Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Viele Vogelarten sind in Deutschland zu Hause. © J. Fieber / igreen media / WWF
Prävention gegen Wolfsangriffe


von angelina88890
25.03.2016
0
3
11 P

Nicht nur Landwirte sind besorgt durch die Verbreitung der Wölfe in Deutschland; die "Wiederheimkehr" der Tiere, nachdem sie in Deutschland ausgerottet worden waren. 

Schäfer meldeten, dass einige ihrer Schafe gerissen werden, nach einigen Überprüfungen steht fest: es war ein Wolf. Einige spielen mit dem Gedanken, den Wolf zum Abschuss frei zu geben, welches wir mit allen Mitteln verhindern sollten. Doch zur Prävention weiterer Wolfsangriffe gibt es nun schon gute Vorschläge;

1) Man könne Hunde zum Herdenschutz mit auf die Weiden bringen. Beispiel dafür sind die Pyrenäen-Berghunde in Niedersachsen. Hierbei werden die Schäfer finanziell unterstützt, da das halten der Tiere (der Hunde) nicht ohne Kosten möglich ist.

2) Esel, selbst wenn man es gar nicht denkt, setzen sich gegen Wölfe durch. Sie werden mit auf die Schafsweiden gebracht, wo sie sich, aber auch die Schafe vor Wolfsangriffen schützen.

 

Quellenangabe: http://www.weser-kurier.de/region_artikel,-Niedersachsen-will-mit-Hunden-gegen-Woelfe-vorgehen-_arid,1339331.html?utm_source=change_org&utm_medium=petition  Justus Randt

 

Weiterempfehlen

Kommentare (0)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Rote Liste: Auch der Mensch ist bedroht
Rote Liste: Auch der Mensch...
Die Liste der Todeskandidaten wird immer länger. Die neueste Version der Internationalen ... weiter lesen
"Spot on" für die GreenTec...
Tausende Menschen in einem Raum, feierlich-ehrenvolle Musik, eine aufwendige Videoinstallation u... weiter lesen
Der 1. Deutsche Waldtag in Berlin
Der 1. Deutsche Waldtag in ...
Eine Woche nach dem Jugendworkshop „Wald.Wir.Zukunft.“ der Schutzgemeinschaft De... weiter lesen
Deutschland: Das Schlachthaus Europas - Teil 1
Deutschland: Das Schlachtha...
Massentierhaltung: Möglichst viele tierische Produkte in möglichst kurzer Zeit herstel... weiter lesen
Erlebnisse im Zoo
Erlebnisse im Zoo
Es war eigentlich schön, mal wieder in den Kölner Zoo zu gehen und die vielen Tiere zu... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil