Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Wirbelstürme sind keine Ausnahme mehr. © Des Syafrizal / WWF
Walddiebe im Humboldt Redwoods State Park


von Ronja96
11.07.2014
4
0
100 P

Mammuntbäume können bis zu 120m hoch, 7m breit und 2000 Jahre alt werden. Im "Humboldt Redwoods State Park" befindet sich 50% des gesamten Bestandes von Mammutbäumen. Nun sind jedoch sogenannte "Poacher", Walddiebe, in diesen Nationoalpark eingedrungen. Aus reinelr Gedgier haben diese einige "Burls", geschwulstartige Holzkröpfe am Stamm, abgesägt, um diese zu verkaufen. Die Maserung und Farbe dieser "Burls" sei bei Kunsthandwerkern, Möbelschreinern und Souvenirhändlern sehr beliebt und bringen je nach Größe um die 2000 Dollar ein.

Mit diesem Vorgehen wird vor allem die Fortpflanzung der Mammutbäume erschwert, da diese gerade in den "Burls" angelegt ist. Zudem können Insekten und Schädlinge den Baum leichter befallen.

Vor etwa 50 Millionen Jahren waren Mammutbäume noch über der ganzen Nordhalbkugel verbreitet, bis im 19. Jahrhundert das massenhafte Fällen der Bäume begann. Bis heute wurden schon 96% des Gesamtbestandes gefällt und diese Baumart steht nur noch im "Humboldt Redwoods State Park" und im "South of Prairie Creek" unter Naturschutz.

Auch der Ranger Jeff Denny ist entsetzt über das Vorgehen der Walddiebe: "Sie zu berauben, das ist, als würde man eine Kirche demolieren."

 

Quellen:

Lippische Landeszeitung, 11.07.2014

http://humboldtredwoods.org/

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
12.07.2014
Ronja96 hat geschrieben:
@Peet: Aber bedeutet die industrielle Nutzung nicht, dass die Bäume gefällt werden, damit der Mensch daraus alles mögliche machen kann?
Vielleicht habe ich das auch falsch verstanden. Wenn ich das falsch in den Bericht geschrieben habe, tut mir das leid, aber ich habe es auch nur so aus der verwendeten Quelle entnommen.
12.07.2014
Peet hat geschrieben:
"Vor etwa 50 Millionen Jahren waren Mammutbäume noch über der ganzen Nordhalbkugel verbreitet, bis im 19. Jahrhundert das massenhafte Fällen der Bäume begann. "

Das ist schlicht und einfach falsch...Der Rückzug der Mammutbäume hat eine rein natürliche Ursache. Diese zogen sich bedeutend früher zurück und verweilten im Westen der USA (an der Küste bis hoch nach State Washington). Im 18. und 19. Jhr fing dann die industrielle Nutzung dieser Baumart an, was dann zu den heute bekannten Problemen führt (starker Rückgang der letzten Urwälder Nordamerikas).

Seit 1995 wird heftig darüber debattiert, ob eine weitere Nutzung überhaupt verträglich ist und ob es nicht auch im nationalen Interesse ist, die letzten Wälder unberührt zu lassen (nur von weniger als 10% sind Urwälder).
12.07.2014
Pandafreundin hat geschrieben:
Oh nein - ich hoffe das kann schnell wieder gestoppt werden!
Hast du wirklich gut zusammen gefasst, danke! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Tipp der Woche! - Die Welt von morgen
Tipp der Woche! - Die Welt ...
Was erwartet uns in den nächsten Jahren oder vielleicht schon morgen? Wie wirkt sich der K... weiter lesen
5. Climate Silence Parade Mainz 2016
5. Climate Silence Parade M...
Heute am 04.06.2016 fand die 5. Climate Silence Parade in Mainz statt.  Durch Funkkopfh&... weiter lesen
Du bist Planet Erde
Du bist Planet Erde
Menschen – was ein unglaubliches Wort Man nennt uns die intelligenteste Spezies des Pla... weiter lesen
Die WWF Jugend gegen den Abfallwahnsinn - Müllfrei Reinigungsmittel herstellen
Die WWF Jugend gegen den Ab...
Aktionen, Vorträge, Workshops und vieles mehr! Das alles findet seit Samstag während ... weiter lesen
Klima gerecht schützen - Wir holen die Klimaverhandlungen in Marrakesch nach Berlin!
Klima gerecht schützen - W...
Die COP 22 findet dieses Jahr im marokkanischem Marrakesch statt. Vom 7. Bis 18. November Da... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil