Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Wirbelstürme sind keine Ausnahme mehr. © Des Syafrizal / WWF
2075 guter Film


von Cata
25.11.2010
6
0
100 P

2075- Verbrannte Erde heißt eine Dokufiction die uns in das Jahr 2075 versetzten soll mit all seinen Problemen, wie völlig verbrannte Erde oder Heuschreckenplagen.

Der Film führt uns in eine mögliche Situation in die uns unsere Klimaerwärmung führen kann.

genauere Infos: http://dokumentation.zdf.de/ZDFde/inhalt/29/0,1872,8128221,00.html

Ich kann den Film nur empfehlen, er ist dramatisch aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass diese Probleme auf uns zukommen!!

Man kann ihn in der ZDF Mediathek nach sehen:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1191956/2075----Verbrannte-Erde

 

Schaut ihn euch doch am Wochenende in Ruhe an. Und schreibt hier drunter eure Kritikpunkte zum Film :)

Liebe Grüße

Eure

Cata

Weiterempfehlen

Kommentare (6)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
02.12.2010
Candle hat geschrieben:
Ich finde der Film verfehlt seine Wirkung nicht. Ich habe ihn gleich mal meiner Bio-Lehrerinn vorgeschlagen, da wir gerade sowieso dieses Thema haben...
29.11.2010
NinaLuthien hat geschrieben:
Ich hab den Film auch gerade (endlich) gesehen.
Ich fand ihn eigendlich ganz gut... er hat schön aufgerüttelt...
Mal schaun, ob Cancun was bringt... ich fürchte kaum...
29.11.2010
Cata hat geschrieben:
ja er ist etwas übertrieben gemacht, das stimmt. er soll halt im jahre 2075 spielen! da soll es highteck zugehen.
26.11.2010
Stoffie hat geschrieben:
ichabe den film auch gerade geschaut.

ich fand manchmal hatte es etwas von einem schlechten hollywoodfilm, aber mir hat dieser film gezeigt hat das wir dringend etwas ändern müssen. und das wurde sehr gut rübergebracht. wieso könnten wir nicht jetzt schon auf solche verkehrfreundlichen mittel und straßen umsteigen?
26.11.2010
Saida hat geschrieben:
Ich hab mir den Film gerade eben angeguckt...Ist jetzt qualitativ nicht wirklich gut gemacht, aber das wichtigste sind die nebeninfo´s und die gab es reichlich :) Auch wenn sie nicht sehr erfräulich sind:( Ich hoffe das den Menschen früh genug klar wird das man den aktuellen lebensstil der welt ändern muss und das wir später nichts bereuen müssen.
26.11.2010
Candle hat geschrieben:
Fängt ja gut an.... Habe leider gerade keine Zeit ihn fertig zu kucken aber ich schau ihn auf jeden Fall noch zu Ende.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Sensation: Weltgrößtes Meeresschutzgebiet vor der Antarktis ausgerufen
Sensation: Weltgrößtes Me...
Es ist eine wirklich bahnbrechende Entscheidung, die im australischen Hobart getroffen wurde! ... weiter lesen
5. Climate Silence Parade Mainz 2016
5. Climate Silence Parade M...
Heute am 04.06.2016 fand die 5. Climate Silence Parade in Mainz statt.  Durch Funkkopfh&... weiter lesen
Living Planet Report 2016 - Planet am Limit
Living Planet Report 2016 -...
Der neue Living Planet Report ist da! Der regelmäßig vom WWF erarbeitete Report ist... weiter lesen
Klima gerecht schützen - Wir holen die Klimaverhandlungen in Marrakesch nach Berlin!
Klima gerecht schützen - W...
Die COP 22 findet dieses Jahr im marokkanischem Marrakesch statt. Vom 7. Bis 18. November Da... weiter lesen
Klimaschutz spannend vermitteln! Multiplikator*innenausbildung: Werde Klimagent*in
Klimaschutz spannend vermit...
Klima, Klimawandel und dessen Folgen. Dinge von denen viele Bescheid wissen. Doch nur die weni... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil