Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Viele Vogelarten sind in Deutschland zu Hause. © J. Fieber / igreen media / WWF
"Langer Tag der Stadtnatur"


von anne.toni
03.07.2013
2
0
21 P

26 Stunden Zeit – Aktionen in der Natur zum Mitmachen: „Langer Tag der Stadtnatur“


Viele Veranstaltungen locken die Bewohner der Hansestadt Hamburg manchmal schon um 04.00 Uhr morgens aus den Federn. Der NDR begleitete Jana Pfeffer auf ihrem erlebnisreichen Wochenende vom 15. bis 16. Juni.

Die FÖJlerin hat sich für die Besichtigung der Insel Neßsand angemeldet und darf an der 2 1/2 stündigen Führung teilnehmen. Normalerweise ist der Besuch der Insel strengstens untersagt, da die Binneninsel ausschließlich der Flora und Fauna überlassen wird. Einmal im Jahr am „Langen Tag der Stadtnatur“ darf die Insel allerdings von einer kleinen angemeldete Gruppe besichtigt werden. Jede Menge Vogel- und Pflanzenarten, die nur hier in dem unberührten Biotop gedeihen, bekommen die Besucher zu Gesicht.

Das nächste Naturerlebnis für die junge Frau ist eine abendliche Tour durch die Fischbeker Heide im südlichen Teil von Hamburg . Das 773 Hektar große Naturschutzgebiet beherbergt zahlreiche Vogelarten, deren Rufe man gerade in der Dämmerung besonders gut hören kann.
Im Morgengrauen des nächsten Tages begleitet das Fernsehteam Jana Pfeiffer auf der Erlebnistour des Hamburger Flughafens. Wenn die großen Grünflächen auch auf den ersten Blick eher unspektakulär wirken mögen, so bieten sie doch zahlreiche Futter- und Unterschlupfmöglichkeiten für verschiedenste Tierarten. Der angestellte Flughafenjäger beobachtet und kontrolliert die Populationen der Vogelschwärme, um somit die Gefährdung der kleinen und der ganz großen „Flieger“ zu minimieren.
Danach lockt das Naturschutzgebiet Heuckenlock auf Wilhelmsburg mit einem der letzten noch bestehenden Tideauwäldern Europas.

Die Teilnehmer treffen sich am Deich und dessen geschichtlicher Hintergrund und das Verhältnis von Wasser und Mensch wird sogleich von der Umweltpädagogin thematisiert. Nach der Rettung einiger Jungfische und der Erkundung verschiedener Pflanzenarten geht es für Jana Pfeiffer weiter zur nächsten Veranstaltung: Der Ohlsdorfer Friedhof ist der größte Parkfriedhof der Welt und auch hier erwarten die Teilnehmer spannende Geschichten über die dortigen Bäume und Pflanzen.
 

Als letzten Programmpunkt nimmt Jana Pfeffer nun schon reichlich ermüdet die Kanutour durch die Süderelbe wahr.

Gerade hier finden bedrohte Tier- und Pflanzenarten ihren Platz. Die Naturschützer hoffen auf die wiederholte baldige Besiedlung eines Bibers und ebenso beeindruckt die Beobachter , die absolute Nähe zum Hamburger Hafen und wie sich die Natur sichtlich in 50 Jahren vom Schiffsverkehr im dortigen Gebiet erholen kann.
Nicht nur in der Hansestadt Hamburg kann man einen „Langen Tag der Stadtnatur“ erleben, gerade Berlin begann mit diesem Projekt vor sechs Jahren. Doch auch Kiel und Bochum zogen in den letzten Jahren nach und gestalten ein Wochenende im Juni mit zahlreichen Angeboten für Groß und Klein.
 

Ich finde es eine großartige Idee von der ich gerade in diesem Jahr zu spät erfahren habe und hoffe im nächsten Jahr in einer der Städte daran teilnehmen zu können. Ich schätze das Engagement der Städte, ihren Bewohnern die Natur vor ihrer Haustür ans Herz zu legen, was meint ihr? Hat jemand von euch vielleicht an einer der Veranstaltungen in einer der Städte teilgenommen? Vielleicht schließen sich schon im nächsten Jahr wieder neue Städte dem Projekt an…

Den 30-minütigen Bericht des NDR habe ich als sehr interessant empfunden und gebe euch hier den Link mit dem ihr ihn in der Mediathek des NDR auch ansehen könnt:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/media/naturnah673.html

 

Quellen:

http://www.stadtnatur-kiel.de/
http://www.tagderstadtnaturhamburg.de/
http://www.berliner-wissenswerte.de/termine/detail/1378/langer_tag_der_stadtnatur_2013

Bildquellen:

http://www.urbanophil.net/wp-content/uploads/2010/05/Bild-Langer-Tag-der-Stadtnatur.pnghttp://www.ndr.de/fernsehen/epg/epg1157_sid-1398280.html

Weiterempfehlen

Kommentare (2)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
04.07.2013
Marcel hat geschrieben:
Das klingt wirklich nach einem tollen Tag - allerdings dürfte man nach so viel Programm auch ganz schön platt sein... :D Vielen Dank für diesen schönen Bericht. Wenn jemand von euch Termine findet, wo man noch teilnehmen kann, dann tragt sie bitte unbedingt in unseren Kalender ein, das wäre klasse: http://www.wwf-jugend.de/kalender
03.07.2013
Makanie hat geschrieben:
Das ist eine wirklich gute Idee, ich kannte das bis eben auch noch nicht. Vielleicht mache ich nächstes Jahr mit, wenn eine Stadt in näherer Umgebung daran teilnimmt. Ansonsten ist die Anfahrt viel zu lang und vor allem: Klimaschädlich!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
"Die Woche der Umwelt" - Zu...
Die „Woche der Umwelt“ ist eine Veranstaltung des Bundespräsidenten und der B... weiter lesen
Entdecker Tag im Zoo Leipzig
Entdecker Tag im Zoo Leipzig
Im Rahmen des Entdecker Tags im Leipziger Zoo haben wir am 13.8. gemeinsam mit Annika Milde vom ... weiter lesen
Wiederansiedlung der Luchse...
Bald werden im Pfälzerwald die ersten 3 von 20 Luchsen ausgewildert, dabei handelt es sich ... weiter lesen
"Spot on" für die GreenTec...
Tausende Menschen in einem Raum, feierlich-ehrenvolle Musik, eine aufwendige Videoinstallation u... weiter lesen
"Müllfreier" - Monat / Woc...
Ich habe ja versprochen ein kleines wöchentliches Tagebuch bezüglich meines müllf... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil