Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Wirbelstürme sind keine Ausnahme mehr. © Des Syafrizal / WWF
Orte die bald nicht mehr existieren(Teil 3): Rio de la Plata


von RichardParker
13.03.2014
7
0
100 P

So, mit einiger Verspätung kommt nun der dritte Teil meiner Reihe "Orte die bald nicht mehr existieren".

Rio de la Plata steht im Spanischen für Silberfluss und wird deswegen auch der Silberfluss genannt. Warum er so heißt, lässt sich auf verschiedene Weise erklären: Sucre die Hauptstadt Boliviens wurde früher "Charcas" oder auch "la Plata" genannt. Weiterhin munkelt man das dort große Silbervorkommen zu finden waren. Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Fluss an hellen, gleißenden Tagen glänzt, wie als wäre er aus purem Silber.

Er ist knapp 290 Kilometer lang. Mit 220 Kilometern Durchmesser allerdings, ist er die breiteste Flussmündung der Erde und wird von Buenos Aires an der Südküste und Montevideo an der Nordküste begrenzt. Die Böden, die den Fluss säumen sind sehr nährstoffreich und fruchtbar. Der Mündungstrichter besteht aus den Strömen Parana und Uruguay. 57 Millionen Kubikmeter Schlamm fließen jährlich in den Trichter und machen aus ihm einen tosenden Wirbel aus Dreck und Wasser.

Ein La Plata Delfin-Baby

In dem Mündungstrichter leben die seltenen La Plata-Delfine, die einzige Delfine, die im Meer und Salzwassermündungen leben. Auch der Trommler Fisch ist hier beheimatet, er stellt den wichtigsten Fang der Uruguayer Fischer da.

Ein roter Trommler

Die Industrialisierung des Fischfangs, die Wasserverschmutzung durch den Schlamm und der Klimawandel machen dem Trommler schwer zu schaffen. Schwere Stürme und ein höherer Meeresspiegel führen oftmals zu Überflutung der Küstengebiete am Rio de la Plata. Dadurch wiederum können die Futterplätze des Trommlers zerstört werden und wir müssen um seinen Fortbestand bangen. Außerdem könnte durch die massiven Klimaveränderungen, dass gesamte, ohnehin schon labile Ökosystem der Region aus dem Gleichgewicht gebracht werden.

Ich hoffe ihr wisst jetzt wieder ein bisschen mehr über die Welt! :) Am Samstag kommt dann wahrscheinlich der 4. Teil!

 

Bildquellen:

http://destinocharrua.wordpress.com/2008/06/11/rio-de-la-plata/

http://www.adriandoura.com/Paisajes

http://thestar.blogs.com/photodesk/2010/11/the-daily-beast-rescued-baby-dolphin-november-6-2010.html

http://www.fische.info/Speisefische/T-U/Roter-Trommler/

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
15.03.2014
Makanie hat geschrieben:
Cooler Bericht und schlechte Nachrichten.
Ich bin gespannt auf Teil 4!
14.03.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Danke für den schönen Bericht über einen sehr interessanten Ort. Hoffentlich kann dieser Ort erhalten bleiben.
14.03.2014
gelöschter User hat geschrieben:
schöner Bericht aber ein trauriges Thema
14.03.2014
Westernpferdle hat geschrieben:
Danke Lara!
Voll schade, welche wundervollen Stückchens der Erde bald nicht mehr existieren..:/
13.03.2014
Lea123 hat geschrieben:
voll schöner Bericht aber sehr traurig :-(
13.03.2014
Lisa18 hat geschrieben:
Vielen Dank für den Bericht!! Ich finde die Bilder sehr schön und super süß!! Ich hoffe, dass der Klimawandel nicht soweit gehen wird!!
13.03.2014
Bjarne2000 hat geschrieben:
Schön! Bzw. nicht schön, dass der Rio de la Plata bald verschwindet! :(
Ich freue mich schon auf den nächsten Teil!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
#ClimateDiploDay – dein Beitrag zur Klimadiplomatie
#ClimateDiploDay – dein B...
Die Einigung auf einen neuen weltweiten Klimavertrag in Paris im Dezember 2015 war ein historis... weiter lesen
Living Planet Report 2016 - Planet am Limit
Living Planet Report 2016 -...
Der neue Living Planet Report ist da! Der regelmäßig vom WWF erarbeitete Report ist... weiter lesen
Der Gharial - Urzeittier oder ein besonderes Krokodil?
Der Gharial - Urzeittier od...
Also meiner Meinung nach sieht dieses Tier doch recht angsteinflößend aus und erinne... weiter lesen
Nur eine schwimmende Tonne?!
Nur eine schwimmende Tonne?!
Der Begriff Tonne ist vielfältig - Abfalltonne, Tonne beim Barrel Racing (Westernreiten), ... weiter lesen
Libellen - Unscheinbare Künstler
Libellen - Unscheinbare Kü...
Sie haben eine maximale Flügelspannweite von 190 Millimetern. In Europa sind rund 79 Arten... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil