Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


© Staffan Widstrand / WWF
Der große Tag für einen kleinen Bären!


von midori
27.02.2012
14
0
100 P

Lars, der kleine Eisbär, macht heute meterhohe Luftsprünge. Heute ist sein großer Tag. Heute denken alle an ihn und seine ungefähr 20.000 Verwandten im hohen Norden der eiskalten Arktis.

Wobei - so kalt ist die Arktis schon lange nicht mehr. Eigentlich hat Lars so dickes Fell, dass er locker minus 30°C aushalten würde. Aber durch den Klimawandel wird es in seiner geliebten Heimat voll Schnee immer wärmer. Eigentlich findet Lars das gar nicht so dramatisch. Es gibt nur ein Problem. Je mehr die Sonnenstrahlen seine Nase kitzeln, desto schneller schmilzt ihm das dicke Packeis unter den Tatzen weg. Und dann muss er schwimmen. Sehr weit und sehr viel. Viele kleine Eisbären schaffen das nicht. Sie sind noch nicht so kugelrund und fett wie ihre Eltern und erfrieren im eisig kalten Meerwasser.

Deshalb hat Lars immer weniger Freunde. Aber nicht nur deshalb. Statt Robben kommen immer öfter Plastiktüten vorbeigeschwommen. Neugierige Menschen rücken ihm auf die Pelle und knipsen Bilder und sind dabei ganz laut. Aber nicht nur das! Vor seiner Schneehöhle wird doch nun tatsächlich nach Öl gebohrt. Das ist vielleicht ein Lärm. Sogar alle Fische sind schon verschwunden.

Lars ist deshalb mit seiner Familie weiter gewandert. Aber dort wo er nun ist, sieht es noch viel schlimmer aus. Dort kommen die Menschen mit Gewehren und er hat schon viele seiner Freunde einfach auf das kalte Eis fallen sehen. Sie haben sich nicht mehr bewegt. Lars hat mal gehört, dass es jedes Jahr ungefähr 700 seiner Freunde trifft. Das macht ihn unglaublich traurig.

Aber es gibt auch nette Menschen. Die haben zwar auch Gewehre, aber nachdem man wieder aufgewacht ist, hat man nur so ein seltsames Band um den Hals und ist nicht gleich tot. Angeblich wären das Peilsender, hat Lars' Mutter ihm erzählt. Damit können ihm die netten Menschen helfen. Lars findet das gut. Und er wünscht sich, dass es noch viel mehr nette Menschen geben möge.

Deshalb ist heute Welt-Eisbär-Tag. Damit ganz viele Menschen an Lars und seine Familie denken! Und dann können wir ihm die Daumen drücken, damit es ihm bald besser geht!

*******

Wie der WWF Lars und seiner Familie hilft, könnt ihr hier nachlesen! ;o)
Bilder: © Michael Poliza / WWF

Weiterempfehlen

Kommentare (14)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
01.03.2012
Oekojule hat geschrieben:
Total super geschrieben! Großes Kompliment!
28.02.2012
Anne95 hat geschrieben:
Der Artikel ist super! :)
Ich hoffe, dass am Eisbärentag viele Menschen an den Eisbär gedacht haben!
28.02.2012
Zerschmetterling hat geschrieben:
Echt schön geschrieben.

Bei der Überschrift musste ich gleich an die niedliche Zeichentrickfigur denken.

Sieht ja eigentlich recht schön aus, die Landschaft mit dem lila Blumenmeer und der Eisbär mittendrin. Aber es wirkt auch fremd.
Ich hoffe, dass sich für den Eisbären alles noch rechtzeitig zum Guten wendet!
28.02.2012
JohannesB hat geschrieben:
Auch wenn mich die Überschrift etwas irritiert hat (Der Eisbär ist immerhin das größte an landlebende Raubtier der Welt): Wirklich schöner Bericht über faszinierende Tiere, die so symbolisch für einen bedrohten Lebensraum und die Gefahren des Klimawandels stehen. Danke :)
28.02.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Ich wünsche allen Eisbären einen tollen Eisbärentag und ein wunderschönes langes Leben! :)

Lasst uns verhindern, dass wir bald auch die Eisbären auf die Liste ausgestorbener Tiere setzen können und die Menschheit einen Schandfleck mehr auf ihrer Seele trägt.....
28.02.2012
AntonBohse hat geschrieben:
Gut gemacht! schön geschrieben. Ich wünschte Schulen würden sich mit so etwas befassen um auch Schülern ein besseres Bild der Erde und ihrer Zukunft zu zeigen/klar zumachen.
27.02.2012
MaRyLoU hat geschrieben:
Schön geschriebener Bericht :)
27.02.2012
Anni09 hat geschrieben:
Schöner Bericht! Hoffen wir das uns der kleine Lars erhalten bleibt :)
27.02.2012
FabianN hat geschrieben:
Echt toller Bericht!
Auf einen Welt-Eisbären-Tag,der uns nachdenklich macht!
27.02.2012
Cookie hat geschrieben:
Oh Mann, wer bei dem Bericht kein Mitleid kriegt, dem ist doch echt trotz Klimawandel das Herz eingefroren! Ganz toller Bericht mit ganz tollen Bildern, ich werd heute noch ganz viel an Lars und seine Freunde denken! :)
27.02.2012
SaveTheWorld. hat geschrieben:
Ein toller Bericht! Eisbären sind wundervolle Tiere und ihre katastrophale Situation darf nicht noch schlimmer werden :( Unsere Generation ist die, die die Notbremse ziehen muss! Denkt an euch und all die folgenden Generationen! Eure Enkel, Urenkel usw. sollten nicht in der Zeitung lesen: "100-jähriges Jubiläum des ausgestorbenen Eisbärs - im Gedenken an die weißen Riesen, die unsere Vorfahren nicht zu schätzen und zu schützen wussten!"
27.02.2012
Marcel hat geschrieben:
Eine Welt ohne Eisbären wäre sowas von erbärmlich! Lasst sie uns also retten! Der Welt-Eisbär-Tag sollte für uns auch gleichzeitig Klimaschutz-Tag sein - also los Leute: Energie sparen, auf Ökostrom wechseln, Fleischverbrauch reduzieren! Dann hat Eisbär Lars bald noch mehr Grund zu feiern. ;)
27.02.2012
abcd hat geschrieben:
Der Bericht gefällt mir sehr.Den Eisbären Lars weiter alles Gute
27.02.2012
MarcelB hat geschrieben:
Alles Gute zu Welt-Eisbär-Tag!!!!!!! :D :D Aber in Wirklichkeit ein nachdenklicher Tag... Sehr schöne Bilder! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Wie steht es eigentlich um die Walrosse?
Wie steht es eigentlich um ...
Im Schatten der Eisbären ? Dass der Lebensraum Arktis und vor allem die dort lebe... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil