Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Viele Vogelarten sind in Deutschland zu Hause. © J. Fieber / igreen media / WWF
Neue Spinnenarten in Deutschland - Pfui Spinne!


von SaveTheWorld.
22.09.2012
23
0
39 P

Zwei neue Spinnenarten krabbeln immer häufiger durch Deutschlands Gebäude. Und genau die waren schon beide mehrfach bei mir zu Besuch und immer wieder musste ich sie mit einem Glas und einer Zeitung einfangen und raustragen, wer kennt das nicht? :-)
Gefährlich für den Menschen seien die zwei Arten jedoch nicht, sagte der Spinnenforscher Peter Jäger am Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt.

In den letzten Jahren hat sich der Wissenschaftler vermehrt mit den eingeschleppten Spinnenarten beschäftigt und diese untersucht. Wahrscheinlich kamen diese neue Art der Zitterspinnen (Holocnemus pluchei, siehe Bild) und die Kräuseljagdspinne (Zoropsis spinimana, siehe Artikel-Foto) aus dem Mittelmeerraum.

                                              

Zitterspinnen werden laut Jäger aufgrund ihrer langen Beine und ihrer kleinen Körper oft mit Weberknechten verwechselt. Sie bevorzugen meistens trockene Gebäudebereiche als ihren Lebensraum. Die Kräuseljagdspinne hat hingegen einen gedrungenen Körper und ähnelt der heimischen Wolfsspinne.

Und, habt ihr auch schon die Ehre gehabt, die beiden kennen zu lernen? ;-)

Bildquellen:
http://www.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/23632004/1_big.jpg
http://www.allmystery.de/dateien/uh62503,1279215558,zitterspinne_1k.jpg
Informationsquelle:
http://de.nachrichten.yahoo.com/neue-spinnenarten-bevölkern-deutschland.html
 

Weiterempfehlen

Kommentare (23)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
12.03.2016
OekoTiger hat geschrieben:
Hoffentlich kommen die nicht bei mir vorbei :|
14.01.2013
david.s hat geschrieben:
ja hatte ich. mir ist auch schon aufgefallen das die Zitterspinnen die genauso aussehen wie Weberknechte zittern
23.09.2012
SaveTheWorld. hat geschrieben:
@Kiena: Du hast Recht, es gibt auch einheimsische Zitterspinnen aber eine exotische/südländische Unterart ist dazu gekommen. :)

@Marielle: Krasse Geschichte :D

Und an alle anderen: Wenn die Spinnen das hier lesen könnten, wären sie wahrscheinlich erleichtert, dass sie doch nicht so viele menschliche Feinde haben. :) Oder die würden sich schieflachen, dass wir vor denen Angst haben :D
23.09.2012
FlowerMary hat geschrieben:
Meine Lieblingstiere sinds auch nicht :D
Bis jetzt bin ich den beiden noch nicht begegnet, mal sehen ob das so bleibt.
Am öftesten begegne ich diesen kleinen schwarzen etwas dickeren Spinnen. Einmal hab ich nur ein Glas drübergestellt, weil ich kein Blatt zur Hand hatte und als ich nach ner Zeit wieder kam, war die weg, das war schon komisch.
23.09.2012
RebekkaH hat geschrieben:
Ja, mit Zitterspinnen haben ich schon einiges erlebt (:
Am meisten Angst hab ich vor Weberknechten; ich weiß zwar, dass sie mir nichts machen, aber trotzdem bekomme ich regelmäßig Panik, wenn ich welche sehe.
23.09.2012
Angelina hat geschrieben:
Auch wenn Spinnen das Recht haben auf der Erde zu leben, genauso wie jedes andere Lebewesen, habe ich jedoch noch recht große Angst vor großen Spinnen.
Trotzdem bringe ich es nie übers Herz sie umzubringen..
23.09.2012
Marielle hat geschrieben:
Aufsaugen und Runterspülen im Waschbecken bringt sowieso nichts...die krabbeln wieder raus.
Ich hatte letztens eine Spinne bei mir im Zimmer und die sah ganz und garnicht heimisch aus. Ich hab nur ein glas drüber, weil ich mich so erschreckt hab, weil sie doch richtig groß war. Als ich nach Huase kam hat mein Papa nur gesagt, dass die Spinne nirgendwo mehr hinkrabbelt...naja. Hab dann später von Freunden gehört, dass die auch ne recht große, unbekannte Spinne gefunden haben und die haben sie eingeschickt. War eine aus Mexico. Das ist dann doch schon gruselig. Hätte gerne gewusst, woher der Besucher aus meinem Zimmer stammt.
23.09.2012
Jayfeather hat geschrieben:
ich kann auf die bekannschaft verzichten :D wobei ich beim thema spinnen sschon echt einen fortschritt gemacht habe ^^
23.09.2012
vicktoria hat geschrieben:
bis jetzt habe ich nur die zitterspinne getroffen. bei der anderen wird es mir ein vergnügen sein sie rauszubringen.
spinnen nerven mich nur wenn ich aufwache und sie direkt über mir hängt.
23.09.2012
kiena hat geschrieben:
Ich wusste gar nicht, dass die Zitterspinne nicht heimisch ist xD aber die andere musste ich zum Glück noch nicht sehen.
22.09.2012
SaveTheWorld. hat geschrieben:
Geteilte Meinungen also - das ist doch schon mal ein kleiner Fortschritt ;) @Spinnen: Hey, nicht alle Menschen ekeln sich vor euch, manche wollen euch sogar kennenlernen :D
22.09.2012
neongruenerengel hat geschrieben:
Gut zu wissen, ich gucke mal, vieleicht lerne ich die beiden noch kennen!
22.09.2012
Chrissi96 hat geschrieben:
ich hoffe ich kann mir diese Bekanntschaft sparen :)
22.09.2012
Anne95 hat geschrieben:
Diese Spinnen haben mich noch nicht Zuhause besucht, aber ich werde die Augen offen halten... ;-)
Wusste bis jetzt gar nichts davon.
22.09.2012
SaveTheWorld. hat geschrieben:
@LSternus: Die Spinnen tun mir echt etwas leid.. Sie fangen die Fliegen, die uns nerven, und wir schreien und saugen sie auf oder schmeißen sie raus ;) Aber hier sind ja viele Spinnen-Raustrager, die sie wenigstens vor dem Tod bewahren, finde ich gut :)

@Carina11: Bei mir kribbelts dann auch überall und ich suche nach ihren Artgenossen, einfach überall :D
22.09.2012
Carinaa hat geschrieben:
Spinnen! Bei mir kribbelt es immer wenn ich welche sehe ;D
22.09.2012
Punky hat geschrieben:
Keiiine Ahnung ob ich die schon kennengelernt habe, ist gut möglich, denn nach mir wird immer panisch gerufen, wenn irgendwo eine Spinne sitzt... ;)
Ich kenn mich nur mit Spinnen nicht so gut aus, dass ich sagen könnte, was für einen 8-Beiner ich da aus dem Zimmer entferne, um den armen kleinen Menschen das Leben zu retten... :D :D
22.09.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Solange Spinnen eine, für mich, akzeptable Größe haben und es nicht zu viele sind, lasse ich sie im Zimmer. So ne Mini-Spinne ist besser als die furchtbaren Stechmücken, die einen nerven. Wenn es aber zu viele werden oder sie zu groß sind, werden sie rausgeworfen.
22.09.2012
PaulaTvD hat geschrieben:
Ich habe eigentlich auch kein Problem mit Spinnen...wenn welche in meinem Zimmer sind dann trage ich sie w´zwar raus, aber ich bin keine von den Mädchen die einen Schreikrampf bekommen etc... :)
22.09.2012
LSternus hat geschrieben:
Ich weiß nicht was die Leute immer gegen Spinnen haben. Es gibt auch keine wissenschaftliche erklärung für Spinnenphobien, selbst in der Biebel werden sie positiv erwähnt.
Ach und @Zerschmetterling: Was du da gesehn hast ist werder eine lebende noch eine tote Spinne. Es ist nur ihre Haut. Das Außenskelett einer Spinne wächst nicht mit den Körper mit, also müssen sie sich hin und wieder häuten.
22.09.2012
SaveTheWorld. hat geschrieben:
Hahaha :D Also was mich betrifft, ich liebe Spinnen nicht besonders,
aber ich bin keine von denen, die sie einfach aufsaugt.. Ich bringe sie
wirklich immer raus, aber manchmal haben sie bestimmt einen Hörschaden
erlitten, vor alle diese ganz kleinen, die ganz schnell rumkrabbeln.

"The bigger, the better!"- das ist meine Devise ;)
Als ich mal eine Vogelspinne auf der Hand hatte war ich ziemlich relaxt,
wenn dann aber an meinem Bett eine kleine Spinne sitzt und ich kurz
ein Glas zum Aufsammeln hole und sie dann weg ist: Absoluter HORROR :D
22.09.2012
Zerschmetterling hat geschrieben:
Da leider nicht alle Spinnen lesen können, wird das
"Spinnen müssen draußen bleiben - Schild'' öfter mal ignoriert.

Wenn ich jetzt nach rechts oben schaue, hängt eine ganz zierliche Spinne an der Zimmerdecke, die aber duldbar ist, da sie sich nicht aus der Ecke bewegt. Wer weiß, vlt. ist sie schon tot...

Ansonsten verzichte ich gerne auf eine Bekanntschaft mit den beiden Neuankömmlingen. :)

Peace
22.09.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
"Spot on" für die GreenTec...
Tausende Menschen in einem Raum, feierlich-ehrenvolle Musik, eine aufwendige Videoinstallation u... weiter lesen
Ein etwas anderer Urlaub
Ein etwas anderer Urlaub
Einfach das zu machen, was man gerade möchte, ob geplant oder spontan, nicht an die Schule... weiter lesen
Deutschland: Das Schlachthaus Europas - Teil 2
Deutschland: Das Schlachtha...
  Hier ist der zweite Teil zum Thema Massentierhaltung. Sorry, dass er erst jetzt komm... weiter lesen
Der 1. Deutsche Waldtag in Berlin
Der 1. Deutsche Waldtag in ...
Eine Woche nach dem Jugendworkshop „Wald.Wir.Zukunft.“ der Schutzgemeinschaft De... weiter lesen
Die Greivögel von Hellenthal - Und wie mich Joko Winterscheidt inspirierte
Die Greivögel von Hellenth...
Es ist eine witzige Geschichte, wie ich darauf gekommen bin, diesen Artikel zu schreiben. Vor ei... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil