Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


© Wild Wonders of Europe / Konrad Wothe / WWF
Tierversuche in der Kosmetik


von Celine21
08.04.2015
21
0
12 P

Hallo meine kleinen Pandas, hier habe ich eine Auflistung von einigen bekannten Kosmetikprodukten die Tierversuche anwenden.

Kosmetik ist ein großes
Thema im Leben eines Mädchens. Jedoch werden jährlich Millionen Tiere als
Versuchsobjekte in Laboren auf der ganzen Welt verwendet. Ratten und Mäuse,
Hamster, Kaninchen, Hunde, Katzen, Schweine, Kühe, Schafe, Reptilien, Fische,
Primaten, viele Arten von Vögeln und viele mehr leiden unter den Versuchen.

Wenn Forscher erklären dass
die in ihren Experimenten verwendeten Tiere uns so ähnlich sind, dass die
Ergebnisse auf den Menschen angewendet werden können. Warum müssen Tiere dann
solchen Qualen ausgesetzt werden wenn sie uns doch so ähnlich sind. Sie haben
auch ein Recht auf Freiheit und Leben.

 

-impfen Viren

-verändern die DNA

 -schwängern und töten darauf

 -hungern

 -üben Elektroschocks aus

 -verbrennen lebendig

 -wenden Reizstoffe an Augen und Haut an

 -blockieren Drüsen

 -zwingen Substanze einzuatmen

 -erzwingen Lähmungen

 -setzten sie Strahlungen und extremen Temperaturen aus

 z.B.

 

Schminke:

Alverde

Alterra

L´oreal( testet teilweise
Rohstoffe im Tierversuch) 

Maybelline(testet nicht
selbst gehört aber zu L´oreal)

 Max Factor

 Loreal

 Garnier

 Oil of Olaz

 

Shampoo:

 Head & Shoulders

 Schwarzkopf

 Herbal essences

 Gur

 Gliss Kur

 Pantene Pro-V

 (Duschdas)

 

 

Zahnpflege:

 Clearasil

 Colgate

 Oral-B

 Elmex

 Aronal

 Meridol

 Blend-a-med

 

Körper/Haut/Gesichts -Pflege

 Vaseline

 Nivea

 The Body Shop( führt
selbst keine Tierversuche durch gehört aber zum Loreal Konzern)

 Braun

 Gillette

 Penaten

 Drei Wetter Taft

 Axe

 Rexona

 Neutrogena

 Dove

 Clean & Clear

 Hugo Boss

 Calvin Klein

 Always

 Victorias secret

 Tempo

 

 Wasch-und
Reinungsprodukte:

febreze

 Lenor

 Perwoll

 Persil

 Corall

 Spee

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (21)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
20.04.2015
Lisa18 hat geschrieben:
Die Situation, die Fenris beschrieben hat, ist echt eine verzwickte Lage. Ich denke aber, dass jeder seinen Hund von den Flöhen befreien würde. Auch ich würde meine Katzen davon befreien. Zu 100% kann man oder ist es eben sehr schwer alle Tiere zu jeder Zeit und in jeder Situation gleich zu behandeln.
20.04.2015
Celine21 hat geschrieben:
Also die Zecken von meinem Kater würde ich jetzt auch nicht pflegen und streicheln oder so
20.04.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Aberda sehe ich Persönlich kein Problem. Also bei Flöhen bei Hunden und so.
19.04.2015
Lisa18 hat geschrieben:
Da hast du absolut recht!
Achte jedes Lebewesen, auch wenn dieses anders ist als Du!
19.04.2015
Celine21 hat geschrieben:
Naja Lebewesen ist Lebewesen
19.04.2015
Lisa18 hat geschrieben:
Der Punkt ist in jedem Falle ein wunderbares Beispiel für den Speziesismus ;) Da muss ich dir recht geben.
19.04.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Aber zumindest der Punkt mit den Blattläusen oder flöhen bei Hunden ist doch nicht Komplett falsch.
19.04.2015
Lisa18 hat geschrieben:
Nach langem Suchen habe ich hoffentlich jetzt was gefunden, was dich jedenfalls in ein paar Punkten einlenken lässt ;)
Mal sehen, Versuch Nummer zwei:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schmerzempfinden_bei_Tieren#Wirbellose
18.04.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Meines Wissens nach ist das Gehirn eines Insekts in den meisten Fällen eher ein dicker Nervenknoten und ich finde es immer noch nicht schlimmer als vorher tut mir Leid. Bei Tieren wie zum Beispiel Affen oder mäusen finde ich es schlimm aber bei einer Schildlaus ist mir das relativ wurscht sorry. Ich mein wenn jemand von euch nen Hund hat und der Flöhe hat dann schreit doch auch niemand wenn er behandelt wird und die alle absterben oder bei einem Baum mit Blattläusen. Das wäre mir zumindest sehr neu.
18.04.2015
Lisa18 hat geschrieben:
@Fenris: Da muss ich dir wiedersprechen, denn auch Insekten haben ein gehirn und empfinden, wie wir Schmerz. Hier ist ein Artikel dazu, der das nochmal erklärt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Insekten#Nerven-_und_Hormonsystem
18.04.2015
Johannisbeere1502 hat geschrieben:
Waas? The Body Shop gehört zum Loreal Konzern? Ach ne...
12.04.2015
Franzi... hat geschrieben:
Es ist schlimm, dass es noch immer so viele Produkte gibt, die man an Tieren testet!
10.04.2015
Celine21 hat geschrieben:
Also ich trage sowieso nicht wirklich viel Make up werd Jz aber komplett auf die Marken verzichten die Tierversuche durchführen. Das wird die trotzdem nicht davon abhalten so etwas zu tun, will aber dass das aufhört...
10.04.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Obwohl mir die Läuse ohne scheiß etwas egal sind. Und sagt jtzt bitte nicht sowas wie voll Kaltherzig. Denn meines Wissens nach. Haben Insekten nicht mal ein richtiges Gehirn und auch kein Schmerz empfinden.
10.04.2015
Franiz hat geschrieben:
Es ist echt erschreckend, diese Liste.. Wenn man sie so sieht denkt man zuerst, dass irgendwie alle Marken im Kosmetikbereich Tierversuche durchführen... Und dabei ist es so unnötig wie Deinpanda schon gesagt hat... :(
10.04.2015
Lisa18 hat geschrieben:
Vielen Dank für den Bericht! Ich beschäftige mich schon ziemlich lange mit dem grausamen Thema und habe allmählich gelernt, dass zu 90% alle bekannten und großen Marken/Firmen leider überhaupt keine weiße Weste haben, sondern Tierversuche durchführen und Tiere in ihren Produkten mit verarbeiten, wie zum Beispiel, Cystein (wird aus Schweineborsten hergestellt) in Backwaren oder Karmin (wird aus der weiblichen Scharlach Schildlaus gewonnen) in Lippenstift und in manchen Lebensmitteln. Natürlich gibt es auch recht offensichtlich tote Tiere, wie zum Beispiel, Pelze an Jacken. Die Wenigsten wissen leider, dass ihr Pelz Echtpelz und kein Kunstpelz ist! Denn man muss wissen, dass es für die Hersteller solcher Pelze/Jacken etc. immer günstiger ist Echtpelz aus China zu verarbeiten, als teuer Kunstpelz herzustellen.
Ich kann folgende Internetadresse empfehlen, wo nicht nur Kosmetik, Wasch- und Reinigungsprodukte aufgelistet sind, sondern auch Lebensmittel, Kleidung, Medikamente, Getränke und noch vieles mehr, die tierversuchsfrei sind.
http://www.wermachtwas.info/
10.04.2015
Safira hat geschrieben:
Das ist richtig schockierend. Wie Ria2000 hätte ich das von manchen Marken nicht gedacht.
10.04.2015
Ria2000 hat geschrieben:
Danke für den Bericht! Mann, von manchen Marken hätt ich das irgendwie nich gedacht... :(
09.04.2015
Celine21 hat geschrieben:
Kein Problem. Ich finds richtig schrecklich und bin von ein paar Marken auch sehr enttäuscht. Vor allem weil diese Tierversuche nicht mal nötig wären, hab gehört das man diese Tests auch an menschlichen Leichen ausprobieren kann. Lebendige wären mir aber lieber. @Fenris @OekoTiger
09.04.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Manchmal würde ich solche Leute am Liebsten auch solchen Tests unterziehen. Echt ERbärmlich sowas. Vielen Dank für die Auflistung.
09.04.2015
OekoTiger hat geschrieben:
Danke, für die Auflistung! Jetzt weiß ich wo mit Tierversuchen getestet wird.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen