Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Viele Vogelarten sind in Deutschland zu Hause. © J. Fieber / igreen media / WWF
Massentierhaltung


von Finkenstar14
13.05.2016
4
7
5 P

Männliche Kücken werden einfach vernichtet. Sie werden getötet weil sie keine Eier legen, dass muss man sich vorstellen, jemand kommt einfach und bringt alle Männer um, indem er sie in eine Maschiene wirft in der sie einfach nur zerschnitten und vielleicht zu Hundefutter verarbeitet werden. Das ist einfach nur absurd. Für die weiblichen Kücken geht es aber auch nicht viel besser weiter, sie werden in Legebaterien, die nur so groß sind wie ein mittelgroßer Blumentopf gehalten,sodass ihnen so langeweilig ist dass sie sich gegenseitig die Federn ausrupfen. Also werden die Frauen von einem Riesen in Zellen gesperrt die nur so groß sind wie eine viertel Gefängnisszelle und die nur mit Gitterstäben getrennt sind so dass ihnen so langeweilig ist dass sie sich gegenseitig die Haare ausreißen. Wenn ich Bilder von so etwas sehen dann muss ich einfach nur kotzen und mich fragen warum? Warum zum Teufel bringt man so viele Tiere auf so qualvolle Weise um nur um geld zu verdienen? Warum züchtet man die Hühner so dass sie nur an der Brust Fleisch haben und immer umfallen und wie kann man dann wenn man seulche Bilder kennt weiterhin Fleisch essen? Ich habe selber Hühner und diese setzen sich immer auf meine Schulter oder meinen Kopf. Ich kann nicht verstehen wie man diesen Lebewesen soetwas antun kann. Ich bin Vegetarier und finde dass das noch viel mehr Menschen machen sollten oder wenigstens weniger Fleisch essen.

Tut mir Leid dass ich mich so aufgeregt habe aber ich kann es einfach nicht verstehen

Stall:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/78/Florida_chicken_house.jpg

Maschine:

http://autoimg.frauenzimmer.de/autoimg/1390434/1500x1500/bild.jpg

Mastkücken:

http://www.dunkelsteinerwald.org/images/scherenbeine.jpg

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
15.05.2016
CaelumMeaRegula hat geschrieben:
Stimmt, das hattest du ja auch geschrieben, dass du eigene Hühner hast :-) wenn man eine artgerechte Haltung ermöglichen kann, ist das natürlich der optimale Weg..
15.05.2016
Finkenstar14 hat geschrieben:
Ich gebe dir vollkommen recht aber wenn man selber Hühner hält ist es ja kein Problem diese Eier dann zu essen. Allerdings bei Produkten wie zum Beispiel Nudeln oder fertig Salat sollte man auch auf die Inhalte achten weil dort auch sehr oft Ei enthalten ist.
15.05.2016
CaelumMeaRegula hat geschrieben:
Ich finde es total wichtig immer wieder über diese Zustände zu informieren. Nur wer hinsieht, wird langfristig etwas verändern. Daher vielen Dank für deinen Artikel!
Als Vegetarier richtet man gegen das Hexeln von männlichen Eintagsküken aber leider nicht viel aus, denn hier geht es um die Eier-"Produktion". Eine vegane Lebensweise ist, wie Giulia schon sagt, die notwendige Konsequenz.
14.05.2016
GiuliaMag hat geschrieben:
Ja da hast du recht, und ethisch sowie gesundheitlich gesehen kann ich auch überhaupt nicht verstehen, wie man ein anderes Lebewesen auszunutzen und töten kann.
Wenn man anfängt, sein Mitgefühl und Verstand an sich ran zu lassen, dann gibt es im Grunde keine andere Lösung als vegetarisch... und wenn man weiter auf sein Herz hört, vegan.

Ich bin gerade im Urlaub und ich habe seit langem wieder Eier gegessen (hatten früher auch eigene Hühner). Dämlich, wir haben morgens Eier vom Buffet mitgenommen, um Geld zu sparen :D
Dein Artikel hat mich daran erinnert, wieso ich das sonst nicht mache. Danke <3
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Was wäre, wenn die EU-Kommission die Naturschutz-Gesetze überarbeitet?
Was wäre, wenn die EU-Komm...
Heute werden wir Bundesumweltministerin Barbara Hendricks euer Buch überreichen. Das Buch... weiter lesen
"Spot on" für die GreenTec...
Tausende Menschen in einem Raum, feierlich-ehrenvolle Musik, eine aufwendige Videoinstallation u... weiter lesen
Entdecker Tag im Zoo Leipzig
Entdecker Tag im Zoo Leipzig
Im Rahmen des Entdecker Tags im Leipziger Zoo haben wir am 13.8. gemeinsam mit Annika Milde vom ... weiter lesen
Rote Liste: Auch der Mensch ist bedroht
Rote Liste: Auch der Mensch...
Die Liste der Todeskandidaten wird immer länger. Die neueste Version der Internationalen ... weiter lesen
"Müllfreier" - Monat / Woc...
Ich habe ja versprochen ein kleines wöchentliches Tagebuch bezüglich meines müllf... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil