Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Wirbelstürme sind keine Ausnahme mehr. © Des Syafrizal / WWF
Merkel's gekaufte Klimapolitik


von FranziV
15.10.2013
13
0
20 P

 Kurz ein Überblick über die Fakten:
Am Mittwoch, den 9.10., also vergangene Woche, meldete die CSU ein Spende der Quandt-Familie (BMW-Anteilseigner) über 690.000 (!) Euro. Gestern verhinderte unsere Bundesregierung bei einem EU-Umweltminister-Treffen bereits zum DRITTEN Mal, dass die Co2-Grenze in der ganzen EU für PKWs erhöht wird. Die Begründung der Union lautet, dass somit mehr Geld für Autokonzerne aufgewendet werden kann, um den Bau von Hybriden und Elektroautos zu unterstützen.
 

Na klar könnten diese beiden Ereignisse völlig zufällig in einen gleichen Zeitraum fallen, wohl aber eher unwarscheinlich. Merkel lässt sich einfach kaufen, anstatt gute Politik zu machen!! Ich kann es einfach nicht glauben, dass Deutschland allein jetzt schon zum dritten Mal dafür verantwortlich ist, dass ein Schritt, im Grunde der einzige, in Richtung Klimaschutz nicht durchgeführt wird, bzw. die Entscheidung um ein Jahr verschoben wird. Aber was ändert sich in einem Jahr? Nichts. Deutschland wird die exakt gleichen Gründe aufführen wie im Vorjahr. Es ist einfach traurig, dass einen UMWELTMINISTER so etwas so kalt lässt und er das Geld vorzieht. Das mag Spekulation sein, aber ich denke die meisten CDU-Politiker sind wenig interessiert in die Umwelt, 1. weil Umweltschutz  in den meisten Fällen als aller erstes Geldverlust bedeutet und erst die langfristige Wirkung Profit bringt, und 2. weil, ganz ehrlich, die meisten der Politiker, die jetzt wichtige Entscheidungen treffen (oder treffen sollten) zu der Zeit in der, der Klimawandel seine Folgen zeigen wird, nicht mehr am Leben oder im Amt sein werden.

Zitat Peter Altmaier: "Ich bin fest davon überzeugt, dass es den Schweiß der Edlen wert ist, die Interessen des Umwelt- und des Klimaschutzes in einer verträglichen Weise mit denen des Erhaltes von Arbeitsplätzen unter einen Hut zu bringen." -Als ob auf einmal alle mit dieser Änderung ihren Arbeitsplatz verlieren würden...?

Jürgen Trittin via Twitter: "Für 690.000 Euro. Die Familie Quandt und Klatten von BMW kaufen am 09.10.13 die Klimapolitik von Merkel."

Zum Glück wird Angela Merkel nicht nur von Trittin sondern auch von Umweltorganisationen, etc. für ihr Handeln stark kritisiert.

Meiner Meinung nach sind diese Entscheidugen gerade jetzt wahnsinnig wichtig für die Zukunft und es ist eine Schande wie sehr Merkel diese Möglichkeiten fallen lässt.

Weiterempfehlen

Kommentare (13)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
22.10.2013
FranziV hat geschrieben:
Ja, tut mir leid ist mir nicht aufgefallen!!! Ich hab mich verschrieben...also jetzt ganz sicher und richtig: die spende ging an die CDU !
Sorry !
:)
20.10.2013
Babbuina hat geschrieben:
@FranziV : Wenn die Spende an die CDU ging, wieso schreibst du das in deinem Bericht dann nicht so?
18.10.2013
gelöschter User hat geschrieben:
ist man das nicht langsam gewohnt....
17.10.2013
FranziV hat geschrieben:
Tut mir leid, ich meinte die bayerische Metall- und Elektroindustrie und nicht eine Elektrofirma!!!! :)
17.10.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
17.10.2013
FranziV hat geschrieben:
Doch, die Spende ging an die CDU, ganz sicher!
Ja ist nicht zum ersten Mal, BMW ist ein häufiger Geldgeber für die CDU. Heute z.B. hat auch die CSU ein Spende über ca 550.000 Euro von einer Elektrofirma bekommen...!!!!
17.10.2013
Monamona hat geschrieben:
Ich denke, man kann die Politik als Buhmann hinstellen :)... Aber insgesamt: es ist schon schrecklich, wie sehr die großen Firmen die Politik bestimmen. Ist ja nicht das erste Mal, oder?
17.10.2013
Babbuina hat geschrieben:
Die CSU hat doch die Spende bekommen. Nicht die CDU. Außerdem hat Merkel nicht dagegen gestimmt sondern unser Umweltminister. Bin zwar nicht begeistert davon, aber man sollte doch bei den Fakten bleiben und Angela Merkel nicht als Buhmann hinstellen.
16.10.2013
abcd hat geschrieben:
Lobbyismus halt.
Ich finde es nur komisch ,dass ihr dabei so auf Merkel fixiert seid.Diese Person gehört doch zu einer Partei und nicht die Partei zu der Person.(was viele in unseren Land übersehen)
16.10.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Das ist eigentlich ein Armutszeugnis, dass sich Merkel von der BMW Familie kaufen lässt....
16.10.2013
Lisa18 hat geschrieben:
Ich finde, das Verhalten von Merkel bestätigt einfach nur, dass die Politiker sich nicht wirklich viel aus Umweltpolitik machen. Sie wollen dafür keine Gelder "verschwenden", sondern lieber das Geld für vergleichsweise unnötige Projekte aufbewahren und ausgeben.
16.10.2013
LSternus hat geschrieben:
Amigo - mehr sag ich nicht!
15.10.2013
Taki hat geschrieben:
Fragt sich nur wo da der Umweltschutz ist, jeh mehr Grüner Strom an der Börse in Leipzig gehandelt wird, desto Teuer ist unser Strom wegen den Garantie Abnahmepreis für Ökostrom. Nun wurde auch nich die Ökoumlage auf 6 Cent je KWh erhöt. Wo ist das Ökologisch. Zumal und auch die Trassen fehlen um den Ökostrom zu bekommen.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Du bist Planet Erde
Du bist Planet Erde
Menschen – was ein unglaubliches Wort Man nennt uns die intelligenteste Spezies des Pla... weiter lesen
Klima gerecht schützen - Wir holen die Klimaverhandlungen in Marrakesch nach Berlin!
Klima gerecht schützen - W...
Die COP 22 findet dieses Jahr im marokkanischem Marrakesch statt. Vom 7. Bis 18. November Da... weiter lesen
Ausgerottet - die menschlichen Bienen in China
Ausgerottet - die menschlic...
Jeder kennt sie - die Wild- und Honigbienen. Unermüdlich schuften die Arbeiterinnen eines V... weiter lesen
Living Planet Report 2016 - Planet am Limit
Living Planet Report 2016 -...
Der neue Living Planet Report ist da! Der regelmäßig vom WWF erarbeitete Report ist... weiter lesen
Googelst du noch oder pflanzt du schon?
Googelst du noch oder pflan...
Stell dir mal vor, du surfst im Internet und tust der Natur dabei gleichzeitig auch noch etwas g... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil