Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


© Martin Harvey / WWF-Canon


von Micky
16.09.2010
7
0
0 P

Wird für Tofu eigentlich auch der Regenwald abgeholzt oder nur für das soia zum Tiere mäst?????

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
07.10.2010
KatevomDorf hat geschrieben:
nur es dürfte doch jedem klar sein, dass 200g soja nicht den gleichen energiegehalt haben wie 200g eines saftigen steaks.
und dann muss man -also unser körper- auch noch so viel energie verbrauchen um aus soja energie zu gwinnen. da nehm ich doch lieber das, was von vornherein mehr potential an energie bereitstellt. eifach nur ökonomisch!!!
29.09.2010
Artemis777 hat geschrieben:
Soja wird ja nicht nur von Menschen in Form von Tofu, Soja-Drink, Soja-Öl o.ä. verbraucht, sondern eben auch zur Fütterung (oder wohl eher Mästung) von Nutztieren, wie z.B. Hühnern, Rindern und Schweinen, verwendet. Und ich wage einfach mal zu behaupten, dass es da doch sinnvoller ist, wenn ich als Mensch am Tag z.B. 200g Tofu esse als ein entsprechend gewichtiges Hühnerbrustfilet o.ä. Das Hühnchen wurde ja zuvor mit wer weiß wieviel Soja(-mehl) gefüttert, d.h. ich verbrauche sogesehen weniger Soja, wenn ich es direkt (als Sojabohne, Tofu usw.) esse, als wenn ich es auf "Umwegen" (nämlich über das Hühnchen) zu mir nehme...
17.09.2010
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Auf der Seite steht ja, was ich auch denke: Zu der "gewöhnlichen" Abholzung kommt auch noch die Rodung für Sojaflächen. Die Nachfrage steigt da ja auch immer mehr. Es ist also ein ziemlicher Kurzschluss, zu behaupten, als Vegetarier würde man sich CO2-neutral und klimafreundlich ernähren. ( Denn meistens hält Soja ja als Fleischersatz her)
Übrigens muss ich das zurücknehmen, dass Biosoja nur in Europa angebaut wird. ;-) Wer sich dafür interessiert, was für Sojaprodukte er dennoch essen kann, der kann ja mal auf diese Seite schauen:
http://www.einfachbio.com/showContent.php?artikel=151
17.09.2010
Philip hat geschrieben:
habe mal gegoogelt da es mich auch interessiert
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,456376,00.html
17.09.2010
KatevomDorf hat geschrieben:
beispieslsweise für SOJA-milch, Mehl, Öl, Biodisel.. der gleichen eben.
17.09.2010
L0leka hat geschrieben:
ja, ich hab da auch schon Gerüchte gehört, dass für Soja voll Regenwald abgeholzt wird und das eigentlich übelst umweltschädlich ist... Ich fänd einen Artikel dadrüber echt interessant, kennt sich da vllt jemand bisschen besser aus?
@Gakje: der Soja-Anteil, der für Tofu genutzt wird? Und wofür wird das andre Soja verwendet?
16.09.2010
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Es ist durchaus möglich, dass für Sojaanbau Regenwald geholzt wird. Unter Umständen ist Soja in Amerika z.B. auch schon genmanipuliert, d.h. wenn man sicher gehen will, sollte man Biosoja kaufen, was in Europa angebaut wird.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen