Du willst mehr wissen?


Erfahre hier


mehr!


© Martin Harvey / WWF-Canon
Brennpunkt Sotschi: Umweltaktivist verhaftet!


von RichardParker
14.02.2014
15
0
100 P

Jewgeni Witischko heißt er, der Mann, der vor wenigen Tagen auf der Reise nach Sotschi verhaftet wurde. Er gehört der Gruppe der Umweltorganisation "Umweltschutz im Nordkaukasus", an.  

Die Festnahme wurde mit Pöbeln begründet. In den letzten Tagen musste sich Jewgeni Witischko vor dem russichen Gericht verantworten. Zuerst hieß es 15 Tage Haft, doch aus diesen 15 Tagen wurde nichts...

Witischko hatte geklagt, dass die Spiele einen kathastrophalen Einfluss auf die Umwelt in Sotschi hätten.

Unabenderliche Urteilsverkündung: Drei Jahre Straflager. Von Seiten der Menschenrechtsorganisation "Amnesty International", kommt scharfe Kritik. Diese sogenannten Straflager, oder auch Arbeitslager in vielen Gebieten Russlands, sind mehr als nur menschenunwürdig. Hinter den hohen Mauern geschehen Verbrechen und Unzumutbares, von dem wir oftmals gar nichts wissen.

Das ist ein russiches Straflager...

Forderungen aus Berlin werden laut, die Umweltaktivisten nicht weiter zu schikanieren, man apeliert an die Bundesregierung und an das internationale olympische Komitee. Schon seit Wochen werden Umweltorganisationen streng überwacht und kontrolliert. Dass muss ein Ende finden.

An dem Urteil von Jewgeni Witischko lässt vorerst jedoch nichts ändern...

Bildquellen:

http://www.n-tv.de/sport/olympia/IOC-verlangt-Klarstellung-von-Sotschi-article12270961.html

http://www.similitudo.de/Sib-Straflager-630.jpg
 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (15)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
23.02.2014
Servamus hat geschrieben:
Stellt euch vor! Da, wo jezt der Olympiapark prangert, gab es früher Sumpf- und Schlammland. Störche haben unter anderem glebet. Die wurden "entfernt". Genauso wie die vielen Straßenhunde! Die meisten wurden verbrannt, nur wenige konnten gerettet werden!
18.02.2014
Himbaerchen hat geschrieben:
Total bescheuert :/ Ich stimme Mangoooo zu: Der hat wahrscheinlich wirklich nur irgendetwas gesagt, das denen einfach nicht gefallen hat - und schon ist er weg von deren Spielfeld ...
16.02.2014
Tigerlein hat geschrieben:
Unglaublich! Aber leider typische russische Regierung...

Da hilft nur eins: Sotschi boykottieren!!!
16.02.2014
Maikaefer hat geschrieben:
Es ist ja sogar so, dass die Bewohner aus Sotschi auch überwacht werden. Überall werden sie bespitzelt um sicherzugehen, dass von den ganzen Missständen nichts nach außen gelangt. Vorher wurden sie allerdings schon wegen der Olympischen Spiele aus ihren Häusern verbannt, weil man den Grund und Boden für die neuen Spielstätten brauchte. Wer sich dagegen wehrte, hatte definitiv keine Wahl und wohnt heute unter unmenschlichen Bedingungen oftmals in einfachen Baracken ohne fließend Wasser! Die hohen Herrschaften wie Politiker und das IOC sagen allerdings - wie fast immer - nix!!!
15.02.2014
gelöschter User hat geschrieben:
Als Umweltaktivist muss man dort nur ein falsches Wort sagen um für endlos lange Zeit weggesperrt zu werden, heißt ein Unternehmen aber zufällig Gazprom, gibts sogar Staatshilfe beim Vertuschen der Malheurchen...
Die russische Regierung arbeitet nur für die eigenen Ziele und pfeift auf die Meinung anderer Staaten. Ich bin entsetzt, dass Frau Merkel und Regierungschefs anderer Staaten nicht auf die Idee kommen ein Handelsembargo gegen Russland zu verhängen, bis Putin und Co. endlich mal Vernunft einkehren lassen!
Aber es zählt anscheinend wieder mal nur der Profit - frei nach dem Motto "Nach uns die Sintflut"...
Ich versuche nichts aus Russland zu kaufen (woher der Sprit der freien Tankstellen kommt weiß der Teufel, anscheinend zumindest nicht direkt von Gazprom) und guck mir die Spiele dort erst gar nicht an.
Schade, dass ein eigentlich so schönes Land durch ein paar Leuten das Image eines Verbrecherstaates erhält...
15.02.2014
Lisa18 hat geschrieben:
Da zeigt doch, das die russische Regierung etwas zu verbergen hat bzw. weiß, das sie einen schweren Fehler gemacht haben!! Ich finde es grausam, dass der Umweltaktivist in das Straflager muss!! Meiner Meinung nach ist Russland definitiv gegen die Umwelt!! Man muss sich nur einmal die ewig lange Gefangennahme von den Greenpeace Aktivisten oder die so stark umstrittenen Olympischen Spiele ansehen!!
15.02.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Das ist einfach total übertrieben. 3 Jahre?
15.02.2014
Ciel2001 hat geschrieben:
Solche Deppen! *_*
15.02.2014
midori hat geschrieben:
In Russland kommt man wegen allem ins Gefängnis, was die innere 'Stabilität' gefährden könnte. Und Menschen, die auf Missstände aufmerksam machen, sind da nun mal nicht gern gesehen...
14.02.2014
gelöschter User hat geschrieben:
Die übertreiben total, 3 Jahre wegen sowas? Vor allem es war ja nichtmal kriminell oder so...
14.02.2014
FranziL hat geschrieben:
Das ist ja einfach unglaublich! Darf man jemanden wegen Kritik an den Olympischen Winterspielen und Pöbeleien für drei Jahre ins Straflager stecken? Das kommt mir etwas sehr lang vor. Aber ich vermute mal die Verhaftungsgründe sind nur vorgeschoben, denn Russland will ja keine Kritik gegenüber der Winterspiele.
14.02.2014
LenaLuchs hat geschrieben:
Das ist aber wirklich sch****, dass sowas überhaupt erlaubt ist!?
Und vor allem: 3 Jahre! Haben die sie nicht mehr alle?
14.02.2014
Monamona hat geschrieben:
So ein Scheiß!

Man kommt wegen Pöbeleien drei Jahre ins Straflager? Seit wann das denn?
14.02.2014
Nina1505 hat geschrieben:
Das ist ja schrecklich, spinnen die? Das kann man doch nicht machen!
14.02.2014
somebodywholovesourearth hat geschrieben:
Krass! Der hat sich bestimmt einfach nur schlecht über die Spiele geäußert.
Danke Lara, dass du uns das mitgeteilt hast! so viel zur Meinungsfreiheit...
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen