Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Wirbelstürme sind keine Ausnahme mehr. © Des Syafrizal / WWF
UN-Klimakonferenz in Doha - Die Ergebnisse


von JohannesB
09.12.2012
9
0
100 P

Nach langwierigen und Verhandlungen ging gestern, fast 24 Stunden später als geplant, in Doha die diesjährige UN-Klimakonferenz (COP 18) zu Ende.

Die wichtigsten Beschlüsse im Überblick:

- Das eigentlich zum Jahresende auslaufende Kyoto-Protokoll, das bisher einzige völkerrechtlich bindende Klimaabkommen, wird bis 2020 verlängert. Damit verpflichten sich rund drei Dutzend Staaten, ihre Treibhausgasemissionen in den nächsten Jahren (weiter) zu verringern. Im welchem Umfang bleibt allerdings offen. Die Länder, die am verlängerten Kyoto-Regelwerk teilnehmen sind weltweit nur für etwa ein Siebtel der CO2-Emissionen verantwortlich, auch weil wichtige Staaten wie Russland, Japan und Kanada zu keinen Kyoto-Verpflichtungen ab 2013 bereit waren und Mega-Emittenten wie die USA und China haben den Kyoto-Vertrag nie unterschrieben.
- Weiterhin ist es das Ziel der Weltgemeinschaft, bis 2015 ein neues Weltklimaabkommen auszuhandeln. Dieses soll ab 2020 für alle Staaten gelten und das Kyoto-Protokoll ablösen. Um die Verhandlungen voran zu bringen, plant UN-Generalsekretär Ban für 2014 einen Klimagipfel, zu dem er die Staats- und Regierungschefs einladen will. Vorgesehen ist, dass spätestens Mitte 2015 ein erster Vertragsentwurf vorliegt.
- Auf’s nächste Jahr vertagt wurde die Entscheidung über mehr finanzielle Unterstützung für Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Ab 2020 sollen hierfür jährlich 100 Milliarden Dollar aus öffentlichen, privaten und „alternativen“ Quellen zur Verfügung stehen. Unterdessen will Deutschland gemeinsam mit anderen europäischen Staaten in den nächsten Jahren fast 7 Milliarden Euro zur Verfügung stellen.
- Ebenfalls im nächsten Jahr soll detailliert beschlossen werden, wie Entwicklungsländer bei Verlusten und Schäden infolge des Klimawandels geholfen wird. In Doha wurde nur vereinbart, dass es eine Hilfe in solchen Fällen geben wird.
- Neuer Anlauf in Polen: In 11 Monaten findet in Warschau die nächste UN-Klimakonferenz statt. Zu besprechen und entscheiden, das ist jetzt schon klar, gibt es dann genug.
 

Quellen:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kyoto-protokoll-verlaengert-mini-kompromiss-beim-welt-klimagipfel-11986836.html
http://www.sueddeutsche.de/wissen/welt-klimagipfel-in-doha-klimakonferenz-verlaengert-kyoto-protokoll-bis-1.1545374
http://www.cop18.qa/news/singlestory.aspx?id=297

Fotos: © Sindre Kinnerød / WWF, J. Barthelmeß (Archivfoto Posen 2008)

Einen Kommentar zur Klimakonferenz liest Du hier

Weiterempfehlen

Kommentare (9)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
11.12.2012
weltenretterin16 hat geschrieben:
Wirklich schade.. Man sollte meinen, dass USA, Kanada, etc. langsam weitsichtiger sein sollten... :(
10.12.2012
Sophiiiiiie hat geschrieben:
Leider ja wie zu erwarten...hatte einen Funken Hoffnung...schade....
09.12.2012
Rhino hat geschrieben:
So traurig, das es leider absehbar war ...
09.12.2012
Angelina hat geschrieben:
Schade, dass nicht mehr dabei raus gekommen ist, alle haben sich von dem Klimagipfel mehr erhofft. ich gehe davon aus, dass in Polen bestimmt auch nicht so viel mehr passieren wird und das die USA und China mal wieder NICHT Verträge für den Klimaschutz unterschreiben war ja mal wieder klar...
09.12.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Ergebnisse kann man das ja kaum nennen -.-
"Hmmm wir konnten uns nciht einigen, verschieben wirs einfach, bis die welt irgendwann nicht mehr zu retten ist, was solls" so in etwa klingt das für mich :/
09.12.2012
LSternus hat geschrieben:
Genau damit habe ich gerechnet, mit nicht allzu viel!
Aber immerhin habe sich von 192 Staaten 36 im Kyoto-Protokoll zu mehr Klimaschzu verpflichtet, zumindest bis 2020. Da kann man nur sagen: Was ist das denn für ein Sch***! Was haben die da außer Nasebohren nocht gemacht? Es kann doch nicht sein dass jedes mal so ein totaler ****** ********** ********* beirauskommt! Tut mir echr leid wenn bei mir die Sicherungen durchgebrannt sind aber so ein erbärmliches Trauerspiel wie da, kann man einfach nicht tolllerieren!!
09.12.2012
midori hat geschrieben:
Das ist wirklich der reinste Hohn! Jedes Jahr werden die gleichen Ergebnisse verkündet, aber WIE man sich erreichen will, wird stets auf die nächste Konferenz verschoben! Ich schäme mich so, ein Teil dieser westlichen Staatengemeinschaft zu sein, die sich um nichts und niemanden kümmert, außer sich selbst.

An alle Opfer des Klimawandels: es tut mir aufrichtig leid, dass unsere Politiker nicht den Arsch in der Hose haben, um konkrete Maßnahmen zu beschließen und diese auch umzusetzen!
09.12.2012
LeonRoy hat geschrieben:
Nicht wirklich zufriedenstellend...
09.12.2012
Carina hat geschrieben:
Tjaja, man hangelt sich so von einer Klimakonferenz zur nächsten... Hoffen wir, dass bald alle Staaten an einem Strang ziehen! Danke für die Zusammenfassung.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Klimaschutz spannend vermitteln! Multiplikator*innenausbildung: Werde Klimagent*in
Klimaschutz spannend vermit...
Klima, Klimawandel und dessen Folgen. Dinge von denen viele Bescheid wissen. Doch nur die weni... weiter lesen
Was bedeutet Trump für den Klimaschutz?
Was bedeutet Trump für den...
Kurz nachdem die UN-Klimakonferenz in Marrakesh zuende gegangen ist, hat sich nun Donald Trump... weiter lesen
#ClimateDiploDay – dein Beitrag zur Klimadiplomatie
#ClimateDiploDay – dein B...
Die Einigung auf einen neuen weltweiten Klimavertrag in Paris im Dezember 2015 war ein historis... weiter lesen
Ausgerottet - die menschlichen Bienen in China
Ausgerottet - die menschlic...
Jeder kennt sie - die Wild- und Honigbienen. Unermüdlich schuften die Arbeiterinnen eines V... weiter lesen
Tipp der Woche! - DIESES Wochenende
Tipp der Woche! - DIESES Wo...
Heute tritt das Pariser Klimaabkommen in Kraft . Nach rekordverdächtig schnellen elf Monat... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil