Traumhaftes Asien!


1001 Natur-


paradiese


© Martin Harvey / WWF-Canon

Asien: vom Ganges bis zur Amur-Region

© Steve Morgan / WWF-Canon

Auf dem größten Kontinent der Erde gibt es noch riesige unberührte Naturregionen. Zum Beispiel im Osten Russlands und Chinas: In den weiten Laub- und Nadelwäldern sind Amur-Tiger, Amur-Leopard, Riesenseeadler und Kragenbär zu Hause. Im höchsten Gebirge der Welt, dem Himalaja, streift der Schneeleopard durch menschenleere Täler. Dort entspringt auch der Ganges, der für Indien und Bangladesh eine enorm wichtige Lebensader ist.

Erforsche die vielen faszinierenden Ökoregionen Asiens!

© Steve Morgan / WWF-Canon

Gletscher schmelzen und Wälder werden abgeholzt

Die Naturreichtümer Asiens sind in Gefahr: Die mächtigen Gletscher des Himalajas sind die größten außerhalb der Polkappen. Doch zwei Drittel schmelzen in Folge des Klimawandels. Nicht zuletzt, weil gerade China als weltgrößter Treibhausgas-Emittent immer mehr CO2 ausstößt. Wälder werden abgeholzt, seltene Arten wie das Moschustier gejagt und getötet. Das Überleben des Gangesdelfins ist durch menschliche Eingriffe in den Fluss gefährdet.

Warum ist die Natur in Asien immer stärker bedroht?

© Francois Xavier Pelletier / WWF-Canon

Asiens Natur bewahren

China ist nicht nur Pandaland: Der bevölkerungsreichste Staat der Erde ist zugleich einer der artenreichsten. Weitere Zentren der Artenvielfalt Asiens sind zum Beispiel auch die Amur-Region, der Himalaja und der Ganges mit einer großen Zahl endemischer Spezies - das sind Arten, die nur an diesem Ort leben. Der WWF hilft mit vielen Projekten, den Niedergang der Natur zu bremsen oder ganz zu verhindern - mit Schutzgebieten, Forschungsexpeditionen, Klimaschutz, Aufklärungsarbeit, dem Ausbilden von Wildhütern, dem Aufstellen von Kamerafallen zum Nachweis von bedrohten Arten sowie Kampagnen.

Das tut der WWF für Asiens Ökoregionen!

© Alain Compost / WWF-Canon

Gemeinsam für Asiens Tiere und Natur

Asien braucht deine Unterstützung: Mit drei Euro im Monat kannst du helfen! Als Mitglied der WWF Jugend kannst du schon mit nur drei Euro im Monat etwas erreichen. Zum Beispiel im Himalaja-Gebirge oder der Amur-Region Lebensräumen mit bedrohten Tieren und Pflanzen helfen und armen Menschen helfen, von ihren Naturgütern nachhaltig zu leben!

Werde WWFJugend Mitglied!

Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen