Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Wirbelstürme sind keine Ausnahme mehr. © Des Syafrizal / WWF


von fornature
05.11.2011
6
0
12 P

 Ich bin für E10! Egal wie hoch der Preis ist. In Brasilien fährt man schon seit Jahren mit E30.

Weiterempfehlen

Kommentare (5)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
07.11.2011
gelöschter User hat geschrieben:
E10 ist allerdings kein Bio-Diesel :)
Aber beides hat mehr Nach- als Vorteile.

Die Herstellung wurde ja schon kommentiert. Problem ist allerdings auch, dass ein Auto im Durchschnitt mehr E10 verbraucht, als zB Super. Man muss also öfter tanken und auch das ist wenig umweltfreundlich.

Sowohl Bio-Diesel, als auch E10 wurden als super Durchburch angekündigt und gefeiert. Meiner Meinung nach, sind es bloß Tricks, um die Entwicklung wirklich umweltfreundlicher Methoden zu verhindern, bzw. hinauszuzögern. Anstatt an tollen Namen und Psyeudo-Umweltfreundlichkeit zu arbeiten, sollte man lieber das Elektroauto weiterentwickeln und vll nach weiteren neuen Möglichkeiten der CO2-neutralen Fortbewegung forschen.

Bio-Diesel und E10 sind teure Blender, die mehr schaden als nützen.
06.11.2011
Cookie hat geschrieben:
Ich kann den anderen leider bloß zustimmen, Bio-Diesel ist echt weit weniger toll, als der Name klingt. Ich dachte auch erst, dass das eigentlich ne gute Sache ist, bis ich "Die Öko-Lüge" gelesen hab. Darin wird sehr ausführlich klargestellt, welche Folgen die Herstellung von Bio-Diesel hat und das ist echt ganz schön schockierend. Oft hilft es, sich erst mal genau zu informieren, bevor man was in den Himmel lobt, nur, weil "Bio" davorsteht.
06.11.2011
sLea hat geschrieben:
midori ich bin ganz deiner Meinung...in Malaysia und Indonesien wird im großen Stil Plantagenbau betrieben und Regenwald abgeholzt und wir hier denken auch noch wir würden mit Biodiesel etwas gutes für die Umwelt tun. Das CO2 das wir mit Biodiesel einsparen, wird wieder dadurch gesteigert, dass der wertvolle, CO2-speichernde Regenwald abgeholzt wird...Zudem wird so wertvoller Lebensraum zerstört und manche Arten stehen kurz vor dem aus (z.B. Orang-Utan)
05.11.2011
midori hat geschrieben:
@fornature

Im ersten Moment mag das Wort "Biodiesel" positive Vorstellungen wecken. Aber leider ist genau das Gegenteil der Fall. Um Biodiesel herzustellen, wird eine große Menge an Pflanzen benötigt. Und zwar Futterpflanzen, wie Mais. Um den anzubauen, werden wiederum riesige Flächen benötigt. Dafür wird dann der Regenwald in Brasilien gerodet. Damit wir hier in Deutschland mit E10 fahren können. Zudem leiden deshalb viel mehr Menschen Hunger, weil die lebensnotwendigen Getreide zu Diesel verarbeitet werden, statt sie als Lebensmittel zur Verfügung zu stellen!

Also.. wie gesagt. Klingt schön, ist es aber nicht!
05.11.2011
MarcelB hat geschrieben:
Bist du nur für E 10, weil das die Brasilianer auch tun, ohne wirklich über die Folgen nachzudenken? Die Brasilianer roden auch schon seit 50 Jahren den Regenwald und deshalb ist das auch nicht gut! Wir hatten hier schon ziemlich viele Diskussionen als E 10 frisch eingeführt worden ist, vllt. hier eine kleine Auswahl:
http://www.wwf-jugend.de/leben/energie-sparen/e10---neues-biobenzin--nicht-wirklich-;2320
http://www.wwf-jugend.de/community/artikel/die-oelpalme---boom-und-schmutzige-geschaefte;2137
http://www.wwf-jugend.de/leben/energie-sparen/regierung-haelt-an-biosprit-e10-fest;2363
über den Suchbutton oben rechts findest du noch ganz viele mehr! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Googelst du noch oder pflanzt du schon?
Googelst du noch oder pflan...
Stell dir mal vor, du surfst im Internet und tust der Natur dabei gleichzeitig auch noch etwas g... weiter lesen
Sensation: Weltgrößtes Meeresschutzgebiet vor der Antarktis ausgerufen
Sensation: Weltgrößtes Me...
Es ist eine wirklich bahnbrechende Entscheidung, die im australischen Hobart getroffen wurde! ... weiter lesen
Ausgerottet - die menschlichen Bienen in China
Ausgerottet - die menschlic...
Jeder kennt sie - die Wild- und Honigbienen. Unermüdlich schuften die Arbeiterinnen eines V... weiter lesen
Unterschreibt die DIVESTMENT Petition für Erneuerbare Invesitionen!
Unterschreibt die DIVESTMEN...
Spätestens nach dem Pariser Klimaabkommen ist klar: Wir müssen die Nutzung fossiler E... weiter lesen
#ClimateDiploDay – dein Beitrag zur Klimadiplomatie
#ClimateDiploDay – dein B...
Die Einigung auf einen neuen weltweiten Klimavertrag in Paris im Dezember 2015 war ein historis... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil