Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Viele Vogelarten sind in Deutschland zu Hause. © J. Fieber / igreen media / WWF
Wiederansiedlung der Luchse im Pfälzerwald


von Lokimut
14.06.2016
5
9
48 P

Bald werden im Pfälzerwald die ersten 3 von 20 Luchsen ausgewildert, dabei handelt es sich um Wildfänge (Waisen) aus der Slowakei. Die anderen sollen nacheinander bis zum Jahr 2020 nachkommen.

Der dazugehörige Managementplan wurde am 10.06.16 veröffentlicht.

Link Pressemeldung

 

Hoffentlich wird das Projekt ähnlich erfolgreich wie das im Harzwald. Dort wurden zwischen 2000 und 2010 24 Luchse ausgwildert und bis heute ist die Population auf bis zu 90 Luchse gestiegen.

Weiterempfehlen

Kommentare (5)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
19.06.2016
Lokimut hat geschrieben:
Aktuell scheint es keine Luchse im Pfälzer Wald zu geben, da die letzte Sichtung aus dem Jahr 2009 ist. Das es am Anfang nur 3 Stück sind sollte kein Problem sein da sie ja erst 1-2 Jahre alt sind und bis zu 20 Jahre lang leben, wenn sie ein eigenes Revier haben.

Was ich noch nicht erwähnt habe ist das es 2 Weibchen und ein Männchen sind, welches eine gute Startkombination ist. Es werden nämlich viel häufiger Männchen gefangen da sie viel weitere Strecken wandern und dadurch häufiger in Fallen landen, wenn sie sich ihre eigenen Reviere suchen.
19.06.2016
ArktisKatze hat geschrieben:
Ein sehr schönes Projekt und ich würde mich sehr freuen, in Zukunft wieder eine stabile Population von Luchsen im Pfälzer Wald zu haben. Ich frage mich allerdings, ob es mit der Fortpflanzung nicht kritisch ist, wenn zunächst nur drei Tiere ausgewildert werden? Oder gibt es bereits einzelne Tiere im Pfälzer Wald?
16.06.2016
Gangsterhunnie hat geschrieben:
Cool, ich finde Luchs immer wieder faszinierend. ^^
15.06.2016
Lokimut hat geschrieben:
Wo und wann genau die Luchse ausgewildert werden wurde nicht angekündigt. Wahrscheinlich ist es geheim wie auch bei den anderen Projekten. Schließlich sollen die Luchse nach der Auswilderung möglichst wenig Kontakt mit Menschen haben, und vermutlich soll dass auch die Wilderei erschweren, da man schon im Bayrischen Wald große Probleme damit hat.
15.06.2016
sagniemalsnie hat geschrieben:
Gratuliere! Jedoch eine Frage:
Wo genau werden sie ausgewildert?
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
"Die Woche der Umwelt" - Zu...
Die „Woche der Umwelt“ ist eine Veranstaltung des Bundespräsidenten und der B... weiter lesen
Entdecker Tag im Zoo Leipzig
Entdecker Tag im Zoo Leipzig
Im Rahmen des Entdecker Tags im Leipziger Zoo haben wir am 13.8. gemeinsam mit Annika Milde vom ... weiter lesen
Erlebnisse im Zoo
Erlebnisse im Zoo
Es war eigentlich schön, mal wieder in den Kölner Zoo zu gehen und die vielen Tiere zu... weiter lesen
Der 1. Deutsche Waldtag in Berlin
Der 1. Deutsche Waldtag in ...
Eine Woche nach dem Jugendworkshop „Wald.Wir.Zukunft.“ der Schutzgemeinschaft De... weiter lesen
Rote Liste: Auch der Mensch ist bedroht
Rote Liste: Auch der Mensch...
Die Liste der Todeskandidaten wird immer länger. Die neueste Version der Internationalen ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil