Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


Viele Vogelarten sind in Deutschland zu Hause. © J. Fieber / igreen media / WWF
6747 Jäger gegen 20 Wölfe


von Peet
14.01.2011
18
0
100 P

Am Wochenende wird es für die letzten 250 Wölfe in Schweden ungemütlich. Insgesamt haben sich 6747 Jäger für eine Lizenz für die Wolfsjagt registrieren lassen, um zwanzig Wölfe zu erlegen. Das ist die Quote, die die schwedische Behörde festgelegt hat. Und das, obwohl auch in Schweden der Wolf als bedrohte Tierart gilt.

Bereits 2010 waren 27 Wölfe zur Jagt freigegeben worden. Dies sollte angeblich die Akzeptanz des Beutegreifers in der Bevölkerung erhöhen. Der WWF fordert daher zum wiederholten Male die Europäische Union auf, gegen die staatlich genehmigte aber auch nach EU-Recht illegalen Abschuss vorzugehen.

Der schwedische WWF-Vorstand Håkan Wirtén äußerte sich folgendermaßen: „Es darf bezweifelt werden, dass die Jagd eine höhere Akzeptanz des Wolfes in Schweden zur Folge hat.“ Sieht man einmal von diesem Punkt ab, steht der Wolf bei den Bewohnern äußerst gut da. Eine Mehrheit der Befragten ist dem Tier gegenüber positiv eingestellt.

Schweden droht nun mit der beginnen Jagt am Wochenende eine Klage vor dem EU-Gerichtshof, sollte die Jagt stattfinden.
 

Quelle: http://www.wwf.de/presse/details/news/6747_jaeger_jagen_in_schweden_20_woelfe/

Bild: © Wild Wonders of Europe / Sergey Gorshkov / WWF

Weiterempfehlen

Kommentare (18)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
26.02.2012
missjennifer hat geschrieben:
Und Jäger denken, dass sie einen Job ausüben? Für mich sind das teilweise Mörder. Klar, manchmal tun sie für Manche auch was 'Gutes'.. aber wäre ich Jäger, ich würde nicht mehr in den Spiegel schauen können! :$
Vorallem, weil Wölfe nicht grade verbreitet sind.
Traurig das es solche Menschen gibt. -.-
28.08.2011
gelöschter User hat geschrieben:
Immer diese jagdgeilen Jäger ....Das is doch kein Beruf was die ausüben, das is einfach nur Trophäen jagen zum Spaß -.- Ich gebe Anni09 da recht...is genau meine Meinung !
28.08.2011
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
18.01.2011
LisaMona hat geschrieben:
die haben ja wohl nen riesen schaden wie kann man das nur erlauben?????
ich find sowas einfach schrecklich :/
17.01.2011
midori hat geschrieben:
Schon 13 der 15 erlaubten Wölfe sind abgeschossen... :(
16.01.2011
JayBird hat geschrieben:
Ganz nach dem Motto: "Uh! Der ist selten! Den muss ich haben!"
Wie blöd!
Können die sich denn kein anderes Hobby suchen?!
15.01.2011
Killari hat geschrieben:
Wie paradox....das ist ja etwa so als behaupteten Rassisten die Ausländerakzeptanz erhöhen zu wollen.
Wölfe gehören in die Wälder dort und sind Teil des Ökosystems. Wie Anni09 schon sagt. ;)
15.01.2011
Anni09 hat geschrieben:
Boah was für ein Blödsinn. Warum sollte das die Akzeptanz erhöhen? Hab selten so ne blöde Ausrede gehört. Wenn es mehr Wölfe gäbe, bräuchten wir auch nicht die blöden Jäger, denn dann hätten die Tiere wieder einen natürlichen Feind und die Populationen würden auf natürlichem Weg konstant gehalten werden. Wir brauchen die Wölfe! :)

Danke für den Bericht :)
14.01.2011
Peet hat geschrieben:
Wie gesagt, hinter allem steckt eine starke Lobby. Was in den USA die Waffenlobby ist, ist in Schweden die Jägerlobby! ;)
14.01.2011
LaLoba hat geschrieben:
Das macht mich doch wieder wahnsinnig! Da gilt der Wolf schon als bedrohte Tierart und wird trotzdem abgeschossen! Die Schweden sind sich da selbst nicht einig, was sie wollen oder?
14.01.2011
Sinopa hat geschrieben:
Ja klar ich weiß! den WWF nicht zu vergessen :PP

auf jeden Fall!

dazu noch:
-> http://www.lausitz-wolf.de/index.php?id=6
 
14.01.2011
Peet hat geschrieben:
Auch der WWF ist aktiv dabei. Uckermark um ein Stichwort zu nennen. :) Unter "Entdecken/Uckermark" kannst du dir gerne mehr anschauen!

Der Wolf war hier schon ausgerottet und auch sonst in weiten Teilen Europas. Endlich kommt er zurück, eine Erfolgsgeschichte die es weiter zu beschreiten gilt!
14.01.2011
Sinopa hat geschrieben:
@Peet
ja klar ... du hast recht
z.B. in Deutschland setzt sich der NABU dafür ein, dass z.B. der Wolf nicht mehr ganz so selten unsere Wälder streift,
aber die Menschen haben ihn vertrieben, der Wolf hat sich zurückgezogen und sein Lebensraum wurde immer geringer.
Jedoch bin ich froh ,dass man etwas tut damit unsere heimischen Wildtierarten nicht ganz aussterben und ich finde wir solten uns auch so gut wie möglich dafür einsetzten!
Ja du hast recht, Schweden ist auf dem Holzweg!
14.01.2011
Peet hat geschrieben:
Soweit ich weiß gibt es keine Petition. Habe dazu nichts gefunden, aber wäre auch nun zu spät. Schweden wird dafür von der EU eine Anklage bekommen, so viel steht fest.

@Shinopa
Nicht ganz. Es tut sich was, auch hier in Deutschland. Die Zahl steigt aber sie ist nur ein empfindlicher Hoffnungsschimmer, der leicht zu zerbrechen ist. Schweden ist mit seiner Jagt definitiv auf dem falschen Weg. Ich bin gespannt, was das alles nach sich ziehen wird.
14.01.2011
Sinopa hat geschrieben:
Gerade Wölfe werden in den Europäischen Wäldern immer seltener!
14.01.2011
Morgan hat geschrieben:
wie fair. -.-
14.01.2011
Peet hat geschrieben:
Vermutlich steigt auch der Druck der Jägerlobby auf die Regierung. Diese versucht eine Lösung für Umweltschützer und Jäger zu finden.

http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2011-01/woelfe-schweden
14.01.2011
midori hat geschrieben:
Hat das sonst noch einen Grund, außer die zu bezweifelnde Akzeptanz bei den Bürgern? Das ist ja wohl ein Witz!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Der 1. Deutsche Waldtag in Berlin
Der 1. Deutsche Waldtag in ...
Eine Woche nach dem Jugendworkshop „Wald.Wir.Zukunft.“ der Schutzgemeinschaft De... weiter lesen
Die Greivögel von Hellenthal - Und wie mich Joko Winterscheidt inspirierte
Die Greivögel von Hellenth...
Es ist eine witzige Geschichte, wie ich darauf gekommen bin, diesen Artikel zu schreiben. Vor ei... weiter lesen
Deutschland: Das Schlachthaus Europas - Teil 2
Deutschland: Das Schlachtha...
  Hier ist der zweite Teil zum Thema Massentierhaltung. Sorry, dass er erst jetzt komm... weiter lesen
Erlebnisse im Zoo
Erlebnisse im Zoo
Es war eigentlich schön, mal wieder in den Kölner Zoo zu gehen und die vielen Tiere zu... weiter lesen
Wiederansiedlung der Luchse...
Bald werden im Pfälzerwald die ersten 3 von 20 Luchsen ausgewildert, dabei handelt es sich ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil