Du willst mehr wissen?


Lausche


den Wellen


"Das Lächeln der Delphine " - die größte Täuschung der Natur


von squam
31.10.2010
4
0
5 P

 

 

Zitat : „Das Lächeln der Delphine ist die größte Täuschung der Natur“ –  Ric O´Barry

 

Japan, das Land der Delphine, so denkt man wenn man dort hinreist. An jeder Ecke Delphinstatuen ,Boote in Form eines Delphins, Brunnen und jede Menge Delphin Kuscheltiere.
Doch wenn man das Geheimnis Japans einmal kennt , kann man nicht mehr getäuscht werden. Es ist katastrophal und unmenschlich was in Japan in einer kleinen Bucht in Taiji fast ganzjährig geschieht.

Stacheldrahtzaun, Schilder mit der Aufschrift betreten verboten oder „Gefahrenzone“ sollen die meisten Menschen von diesem blutigen Ort fern halten.
Jene, die jedoch diese "Verbote " umgehen werden  mit Messern bedroht und auf aggressivste und brutalste Weiße verjagt.


Dank, der berühmten Fernsehserie „ Flipper“ wurde der Delphinverkauf zum Milliardengeschäft.
Die Japaner kennen die jährliche Route der Delphine .
Im September beginnt die Jagdsaison , und erst im März endet das abschlachten.
Unzählige Boote mit langen dicken Eisenstangen stehen dort. Mit Hämmern schlagen sie immer und immer wieder auf das Ende der Stangen. Delphine haben ein sehr außergewöhnlich gutes Gehör und orientieren sich ausschließlich von der Akustik .Sie reagieren sehr empfindlich auf Geräusche. Völlig apathisch und verstört schwimmen sie ans Ufer, einfach nur weg von diesem schrecklichen und unerträglichen Höllenlärm.
In dieser Bucht zusammen gedrängt werden sie sie mit Netzen umzäunt.
Die großen Tümmler haben Glück im Unglück, denn sie werden oft von Vergnügungsparks ausgesucht und verkauft. Mit Schnüren und Seilen werden sie achtlos und respektlos ins Boot gezerrt. Bis zu 150, 000 € wird für ein Tümmler Weibchen geboten.
Sie werden dann an verschiedensten Orten der Welt geflogen.

Doch niemand kann sehen wo die unverkauften Delphine landen und geschlachtet werden.
Sie werden in eine naheliegende Bucht gebracht , die versteckt durch Felsen und Gestrüpp ist.
Niemand weiß wirklich was hier genau geschieht.
Mit Messern und Sperren wird auf die Delphine eingestochen.
Das Wasser verfärbt sich in einen unnatürlichen blutigen Rotton und dieses Bild gleicht eher einen Horrorfilm als einer anscheinend friedlichen Bucht.


„Morgen bei Sonnenaufgang folgt dann das Gemetzel! Mit Haken, Lanzen und Messern stechen die Fischer einen Delphin um den anderen ab. Bis die letzten noch lebenden Tiere im Blut ihrer Familiengenossen schwimmen müssen, bevor auch sie hingeschlachtet werden", berichtet O'Barry


Das Fleisch der getöteten Tiere landet in japanischen Supermärkten. Und dies, obwohl die Werte für Quecksilber und Giftstoffe derart hoch sind, dass das Fleisch eigentlich mit einer Gesundheitswarnung versehen werden müsste.


 

 

Selbst die Öffentlichkeit Japans weiß nichts über die Delphinjagd im eigenen Land.

Delphine gelten als kluge und intelligente Lebewesen und doch tun wir ihnen dies an. Selbst wenn sie nicht zu einer der klügsten Lebewesen zählten ,wäre es grausam.
Delphine Atmen nicht selbstständig. Jeder Atemzug ist bewusst und so können sie selbst über Leben und Tod entscheiden.

Der weltberühmte Delphinexperte und Tierschützer Ric O´Barry berichtete in seinem   bewundernswerten Dokumentarfilm DIE BUCHT – THE COVE über dieses grausame Geheimnis Japans .

 

Ich hoffe euch hat mein erster Versuch einen Bericht zu schreiben gefallen ;)
Unbedingt den Film anschauen ! (:

Quellen: Informationen von :  Die Bucht- The Cove

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
27.01.2014
Ciel2001 hat geschrieben:
@squam
danke für den Bericht!
02.11.2010
Jojo243 hat geschrieben:
ja ich will ihn mir auch unbedingt anschaun...gut gemachter bericht =)
01.11.2010
squam hat geschrieben:
dake,freut mich dass er euch gefällt (:
& unbedigt anschauen, wie schon gesagt ;)
31.10.2010
Morgan hat geschrieben:
Das Lächeln der Delfine...klingt irgendwie poetisch-als ob das eine Überschrift für eine Geschichte einer versunkenen Welt oder so.
toller Bericht!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen