Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Wirbelstürme sind keine Ausnahme mehr. © Des Syafrizal / WWF
UNSERE ERDE!


von sophka_
19.06.2015
2
0
15 P

Hallo liebe Community,

Das wird jetzt kein wirklicher Bericht, eher eine Art Tagebucheintrag bzw. möchte Ich einfach meine Meinung teilen.

Zurzeit haben wir im Erdkunde-Unterricht das Thema "Klimawandel" und haben dazu einen Film angeschaut. Ich finde es erschreckend, wie viele sich aus meiner Klasse einfach nicht dafür interessieren und meinen "Was geht mich das an?". Es geht uns sehr wohl etwas an! Unsere Welt geht bald "kaputt" wenn wir so weiter machen! Ich finde man merkt es jetzt schon, dass sich das Klima verändert: Die vielen Naturkatastrophen, dass es im Norden wie zum Beispiel in Dänemark wärmer ist als in Deutschland oder im Süden wie Griechenland oder Spanien kälter als hier,... Vielleicht betrifft es UNS direkt noch nicht, aber unsere Kinder und Enkelkinder auf jeden Fall mal! Ich möchte nicht wissen was mit unsere Welt in 100 Jahren sein wird. Wahrscheinlich dauert es noch nicht einmal so lange. Wir könnten bis 2050 auf fast 4°C kommen. Ich finde es so schlimm, was am Nordpol zur Zeit "abgeht": Wie viele Eisbären müssen denn noch sterben, dass sich etwas ändert?? Wenn irgendwann in 100 Jahren das komplette Eis geschmolzen ist...wenn der Kontinent Arktis nicht mehr existiert und das Meer die gesamte Strahlung absorbiert, was wird dann passieren? 

Was nicht wirklich etwas mit dem Thema zu tun hat, aber mir gerade dazu einfällt: Michael Jackson (von dem Ich ein großer Fan war und immernoch bin) hat immer versucht die Welt zu retten, hat versucht den Leuten zu sagen, dass sie sich ändern müssen, dass sie die Welt ändern müssen. Das hat er damals ca. 1960/70 schon gesagt und hat es bis zu seinem Tod immer wieder gesagt. Er hat immer versucht die Erde ein Stück besser zu machen. Seine Lieder "Earth Song", "Heal the World" oder auch andere, sprechen dieses Thema an. Doch er allein konnte leider nie etwas ändern. ALLE müssen etwas tun. Die Welt sollte aufhören Kriege zu führen, sondern sollte zusammenhalten und sich um das wichtigste kümmern: Unser Planet Erde. Michael Jackson ist mit 50 Jahren verstorben und seit dem sind weitere 6 Jahre vergangen. In diesen fast 60 Jahren ist es noch schlimmer geworden. Ich bin traurig, nicht nur wegen der Tatsache, dass er 2009 gestorben ist, sondern, dass er immer versuchte die Welt zu bessern und keiner hat auf ihn gehört. 

WERDET AKTIV! 

Weiterempfehlen

Kommentare (2)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
20.06.2015
midori hat geschrieben:
Hach ja... einerseits freue ich mich immer wieder, dass solche jungen Menschen wie Du schon begreifen, welche Herausforderung da auf uns zukommt und dass wir uns ihr entgegenstellen müssen. Und andererseits gibt es die vielen jungen Leute, die dieses Thema völlig ignorieren und das aus dem altbekannten Grund - wir sind (noch) nicht davon betroffen. Eigentlich ja schon, aber bislang haben wir noch keine Stromrationierung und Wassermangel, so wie Kalifornien. Aber was, wenn das plötzlich Alltag wird?

Ich empfehle Dir und Deiner Klasse mal das Buch 'Euer schönes Leben kotzt mich an!' :o) Und hey - halt die Ohren steif! Früher oder später werden auch Deine Klassenkameraden merken, dass sie der Klimawandel genauso betrifft wie andere Menschen auf dieser Welt. Und bis dahin müssen wir doppelt und dreifach so aktiv sein und für sie mitkämpfen!

Ich finde es super, dass Du das schon verstanden hast und Dich für unsere Erde, unsere Heimat und unsere Zukunft, einsetzt!
19.06.2015
AnnaHaas hat geschrieben:
Das von Michael Jackson wusste ich gar nicht. (Ist bei mir aber auch kein Wunder-Ich bin irgendwie schräg...)
Danke!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Googelst du noch oder pflanzt du schon?
Googelst du noch oder pflan...
Stell dir mal vor, du surfst im Internet und tust der Natur dabei gleichzeitig auch noch etwas g... weiter lesen
Klimaschutz spannend vermitteln! Multiplikator*innenausbildung: Werde Klimagent*in
Klimaschutz spannend vermit...
Klima, Klimawandel und dessen Folgen. Dinge von denen viele Bescheid wissen. Doch nur die weni... weiter lesen
Sensation: Weltgrößtes Meeresschutzgebiet vor der Antarktis ausgerufen
Sensation: Weltgrößtes Me...
Es ist eine wirklich bahnbrechende Entscheidung, die im australischen Hobart getroffen wurde! ... weiter lesen
Ausgerottet - die menschlichen Bienen in China
Ausgerottet - die menschlic...
Jeder kennt sie - die Wild- und Honigbienen. Unermüdlich schuften die Arbeiterinnen eines V... weiter lesen
Wie die Energiewende gelingen kann - solarthermische Kraftwerke
Wie die Energiewende geling...
Etwa 40% der Treibhausgasemissionen in Deutschland entstehen im Sektor Energie. Um den Klimawa... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil