Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Wirbelstürme sind keine Ausnahme mehr. © Des Syafrizal / WWF
Klimawandel bedroht Schneeleopard


von Marcel
17.07.2012
9
0
100 P

Beim Klimawandel denken viele an den Meeresspiegel, an Wetterextreme und - hoffentlich - grüne Energieformen. Aber wer denkt an Schneeleoparden? Nach einer aktuellen WWF-Studie bedroht der Klimawandel auch die Schneeleoparden im Himalaja. Und die sind ohnehin schon stark gefährdet. Doch was hat der Klimawandel mit diesen Raubkatzen zu tun?

Der WWF-Untersuchung zufolge, die im Fachmagazin Biological Conservation veröffentlicht wurde, verlieren die Großkatzen bis zu 30 Prozent ihres Lebensraumes, wenn der Anteil an Treibhausgasen in der Atmosphäre weiter steigt. Es wird wärmer, die Bäume können auch in höheren Gebieten wachsen, die Baumgrenze verschiebt sich nach oben - und damit kommen die Schneeleoparden nicht zurecht. "Die Großkatzen verirren sich kaum in die bewaldeten Zonen und auch in den extremen Hochgebirgsregionen haben sie eine natürliche Verbreitungsgrenze, die sie selten überschreiten", fasst Volker Homes, Leiter Artenschutz beim WWF Deutschland die Ergebnisse zusammen. Da sich die Baumgrenze durch den Klimawandel nach oben verlagert, schrumpft der Lebensraum der Tiere zusammen.

Schneeleoparden leben in hochalpinen Regionen oberhalb der Baumgrenze, aber unter 5.000 Metern Höhe. Nur hier können die hoch spezialisierten und bestens angepassten Jäger ihre Beute, wie etwa Steinböcke oder Schraubenziegen, erlegen. Bereits heute gibt es nur noch rund 4.000 bis 6.500 Schneeleoparden in den Gebirgen Nord- und Zentralasiens und dem Himalaja-Massiv.

Die Erwärmung in der Himalaja-Region durch den Klimawandel ist stärker als im Weltdurchschnitt. Der Weltklimarat (IPCC) geht davon aus, dass der Temperaturanstieg am Dach der Welt drei bis vier Grad bis zum Ende des Jahrhunderts betragen könnte. Zugleich zeigen die WWF-Untersuchungen, dass sich der Klimawandel in manchen Gebieten im Himalaja wahrscheinlich weniger stark auswirken wird. Dort könnten Schneeleoparden weiterhin überleben. Nur durch internationale Zusammenarbeit und vernetzte Schutzgebiete kann die Art langfristig geschützt werden, so die Forderung des WWF.

Zusätzlich muss die Wilderei bekämpft werden. Und auch Konflikte mit den Viehaltern kündigen sich an - sie könnten die Wilderei verstärken. "Die Klima-Veränderungen im hochalpinen Bereich bedeuten nicht nur eine Verkleinerung des Lebensraumes für die Schneeleoparden, sondern bringt sie auch näher an das Vieh auf den Weiden. Wenn die Großkatzen ihre Beute unter den Nutztieren suchen, müssen wir befürchten, dass die Herdenbesitzer aus Rache die Schneeleoparden töten werden“, warnt Volker.

Hoffnung machen diese Bilder, die uns einen fantastischen Einblick in das Leben der Schneeleoparden geben. Stefan Ziegler, ebenfalls Artenschützer beim WWF, kennt die Region besonders gut, und zeigt uns die aktuellsten Aufnahmen:

Foto: Schneeleopard. © National Geographic Stock / Steve Winter / WWF

Weiterempfehlen

Kommentare (9)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
20.11.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Schöne Schneeleoparde :3
Hoffentlich wird das besser..
19.11.2012
Kathinki hat geschrieben:
Sie sind so majestätisch!
24.07.2012
Geogina97 hat geschrieben:
Das sind echt schöne Tiere und noch ein grund entlich was zu endern es werden uns doch an sovielen stellen gezeigt was wir angerichtet haben. da wird es doch langsam zeit etwas zu tun.
24.07.2012
MAngel hat geschrieben:
So wunderschön
23.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Was für ein schönes Tier!!!

Der Klimawandel brigt so viele Gefahren und zieht so viele Folgen mit sich, an die man gar nicht denkt, weil sie - noch - so weit weg sind. Das ist wirklich beängstigend.
22.07.2012
LSternus hat geschrieben:
Es sind wunderschöne Tiere, danke für die tollen Bilder.
Ich wuste gar nicht, dass es noch Schneeleoparden in Pakistan gibt!
Es ist traurig, dass es nur noch so wenige gibt!
21.07.2012
Girty hat geschrieben:
Die armen Schneeleoparden, das ist wirklich immer wieder traurig so etwas zu hören. Aber trotz allem wundervolle Bilder :)
20.07.2012
P hat geschrieben:
Gerade die Arten, die sich am besten an ihren jeweiligen Lebensraum angepasst haben, sind am stärksten vom Klimawandel bedroht. Es ist schlimm, dass es dabei besonders die eh schon bedrohten Arten wie eben den Schneeleoparden trifft.
Aber schön, dass es auch immer wieder Hoffnung gibt ;)
17.07.2012
FabianN hat geschrieben:
Oh Mann, da sieht man ja mal wieder deutlich, dass der Klimawandel auch für manche Sachen verantwortlich ist, die wir gar nicht mit ihm verbinden würden.
Aber dass der Klimawandel den ohnehin schon bedrohten Schneeleoparden gefährdet, zeigt, wie weitreichend und schlimm die Folgen des Klimawandels sind ;(

Hoffentlich wird es gelingen, die Schneeleoparden zu retten und wir ihnen helfen können, ihre Bestände wieder zu vergrößern.

Vielen Dank für die dennoch erfreulichen Aufnahmen, Marcel ;)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
"Haste mal Bambus?" (170) -...
Welches Tier eine Ganzkörperglatze trägt, wieso neuerdings Pakete fliegen und Blumen ... weiter lesen
Mineralölrückstände im Adventskalender von Netto Marken-Discount
Mineralölrückstände im A...
Vorweihnachtszeit ist Adventskalenderzeit. Das brachte Netto Marken-Discount auf eine Idee: Je... weiter lesen
Der Bambusfresser beißt sich durch
Der Bambusfresser beißt si...
Good News: Dem Großen Panda geht es besser. Dies ist ein Ergebnis der aktualisierten Ver... weiter lesen
"Haste mal Bambus?" (173) -...
Warum auf diese Folge keine mehr folgen wird und warum der Panda trotzdem immer bei uns bleibt ... weiter lesen
Ein Leben für die Gorillas
Ein Leben für die Gorillas
"Mütter sind Mütter, ob das jetzt ein Gorilla ist oder ein Mensch – ich glaube... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil