Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Viele Vogelarten sind in Deutschland zu Hause. © J. Fieber / igreen media / WWF
Ein selten gesehenes Tier in Deutschland: der Eisvogel


von Ria2000
25.11.2014
9
0
52 P

Hey Leute!

 Ratet mal, was ich vor ein paar Wochen  gesehen habe? Einen Eisvogel! So ein Tier habe ich hier noch nie gesehen, ich habe echt gestaunt! Ich ohne ja mehr in ländlicher Region, und war gerande auf dem Heimweg von der Schule, als ich an einem fluss vorbeikam, der an unserem Haus vorbeifließt. ( Göltzsch)

Und da saß einfach so ein Eisvogel auf einem Weidenast!  Das Tier war echt wunderschön, es waren so leuchtende Farben! Total cool, ich finde es  sehr schade, dass die Tiere jetzt nur noch so selten sind!  Leider ist es mir nicht gelungen, so schnell ein Foto zu machen, aber ich dachte mir, ich schreibe mal einen kleinen Bericht über diese wunderschönen Tiere.

Ich hätte Eisvögel für wesentlich größer gehalten, aber sie werden tatsächlich nur so um die 17 cm groß und wiegen ca. 40 Gramm. Ihre Flügelspannweite beträgt 25 cm und sie ernähren sich vorwiegend von Fisch, Kaulquappen, Molchen und wirbellosen Tieren. Und verhältnismäßig gesehen können sie auch ziemlich alt werden, 10 Jahre! Ihre Feinde sind der Hecht, der Sperber, der Wiesel und vor allem - der Mensch.

Eisvögel sind mitunter so gefährdet, weil sie ihren Lebensraum verlieren - durch Wasserverschmutzug, Abholzung, durch die großen Städte.

Genauso schuld ist die Flussbegradigung. In meiner Nähe wurde die Göltzsch jetzt erst wieder begradigt, sie ist an dieser Stele kanalförmig, die Bäume an ihren Ufern wurden gefällt... das ist natürlich kein Lebensraum für diesen Vogel - wo soll er leben? Wo soll er sein Gelege ausbrüten? Der Eisvogel ist nur an klaren Gewässern zu sehen, mit vielen Bäumen am Ufer. Und leider werden unsere Gewässer mehr und mehr verschmutzt, sodass sein lebensraum sich immer mehr eingrenzt!

begradigtes Flussbett:    

 

natürliches Gewässer:        

Der Eisvogel bevorzugt zudem auch ruhige Gebiete, klare, fischreiche Gewässer in einem natürlichen Flussbett... Solche Gegenden ziehen natürlich auch immer wieder erholungsbedürftige Menschen an, und das ist natürlich auch eine nicht unerhebliche Störung für den Vogel. In Deutschland gibt es ja fast kein Gebiet mehr, wo sich der Mensch noch nicht ausgbreitet hat! Wenn nun die Eisvögel sich aufgrund im Wald lärmender Menschen nicht an seine Bruthöhle getraut, endet das für die Brut oftmals sogar tödlich! Also: Wasserverschmutzung vermeiden, im Wald ruhig sein, etc! :D

Wie gesagt, ich habe mich natürlich total gefreut, dieses seltenere Tier zu sehen, und ich hoffe, der Eisvogel wird sich irgendwann auch wieder mehr ausbreiten können! :D

 

Bildquellen: http://www.bund-leipzig.de/uploads/pics/eisvogel_2.png

http://www.euronatur.org/fileadmin/images/arten/sonstige/Eisvogel_Bruno_Dittrich.jpg

http://www.ovb-online.de/bilder/2010/11/05/993852/907955700-1507149_1-ks34.jpg

 

                     

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (9)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
11.12.2014
Apollofalter13 hat geschrieben:
Eisvögel sind wirklich wunderschön!
Ich habe bisher nur sehr selten einen gesehen und dann auch nur sehr flüchtig. Aber es war trotzdem unvergesslich. Solche Farben hat sonst kaum ein Vogel bei uns!

P.S.: toller Bericht:D
01.12.2014
Anais hat geschrieben:
Der sieht ja echt putzig aus :))
29.11.2014
sophka_ hat geschrieben:
wow wunderschön!:)
28.11.2014
Makanie hat geschrieben:
Wunderschöne Bilder! Gesehen habe ich Eisvögel in freier Wildbahn leider noch nicht. Aber was nicht ist, kann ja noch werden!
25.11.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Danke für den interessanten Bericht! Ich habe noch nie einen Eisvogel gesehen, aber ich kann mir vorstellen, dass es wirklich toll sein muss.
25.11.2014
LSternus hat geschrieben:
Eisvögel sind toll. Meine Großeltern haben mir oft erzählt, dass wir mal einen im garten hatten, der über den Winter Fische aus unsrem Gartenteich gefangen hat.
25.11.2014
FabianN hat geschrieben:
Ich habe bisher auch erst einmal einen Eisvogel gesehen;)
Auf einem Spaziergang mit meinem Hund an einem Fluss entlang schießt er plötzlich vorbei!

Danke für den Bericht! :)
25.11.2014
Luke24 hat geschrieben:
Total interessanter Bericht. +
Mir ist noch kein Eisvogel in freier Wildbahn aufgefallen, hatte aber auch schon mal von dem Tier gehört.
Schade, dass der Vogel kaum noch ein "zu Hause" findet :-(
25.11.2014
midori hat geschrieben:
Mir ging es vor ein paar Jahren ähnlich wie Dir.. nichtsahnend laufe ich am Bach entlang und auf einmal schießt so ein buntschillernder Vogel flach über die Wasseroberfläche. Ich war völlig hin und weg! Ein so hübsches Kerlchen! :o)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
DEINBLICK IN DIE NATUR Jugendfilmwettbewerb
DEINBLICK IN DIE NATUR Juge...
Wir sind die Regisseure unserer Zukunft, die Umwelt liegt in unserer Hand! An alle jungen R... weiter lesen
Deutschland: Das Schlachthaus Europas - Teil 2
Deutschland: Das Schlachtha...
  Hier ist der zweite Teil zum Thema Massentierhaltung. Sorry, dass er erst jetzt komm... weiter lesen
Erlebnisse im Zoo
Erlebnisse im Zoo
Es war eigentlich schön, mal wieder in den Kölner Zoo zu gehen und die vielen Tiere zu... weiter lesen
"Die Woche der Umwelt" - Zu...
Die „Woche der Umwelt“ ist eine Veranstaltung des Bundespräsidenten und der B... weiter lesen
Entdecker Tag im Zoo Leipzig
Entdecker Tag im Zoo Leipzig
Im Rahmen des Entdecker Tags im Leipziger Zoo haben wir am 13.8. gemeinsam mit Annika Milde vom ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil