Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Viele Vogelarten sind in Deutschland zu Hause. © J. Fieber / igreen media / WWF
Die große Diskusion über Biber


von JenniNightnight
16.03.2013
13
0
45 P

Etwa 14.284 Biber leben in ganz Deutschland, allein im Bereich der Dübener Heide ( im Landkreis Nordsachsen) leben derzeit etwa 260 Biber, Anzahl stark steigend.

Eigentlich eine sehr schöne Nachricht. Doch leider ist kaum ein anderes Tier in der Region und Deutschland so umstritten wie der Biber. In vielen Bereichen klagen Anwohner und Landwirte, wenn er Gewässer anstaut und Bäume zu Kleinholz verarbeitet. Über Schäden durch Biber wird, da es sich um eine spektakuläre Tierart handelt, gerne in den Medien berichtet. Millionen von Bäumen werden jährlich zum Beispiel für Straßen und Gewerbegebiete nahezu unbemerkt gefällt – beim Biber reicht bereits ein angenagter Uferbaum für ein Zeitungsfoto. Und der Wald ist durch den Biber gar nicht gefährdet.

ABER es gibt ja auch positive Seiten:

1)  die ökonomischen und ökologischen Vorteile des Bibers

2)  Schlammrückhalt

3)  Stickstoff- und Phosphorbindung 

4) Biberansiedlungen verzögern den Wasserabfluss extrem

                4.1) Damit arbeitet der Biber „Hand in Pfote” mit der Wasserwirtschaft beim Aufbau  

                        eines naturnahen dezentralen Hochwasserschutzes.

                4.2) In Zeiten des Klimawandels mit Extremniederschlägen braucht man  alles,       

                        was den Wasserabfluss in der Landschaft dämpft

                4.3) In trockenen Jahren hingegen profitiert nicht nur die Natur, sondern auch
                       

                        die Landwirtschaft von seiner Wasserrückhaltung

Ihr seht also, dass der Biber kein "Schädling" in der Natur ist. Er ist eben ein Tier mit vielen Nach- ,aber eben auch vielen Vorteilen.
 

Weiterempfehlen

Kommentare (13)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
26.03.2013
JanaMarie hat geschrieben:
Oh gott, ich hab ein Wort vergessen, das heißt natürlich : "Außerdem hat der Mensch, meiner Meinung nach NICHT das Recht zu sagen ob ein Tier gut oder schlecht sei.
25.03.2013
JenniNightnight hat geschrieben:
Das klingt jetzt vielleicht weniger profesionell, aber auf Super rtl gibt es da so eine super neue Sendung mit dem Namen " Mission Go Wild" und da kam heute etwas über Biber. Das war echt interessant. Mich hauen diese Tiere immer wieder um. Leider denken immer noch zu viele anders als ich.... Wir :))))
25.03.2013
JanaMarie hat geschrieben:
Ich finde es sehr gut das es so viele Bieber gibt. Ich denke das die Vorteile überwiegen. Außerdem hat der Mensch, meiner Meinung nach, das Recht zu sagen ob ein Tier gut oder schlecht sei.

Liebe Grüße :)
20.03.2013
JenniNightnight hat geschrieben:
Bitte. AlinaSky... ;-))))
Ja der Biber hat viele Vorteile. Leider wissen das nicht viele.
20.03.2013
AlinaSky hat geschrieben:
Die Natur hat sich sicher was dabei gedacht, warum es den Biber gibt... sicher nicht damit er ihr schadet, denn schädlich ist er nicht.. die Schädlinge sind die profitgierigen Menschen nicht der Biber
P.s. Danke Jenni-Nightnight für den Artikel und die Aufzählung der Vorteile. Das mit der Bindung von Stickstoff und Phosphor wusste ich noch nicht ;)
19.03.2013
LSternus hat geschrieben:
Ist eigentlich alles was der Mensch nicht mehr gewohnt ist ein "Schädling"?
Ich hoffe die positiven Seiten kommen bald mehr zur Geltung.
17.03.2013
Makanie hat geschrieben:
Warum versucht die Menschheit immer von sich abzulenken? Es ist so was von unfair... natürlich ist der Biber kein Schädling! Niemand ist schuld daran, dass die Natur verreckt, niemand, nur die Menschen !!!
Als wenn dieses harmlose kleine Tier, das einfach nur leben möchte, schuld an unseren Problemen ist !!!!
17.03.2013
castronioni hat geschrieben:
Ja, wir sehen und wissen das der Biber KEIN Schädling ist! Aber die anderen Leute eher weniger! ... :(
17.03.2013
JenniNightnight hat geschrieben:
Cool Biber hab ich auch schon gesehen :))
Echt süße Tiere
17.03.2013
Lukas96 hat geschrieben:
Im Camp in Frankfurt haben wir nicht nur Bieberspuren gesehen sondenr auch eine Bieberart :)
16.03.2013
Lena15 hat geschrieben:
Vor allem der Punkt das für Straßen und Gewerbegebiete riesige Flächen abgeholzt werden und keiner Notiz nimmt und wenn ein Tier, wie der Biber das tut was er am Besten kann, sich jeder drüber aufregt, zu 100% zutreffend, was ziemlich traurig ist!
16.03.2013
GreenpointX hat geschrieben:
Alles hat ja nunmal so seine Vor- und Nachteile! Ich finde der Biber ist auf jeden Fall ein tolles Tier... das Fällen von Bäumen und Bauen von Dämmen ist nunmal sein Leben;) Auf dem Camp in Frankfurt haben wir auch viele Biber-Spuren an den Bäumen entlang des Flusses gesehen.
Die Menschen müssen einfach einen friedlichen Weg finden, das Problem zu lösen und nicht gleich wieder zum Gewehr greifen!!!
16.03.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Wiederansiedlung der Luchse...
Bald werden im Pfälzerwald die ersten 3 von 20 Luchsen ausgewildert, dabei handelt es sich ... weiter lesen
Erlebnisse im Zoo
Erlebnisse im Zoo
Es war eigentlich schön, mal wieder in den Kölner Zoo zu gehen und die vielen Tiere zu... weiter lesen
Was wäre, wenn die EU-Kommission die Naturschutz-Gesetze überarbeitet?
Was wäre, wenn die EU-Komm...
Heute werden wir Bundesumweltministerin Barbara Hendricks euer Buch überreichen. Das Buch... weiter lesen
Der 1. Deutsche Waldtag in Berlin
Der 1. Deutsche Waldtag in ...
Eine Woche nach dem Jugendworkshop „Wald.Wir.Zukunft.“ der Schutzgemeinschaft De... weiter lesen
Deutschland: Das Schlachthaus Europas - Teil 2
Deutschland: Das Schlachtha...
  Hier ist der zweite Teil zum Thema Massentierhaltung. Sorry, dass er erst jetzt komm... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil