Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


© Martin Harvey / WWF-Canon
Zwillinge in Dzanga-Sangha!


von B0uld3r
17.02.2016
9
17
11 P

Fantastisch!

Zum ersten Mal wurden bei einer Gorilla-Gruppe des WWF Zwillinge geboren! Die stolzen Eltern Malui (Mutter) und Makambo (Vater) hatten also gleich doppeltes Glück. Und der ganze WWF feiert mit, denn: Das WWF Büro in der Zentralafrikanischen Republik arbeitet bereits seit 16 Jahren mit Westlichen Flachlandgorillas, um diese seltengewordene Art zu erforschen und zu schützen. Im Rahmen dessen wurden vier Gruppen á 8-10 Individuen über Jahre hinweg an die Menschen gewöhnt. Durch diese glücklichen Umstände gewährten die Gorillas dem WWF kurze Einblicke in ihr Babyglück:

Und jetzt seid ihr gefragt!

Aktuell könnt ihr noch bis zum 1. März auf der WWF Seite über die Namen der zwei Rabauken abstimmen. Die Namensvorschläge stammen von den indigenen BaAka-Mitarbeitern des Gorilla-Programms und sind allesamt Pflanzennamen. Wenn du also für Namen wie Inganda und Inguka oder Mokombo und Mosokpo abstimmen möchtest, dann klicke hier.

Die Zukunft der Gorillas in Zentralafrika ist dennoch ungewiss.

Schwindender Lebensraum, Wilderei und Krankheiten machen selbst den Stärksten zu schaffen. Holzeinschlag, Bergwerke und Palmölplantagen wagen sich immer tiefer in die Regenwälder vor. Und mit ihnen kommen neue Zufahrtsstraßen, die nicht nur Lebensräume zerschneiden, sondern auch Wilderern in die Hände spielen. Erlegte Tiere können so ohne Probleme abtransportiert werden und auf dem nächstgelegenen Markt verkauft werden.

Der WWF arbeitet unermüdlich daran, die Holzfirmen zu einer nachhaltigen Forstwirtschaft zu drängen. Straßen und Sägewerke sollen nur außerhalb der Grenzen des Nationalparks errichtet werden. Außerdem werden weitere Ranger ausgebildet, um die Wilderei zusätzlich zu erschweren. Doch auch Krankheiten wie Ebola oder Tuberkulose gefährden den Bestand der Flachlandgorillas. Der WWF hat dafür ein Feldlabor in Dzanga-Sangha eingerichtet, mit dem Ziel Mensch-Tier-Übertragungsrisiken für Krankheiten zu reduzieren, das Impfprogramm voranzutreiben und durch Wilderei (z.B. durch Drahtschlingen) lebensbedrohlich verletzte Tiere zu versorgen.

Copyrights:

Bild 1: © Nick Radford / WWF

Video: © Simon Maurissen / IRSNB / WWF

Bild 2: © Jabruson

  

 

X

Weiterempfehlen

Kommentare (9)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
26.02.2016
Rosi_1 hat geschrieben:
Das sind echt gute aber auch gleichermaßen traurige Nachrichten
26.02.2016
Gangsterhunnie hat geschrieben:
Das sind echt tolle Nachrichten und gut geschrieben. Danke für den Beitrag! ^^
23.02.2016
HelptheWorld hat geschrieben:
Super Bericht! Danke für die Infos!
21.02.2016
Chewbacca hat geschrieben:
Gute Nachrichten sind ja selten geworden... Top!
18.02.2016
RichardParker hat geschrieben:
Das sind fantastische Neuigkeiten, wie toll!!! :))
17.02.2016
B0uld3r hat geschrieben:
Hab ich ja eigentlich genau so gemacht. Trotzdem danke!
17.02.2016
Fencer hat geschrieben:
Wenn du den Bericht erstellst, ist rechts neben den Rückgänging-Pfeilen ein Zeichen, was so ähnlich aussieht wie ein YouTube-Logo. Wenn du da raufklickst und dann den Link einfügst, wird das Video eigentlich auch auf der Seite angezeigt.
17.02.2016
B0uld3r hat geschrieben:
Tja, dann eben nur mit Link, schade. Wenn ihr wisst, wie's richtig geht, bitte sagen! :)
17.02.2016
B0uld3r hat geschrieben:
Nicht wundern! Nach "Babyglück:" soll eigentlich noch ein Video folgen, wird in der veröffentlichten Version aber nicht angezeigt. Ich kümmere mich noch darum:)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen