, Leber und Eierstöcke sind mit einem Nervengift getränkt und können zum Erstickungstod führen.

Dennoch gibt es Unterschiede beider Fische und zwar ist das ihre Häufigkeit.
Der Igelfisch ist mit ca. 20 Arten vertreten, wohingegen der Kugelfisch ca. 190 Arten zählt.

Leben tun beide Fische in der Nähe von Korallenriffen, wo sie sich von Schalentieren ernähren.

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
03.07.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
03.07.2013
Smilex hat geschrieben:
Ich muss zugeben, dass ich bis jetzt bei Kugelfisch automatisch an einen Igelfisch gedacht habe .. kannte auch den Namen Igelfisch, habe aber nie darüber nachgedacht .. peinlich ^^ uppsi :P
03.07.2013
isabella hat geschrieben:
Hallo Jonas,

nein es gibt keine Ausnahme, aber es wissen leider nur die wenigstens den wirklichen Unterschied zwischen Kugel und Igelfisch.
Der Igelfisch ist wegen dem Präparieren gefährdet, aber nicht vom aussterben bedroht.
Ich wollte einfach nur auf diese schönen Fische hinweisen,denn ich finde sie sehr interessant und habe selber einmal ein Referat über sie gehalten.

Mir macht es zudem einfach Spaß meine Mitmenschen über jedes Lebewesen im Meer zu informieren. Und es muss ja nicht alles bedroht sein was kreucht und fleucht, oder?

Schließlich muss an der Welt auch mal etwas positives gefunden werden, auch wenn es noch so klein ist.

Grüße,
isabella
02.07.2013
Jonas_Kittel hat geschrieben:
Hallo Isabella,

ein toller Bericht mit vielen interessanten Infos. Aber was bedeutet das jetzt für unser Umwelt und den WWF? Sind Kugel- bzw. Igel-Fische besonders bedroht, abgesehen von der Präparierung durch Fischer? Durch die Versauerung der Meere und das daraus resultierende Schwinden der Korallenriffe sind ja sehr viele Fischarten bedroht, nicht nur Kugelfische, oder gibt es da etwa eine Ausnahme?

Liebe Grüße,
Jonas
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen