Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


© Martin Harvey / WWF-Canon
WWF Projekt wird Weltnaturerbe.


von midori
02.07.2012
40
0
100 P

Diejenigen unter euch, die die WWF Jugend schon seit 2009 in ihrer Entwicklung begleiten, dürften den Namen Dzanga-Sangha wohl schon öfter gehört haben. Damals waren Janine, Olli und Silke aus der WWF Jugend nach Afrika gereist, um euch einen Eindruck aus dem weitentfernten Regenwald zu vermitteln.


Janine, Olli und Silke haben für euch hautnah berichtet. © Florian Niethammer / WWF

Das im Dreiländereck zwischen Zentralafrikanischer Republik, Kamerun und Republik Kongo liegende Schutzgebiet beherbergt eine außergewöhnlich hohe Zahl gefährdeter Tier- und Pflanzenarten. Seltene Waldelefanten, Schimpansen, Bongo-Antilopen und scheue Flachlandgorillas finden hier ideale Lebensbedingungen.

„Das Tolle an der Sangha-Region sind seine unterschiedlichen Lebensräume. Hier gibt es tropische Wälder, Feuchtgebiete und natürliche Lichtungen, so genannte Bais“, so WWF-Fachfrau Herbinger. Insbesondere diese Waldlichtungen, die von den Elefanten wegen ihrer mineralhaltigen Böden aufgesucht werden, machen das Gebiet einzigartig: „Nirgendwo sonst auf der Erde treffen mehr als hundert Waldelefanten gleichzeitig aufeinander, oft in Begleitung von Bongo-Antilopen, Waldbüffeln oder Riesenwaldschweinen“, so Herbinger.


Waldelefanten auf einer Lichtung. © R. Isotti / WWF

Für Dzanga-Sangha gibt es nun ganz wundervolle Neuigkeiten! Das im Kongobecken liegende Schutzgebiete wird Weltnaturerbe! Dies hat das Welterbe-Komitee der Unesco in St. Petersburg verkündet. Der WWF, der seit über 20 Jahren vor Ort aktiv ist, freut sich über die Entscheidung: „Das Schutzgebiet gehört zu den wichtigsten Ökoregionen der Welt. Es ist ein einzigartiges Naturparadies. Der Weltnaturerbe-Status gibt uns Rückendeckung für den Schutz der Region“, sagt Dr. Ilka Herbinger, Afrikareferentin beim WWF Deutschland. Der WWF hatte sich für die Aufnahme des TNS als Weltnaturerbe stark gemacht.


Zwei der dort heimischen und seltenen Gorillas. © David Rouge

Sicher ist der Erhalt des Gebiets trotz der Unesco-Auszeichnung jedoch keinesfalls. Das neue Weltnaturerbe ist insbesondere durch illegale Wilderei gefährdet, die in ganz Zentralafrika zunehmend die Züge organisierter Kriminalität annimmt. Um gegenzusteuern, hilft der WWF beim Einsatz von Anti-Wilderer-Brigaden. Zeitgleich unterstützt der WWF ökotouristische Aktivitäten, damit die lokale Bevölkerung durch neue Einnahmemöglichkeiten vom Naturschutz profitiert. „So steigern wir die Motivation, den wertvollen Lebensraum zu schützen und nicht zu wildern“, erklärt Ilka Herbinger.

Erste Erfolgsmeldungen gibt es bereits: Im Jahr 2011wurde im Dzanga-Sangha Schutzgebiet, dem Zentralafrikanischen Teil des Weltnaturerbes, nachweislich kein Elefant von Wilderern getötet. Beim Schutz vor Ort wird der WWF Deutschland von der Krombacher-Brauerei unterstützt, die sich mit dem Regenwald-Projekt seit über zehn Jahren für den Schutz des Tropenwaldes und seiner faszinierenden Arten engagiert.


Ausblick aus der Doli-Lodge. © Florian Niethammer / WWF

Titelbild: © Johannes Kirchgatter / WWF

Weiterempfehlen

Kommentare (37)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
05.11.2012
Carinaa hat geschrieben:
ein zoo in afrika? Fantasie ist schonmal gut :D Aber hilft das? :D
13.08.2012
vicktoria hat geschrieben:
ich sehe es wie @debora.
ach und ich habe meine mutter gerade auf die wilderrei aufmerksam gemacht und sie sagt sie will einen zoo in afrika aufmachen-angeblich
was haltet ihr davon?! also wenns hilft dann zwing ich sie dazu;-) , aber wenn nicht....
12.07.2012
Debora hat geschrieben:
Großartige Nachricht. Es scheint endlich angekommen zu sein, wie wichtig der Regenwald ist. Mal sehen was Brasilien dazu sagt.
11.07.2012
Maikaefer hat geschrieben:
Bin gerade erst wieder im Netz und habe mich total über diese Neuigkeit gefreut. Endlich mal eine gute Nachricht - weiter so :) :)
10.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
So kanns weitergehen :)
09.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Das sind ja sowas von abgefahren gute Neuigkeiten! Ich hoffe man kann es noch Ausbauen :)
09.07.2012
JanaMarie hat geschrieben:
Ein toller Erfolg! Freude!
09.07.2012
Kathrin hat geschrieben:
Super erfolg :)
07.07.2012
Alexbeppo hat geschrieben:
Das sind ja mal echt geniale Neuigkeiten! Wow!
05.07.2012
Angelina hat geschrieben:
Einfach genial! :-)
Dieser Erfolg motiviert einen noch mehr :-)
05.07.2012
Janine hat geschrieben:
Ach du meine Güte, alles rauscht an mir vorbei - gerade erst gelesen ;o)
Wie toll!! Ich freue mich riiiesig!! Und dass 2011 kein Elefant in Dzanga-Sangha gewildert wurde, wusste ich auch noch nicht! Das freut mich total! :D
04.07.2012
Tina271 hat geschrieben:
Das sind doch mal echt tolle Neuigkeiten! :)
03.07.2012
soraxee hat geschrieben:
Dass das Projekt sich so klasse entwickelt hat, freut mich wirklich! ^^
03.07.2012
Madamsel hat geschrieben:
Wirklich klasse! Da wird der Tag doch gleich ein bisschen besser! :)
03.07.2012
FlowerMary hat geschrieben:
Schöne Neuigkeiten :)
"ökotouristische Aktivitäten" :D
03.07.2012
Silenzz hat geschrieben:
Echt großartige Neuigkeiten ;) Daumen hoch
03.07.2012
Anni09 hat geschrieben:
Suuuuuuuuuuuper!!!!!!! :D
03.07.2012
Carina hat geschrieben:
Toll, dass der WWF endlich auch mal wieder Rückenwind kriegt :)
03.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Endlich mal so richtig tolle Neuigkeiten!!!
Was hätte es wohl mehr verdient WeltNATURerbe zu sein, als so ein wichtiger Bereich für die Natur? :)
03.07.2012
Killari hat geschrieben:
Tolle Neuigkeiten!! Ein dickes "Like" für die UNESCO und den WWF! :)
02.07.2012
Nivis hat geschrieben:
Das freut mich wirklich sehr!
Eine tolle Anerkennung für die Arbeit des WWF :)
02.07.2012
Anne95 hat geschrieben:
Echt klasse!! Dieses Gebiet ist bestimmt sehenswert, hoffentlich bleibt es so gut und wird nicht von bescheuerten Wilderern angegriffen...
02.07.2012
Viveka hat geschrieben:
Toll! Hoffentlich gibt es weiterhin eine solch positive Entwicklung!
02.07.2012
killerwal hat geschrieben:
super neuigkeiten!! ich hoffe,dass die menschen die da leben es auch sehen, dass es ein einzigartiges naturwunder ist und nicht mehr wildern!
02.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
02.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
02.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
02.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
02.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
02.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
02.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
02.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
02.07.2012
Chrissi96 hat geschrieben:
Klasse :D ...es freut einen endlich mal was gutes zu hören, wobei sonst immer nur schlechtes kommt :)
02.07.2012
Christina1107 hat geschrieben:
Toooooooooooooollllleeeee Neuiigkeitn.. Super.. :)
02.07.2012
Oekojule hat geschrieben:
SUUUUUUUUUUPER! :)
02.07.2012
Wasserjunge hat geschrieben:
SUPER! :D
Aber echt, toll das dieses aufwendig zu betreibende Projekt ausgezeichnet wurde...!
02.07.2012
LSternus hat geschrieben:
Hy das sind ja super Neuigkeiten, wird aus der Ecke der Erde mal Zeit ;)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen