Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


© Wild Wonders of Europe / Konrad Wothe / WWF
Nutztiere- vergessen und gefährdet!? - Der Poitou-Esel (Teil 3)


von Ronja96
24.08.2014
7
0
100 P

In meinem dritten Teil möchte ich euch den Poitou-Esel vorstellen, welcher aus dem westfranzösischen Poitou stammt. Diese Rasse wird seit dem 18. Jahrhundert gezüchtet und ist auch als "Riesenesel" bekannt, da dieser eine Größe von 140 bis 150cm misst. Auch sein Gewicht von bis zu 450kg macht ihn zur weltweit schwersten Eselrasse.. Meistens ist er schwarz- oder dunkelbraun mit einer hellen Unterseite. Zudem hat er ein weißes Maul und weiße Augenringe. Gut zu erkennen ist der Poitou-Esel auch an seiner langen und oft stark gelockter Behaarung, welche aber auch für das Tier und den Halter problematisch sein können, da sich lecht Parasiten einnisten können. Des Weiteren sind auch die langen Ohren und die Kötenbehaarung auffällig.

Ein Poitou-Esel.

Diese Rasse wurde zunächst nur gezüchtet, um besonders kräftige Maultiere für die Landwirschaft zu "bekommen". Diese Zucht war bis 1950 von großer Bedeutung, sodass pro Jahr um die 20 000 bis 30 000 Tiere gezüchtet wurden. Jedoch nahm die Nutzung der Rasse stark ab, da Landwirte keinen Grund mehr sahen, diese Rasse zu halten. Das führte dazu, dass es 1972 nur noch 25 reinrassige Individuen gab.

Es entstand jedoch 2003 die Idee, nachdem es schon Rettungsaktionen in Frankreich gab, alle Zuchten außerhalb Frankreichs, also in Deutschland, der Schweiz, der Niederlande, etc., zu vernetzen und zu koordinieren. Seitdem werden vorhandene Tiere von der BDP`Z (Baudet Du Poitou Zentale Europas) vermessen und fotografiert. Zudem vermitteln sie Zuchttiere an Halter des In- und Auslandes und beraten Züchter.

Heute gibt es etwa 99 Poitou-Esel in Deutschland und 800 weltweit, weshalb sie auch gefährdet sind. Jedoch werden diese Esel heute weniger als Nutztier gehalten, sondern eher als "Hoftier", welches keine "Arbeiten" verrichten muss.

 

Textquellen:

GEO, 07 Juli 2014
 

Farbatlas seltene Nutztiere- 240 gefährdete Rassen aus aller Welt, Hans Hinrich Sambraus, Ulmer-Verlag, 2010
 

http://www.poitou-esel.de/

Bildquellen:

http://thefeaturedcreature.thefeaturedcreat.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2012/10/4037093826_133aba76391.jpg

http://www.nature-life-ranch.de/sites/default/files/styles/bilder_in_der_colorbox-ansicht__1800x1200_/public/field/image/poitou-4.jpg?itok=kkbHlOJP

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
27.08.2014
midori hat geschrieben:
Hergott sind die kuschlig! *___*
25.08.2014
Taki hat geschrieben:
Toller Bericht und schöne Fotos.
25.08.2014
Margad hat geschrieben:
Klasse! Toller Bericht und Schöne Photos.
24.08.2014
Marfrie hat geschrieben:
schöner bericht :) die esel sehen ja echt gut aus mit ihrem zotteligen fell! :D
24.08.2014
Zohar7 hat geschrieben:
toller Bericht!
24.08.2014
Luke24 hat geschrieben:
du hast auch sehr schöne Fotos der Tiere rausgesucht :-)
24.08.2014
Johannisbeere1502 hat geschrieben:
Ich finde diese Esel haben echt was! Hoffentlich bleibt die Art an den Höfen etc. erhalten.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen