Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Viele Vogelarten sind in Deutschland zu Hause. © J. Fieber / igreen media / WWF
Die Greivögel von Hellenthal - Und wie mich Joko Winterscheidt inspirierte


von SvenW1994
01.07.2016
0
7
59 P

Es ist eine witzige Geschichte, wie ich darauf gekommen bin, diesen Artikel zu schreiben. Vor einiger Zeit lief auf Prosieben die neue Show mit Joko und Klaas: Die beste Show der Welt. Ob sie diesen Namen wirklich verdient hat, sei erstmal dahingestellt. 
Jedenfalls kam in einer bestimmten Szene ein Adler zum Einsatz. Für einen kurzen Moment war auch der Falkner zu sehen, zu dem das Tier gehört. Ich reibe mir vor Erstaunen die Augen, aber ich habe mich nicht verguckt: Ich kenne diesen Falkner schon seit vielen Jahren. Er ist einer der Mitarbeiter der Greivogelstation Hellenthal, die ich seit Kindertagen regelmäßig besuche. 

Nationalpark Eifel - Eine Fahrt, die sich lohnt 

Eigentlich liegt der Nationalpark Eifel nur ca. 1,5 Stunden von uns entfernt (ich komme aus Köln). Trotzdem kam mir diese Strecke als Kind ewig lang vor, besonders das letzte Stück der Fahrt zieht sich elendig. Nach jeder Kurve denkt man sich: „Jetzt sind wir da. Okay vielleicht doch erst nach der nächsten Kurve.“ Wenn wir dann aber endlich durch das Tor mit der Aufschrift: *Greifvogelstation* fuhren, hatte sich das Warten mehr als gelohnt. 


Meine Highlights:

1)Santiago - Der Kondor, der nicht fliegen will: Über diesen speziellen Zeitgenossen wurde sogar schon eine Fernsehsendung gedreht. Das faszinierende an ihm: Er ist überzeugter Fußgänger. Ein Video, wie man den Vogel trotzdem einmal zum Fliegen brachte (wenn auch nur für kurze Zeit), findet ihr unten bei den Links. Schon lustig, wenn der größte flugfähige Vogel der Welt lieber zu Fuß geht. 

2) Whiskey - Der Schocker von Hellenthal: Ein Mönchsgeier, dem es besonderen Spaß zu machen scheint, möglichst tief über den Köpfen der Leute hinwegzufliegen. Der ein oder andere Hut wurde dabei schon öfters vom Kopf gerissen. 

3) Kordillerenadler Gaucho: Der erste Greifvogel, den ich jemals auf der Hand hatte. Allein von dieser Tierart haben viele Menschensicher noch nie gehört. Fischadler? - Ja, Seeadler?- Klar doch. Aber Kordillerenadler? In diesem Moment frage ich eine Freundin dazu und sie bestätigt meinen Verdacht: Sie hat von diesen wunderschönen Vögeln noch nie gehört. 

Das Nachzuchtprogramm 



Hier beim WWF geht es ja nicht nur um das passive Bewundern der Natur und ihrer Bewohner, sondern auch aktiv um ihre Erhaltung.  Diesbezüglich hat Hellenthal einige Erfolge zu verzeichnen: Viele der Nachzuchten sind für Auswilderungs-Programme auf der ganzen Welt von großem Wert. Die weltweit erste erfolgreiche Nachzucht des Weißkopfseeadlers fand hier statt.

Die ausgebrüteten Jungtiere wurden im Jahr 1982 US-Präsident Ronald Reagan persönlich überreicht. Ein Zeichen des guten Willens zwischen unseren Nationen und ein erster Schritt zur Rettung des amerikanischen Wappentieres. Die meisten von uns sind nun leider kein Staatsoberhaupt, aber auch wir können etwas tun. Es ist möglich, mit einem Jahresbeitrag seinen persönlichen hellenthaler Liebling zu unterstützen.
Wie oft kauft man sich im Monat Zeug, das man nicht braucht? Ein Beispiel: Um die Patenschaft für einen Turmfalken zu übernehmen, kostet es im Monat nur 10 Euro. Also vielleicht ein T-Shirt im Monat weniger kaufen und stattdessen eine gute Sache zu unterstützen? 
Wäre doch eine Überlegung wert. 

Hier zum Abschluss nochmal die Links: 

Der Kondor, der nicht fliegen will: https://www.youtube.com/watch?v=MTB7vv3UkMo

Startseite: http://www.greifvogelstation-hellenthal.de/index.php/de/

Zuchtprogramm: http://www.greifvogelstation-hellenthal.de/index.php/de/greifvogelstation-hellenthal/zucht


Patenschaften: http://www.greifvogelstation-hellenthal.de/index.php/de/greifvogelstation-hellenthal/patenschaften

 @Karsten Köhler via flickr.com/kkoehler

Weiterempfehlen

Kommentare (0)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
"Müllfreier" - Monat / Woc...
Ich habe ja versprochen ein kleines wöchentliches Tagebuch bezüglich meines müllf... weiter lesen
Ein etwas anderer Urlaub
Ein etwas anderer Urlaub
Einfach das zu machen, was man gerade möchte, ob geplant oder spontan, nicht an die Schule... weiter lesen
Deutschland: Das Schlachthaus Europas - Teil 1
Deutschland: Das Schlachtha...
Massentierhaltung: Möglichst viele tierische Produkte in möglichst kurzer Zeit herstel... weiter lesen
Wenn ein Fisch den Ingenieuren überlegen ist
Wenn ein Fisch den Ingenieu...
Die Lange Nacht im Aquarium ist ein jährliches Event, das versucht, den Balance-Akt zwisch... weiter lesen
Wiederansiedlung der Luchse...
Bald werden im Pfälzerwald die ersten 3 von 20 Luchsen ausgewildert, dabei handelt es sich ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil