Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Wirbelstürme sind keine Ausnahme mehr. © Des Syafrizal / WWF
Grüne Suchmaschinen = Klimaschutz


von greensara
06.02.2010
4
0
22 P

Wusstet Ihr, dass eine Suchanfrage bei Google genauso viel Strom verbraucht, wie eine Energiesparlampe benötigt, um eine Stunde zu leuchten?

Wer die Umwelt schützen will, der kann das heutzutage vom heimischen PC aus machen. Statt mit Google und Co. im Netz zu stöbern, muss der umweltbewusste Internetnutzer lediglich zu einer ökologischen Suchmaschine wechseln und schon wird aus jedem Klick ein bisschen Klimaschutz.

Alternativen sind:

www.znout.org

www.forestle.org

www.afroo.de

www.ecocho.org

www.ecosia.org

Während Google, Bing und Yahoo die Gewinne einstreichen, spendet z.B. Ecosia 80% der Einnahmen an den WWF.

Für jeweils 1000 Suchanfragen pflanzt Ecocho bis zu 2 Bäume, dadurch wird eine Tonne Treibhausgas getilgt.

Mit jeder Suche über Forestle rettet man 0,1m² Regenwald.

 

Ganz grün sind aber auch ökologische Suchmaschinen nicht, deshalb gilt auch bei der grünen Suche: Jeder überflüssige Klick ist für die Umwelt einer zu viel!

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
09.02.2010
vicktoria hat geschrieben:
HEY;DANKE FÜR DEN TIPP;DASS WUSSTE ICH BISHER NICHT:UND ICH DACHTE ICH WÄRE EINE SUPERUMWELTFREUNDIN!
07.02.2010
blackDiamond hat geschrieben:
Ist auf jedenfall eine sinvolle Sache^^
Das "google" und die anderen Suchmaschinen allerdings so verschwenderisch sind wusste ich schon länger....danke für die Alternativen!
06.02.2010
Internetti hat geschrieben:
Vielen Dank für die Info - das hab ich vorher noch nie gehört . Jetzt kann man also schon beim einfach "googlen" etwas für die Umwelt tun - klasse!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Unterschreibt die DIVESTMENT Petition für Erneuerbare Invesitionen!
Unterschreibt die DIVESTMEN...
Spätestens nach dem Pariser Klimaabkommen ist klar: Wir müssen die Nutzung fossiler E... weiter lesen
Sensation: Weltgrößtes Meeresschutzgebiet vor der Antarktis ausgerufen
Sensation: Weltgrößtes Me...
Es ist eine wirklich bahnbrechende Entscheidung, die im australischen Hobart getroffen wurde! ... weiter lesen
Du bist Planet Erde
Du bist Planet Erde
Menschen – was ein unglaubliches Wort Man nennt uns die intelligenteste Spezies des Pla... weiter lesen
Wie die Energiewende gelingen kann - solarthermische Kraftwerke
Wie die Energiewende geling...
Etwa 40% der Treibhausgasemissionen in Deutschland entstehen im Sektor Energie. Um den Klimawa... weiter lesen
Nach der Feier beginnt die Arbeit
Nach der Feier beginnt die ...
Paris - viele von uns denken bei diesem Wort nicht mehr nur an den Eiffelturm und Notre Dame, s... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil