Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Wirbelstürme sind keine Ausnahme mehr. © Des Syafrizal / WWF
Orte die bald nicht mehr existieren(Teil 8): Der Sulu-Sulawesi-See


von RichardParker
28.04.2014
7
0
100 P

Der Sulu-Sula, was?! Der Sulu-Sulawesi-See, ja und wo ist dieser Sulu irgendwas See bitte?! In Malaysia, jetzt beruhigt euch doch mal, ich werde es euch ja erklären, was es damit auf sich hat! :)

Sulu-Sulawesi-See ist ein 427. 000 Quadratkilometer großes Randmeer im Pazifischen Ozean. Der Celebessee, so wird er auch genannt, ist seit jeher Heimat des Seenomadenvolkes der Bajau. Das Randmeer ist beckenförmig und Teil eines 42 Millionen Jahre alten Tiefseebeckens.

Kinder des Stammes der Bajau

Die Bajaus waren immer Seenomaden und sind es bis heute geblieben. Sie leben auf selbstgebauten Hausbooten mit Matten, Laternen und einem tragbaren Tonherd. Ein einzigartiges Leben auf den Wassern eines riesigen Sees. Einige von sind jedoch mittlerweile sesshaft geworden.

Na ja fast sesshaft...

Der Klimawandel könnte auch noch den Rest des Seevolkes dazu zwingen ihr traditionelles Leben auf See aufzugeben, denn ihrer Wanderbewegungen sind hauptsächliche vom Vorkommen der Seegurke geprägt, die hier zu Lande eine Delikatesse ist. Die Taucher der Bajaus dringen auf der Jagd nach Seegurken in Tiefen von bis zu 30 Metern vor. Aber natürlich sind auch Fische eine wichtige Lebensgrundlage für die Fischer.

Die illegalen Fang- und Jagdmethoden mit Gift und Sprengstoff machen nicht nur den Lebensraum der Tiere zu Nichte, sondern lassen die Bestände gefährlich sinken.

Aber auch die steigende Wassertemperatur und die Versauerung der Meere sind eine ernstzunehmende Bedrohung geworden. Somit könnte die Lebenstradition, der Bajaus, der Seenomaden für immer verloren gehen.

Ich hoffe euch hat die Reise nach Asien gefallen! :) An dieser Stelle möchte ich euch gerne um Feedback bitten. Die Reihe hat ja bereits 8 Teile und jetzt möchte ich gerne wissen, ob ich noch weiter über entlegene Orte berichten soll, oder ob es auch inzwischen zu langweilig und eintönig geworden ist. Vielen Dank! :)

Bildquellen:

http://schaufenster.diepresse.com/home/reise/645758/

http://www.imagesdailleurs.com/fr/galeries/philippines/bajaus-mer-de-sulu.html

http://a405.idata.over-blog.com/3/65/99/59/nord-sulawesi/Enfants-Bajau-de-Pulau-Papan-iles-Togian--1---Small-.JPG
 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
01.05.2014
FranziL hat geschrieben:
Ich kann mich den anderen nur anschließen: Deine Berichtreihe ist genau das Gegenteil von langweilig! Ich bin von jedem neuen Ort wieder fasziniert, du solltest die Berichtreihe unbedingt fortführen.
Gerade dieser Bericht war so interessant. Unglaublich, was es für tolle Orte auf der Erde gibt.
30.04.2014
Johannisbeere1502 hat geschrieben:
Danke für den schönen Bericht, die Orte über die du berichtest sind jedes mal wunderschöne, von denen allerdings die wenigesten schon mal etwas gehört haben. das ist total interessant. ich finde deine Berichte auch immer seht kurzweilig :)
29.04.2014
Kerstin hat geschrieben:
Bitte, mach weiter mit diesen Artikeln! Ich bin jedesmal total fasziniert von den Orten die du beschreibst. Diesmal war es wirklich interessant über die ungewöhnliche Lebensart der Bajaus zu lesen!
29.04.2014
Jule98 hat geschrieben:
Ja, mach bitte bitte weiter. Ich finde die Reihe total interessant und erfahre dadurch viel Neues!
28.04.2014
Safira hat geschrieben:
Ich wusste auch nix von dem Volk. Wahnsinn wie die ihre Tradition immer noch leben.
28.04.2014
Akatsuki hat geschrieben:
Ja echt Informativ ich wusste von dem Volk nix und dabei interessieren mich Kulturen so.
28.04.2014
Lisa18 hat geschrieben:
Vielen Dank für den interessanten Bericht und ich muss eindeutig sagen, dass mir die Reihe sehr gut gefällt und ich mich sehr auf weiterer Bericht von dir freue!! Ich finde es ist genau das Gegenteil von langweilig, denn ich lerne jede Mal etwas Neues, sei es ein ganz unbekannter Ort oder ich lerne zu altes was neues;)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
#ClimateDiploDay – dein Beitrag zur Klimadiplomatie
#ClimateDiploDay – dein B...
Die Einigung auf einen neuen weltweiten Klimavertrag in Paris im Dezember 2015 war ein historis... weiter lesen
Nach der Feier beginnt die Arbeit
Nach der Feier beginnt die ...
Paris - viele von uns denken bei diesem Wort nicht mehr nur an den Eiffelturm und Notre Dame, s... weiter lesen
Nur eine schwimmende Tonne?!
Nur eine schwimmende Tonne?!
Der Begriff Tonne ist vielfältig - Abfalltonne, Tonne beim Barrel Racing (Westernreiten), ... weiter lesen
Googelst du noch oder pflanzt du schon?
Googelst du noch oder pflan...
Stell dir mal vor, du surfst im Internet und tust der Natur dabei gleichzeitig auch noch etwas g... weiter lesen
Bienvenue en France! (5) - Die Kehrseite der Medaille (2)
Bienvenue en France! (5) - ...
Hallo meine Lieben, schön, dass ihr wieder dabei seid. Heute steht Montepellier auf d... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil