Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


© Martin Harvey / WWF-Canon
Mein Tag als Waldelefant


von HannaS
11.11.2009
7
0
52 P

Guten Tag, ich darf mich vorstellen?

Ich bin George, ein Waldelefant aus dem Dzangha-Sangha Schutzgebiet. Heute möchte ich euch alle mitnehmen in meine Welt. Ich denke, das ist bitter nötig, denn ihr Menschen wisst noch so erschreckend wenig über uns…

Erst vor 8 Jahren habt ihr uns überhaupt als eigene Unterart des afrikanischen Elefanten definiert. Und einen tollen Namen habt ihr uns auch gegeben: Loxodonta cyclotis – klingt für mich eher wie eine eklige Zahnpastasorte…


Nun ja, wie dem auch sei, wir unterscheiden uns wirklich ganz schön von unseren Vettern aus der Steppe. Wir haben die schöneren Ohren (klein und rund statt der großen Lappen), die schöneren Stoßzähne (dünn und nach unten gebogen) und im Gegensatz zu den „Steppis“ sind wir richtig zierlich. Mit unseren 2 bis 2,50m Schulterhöhe sind wir einen halben Meter kleiner und wiegen mit unseren 5 Tonnen auch etwas weniger.
Tja, im Wald sind Riesen eben nicht so gefragt – da muss man sich gut durch die Wildnis bewegen können.


Achso, zurück zu meinem Tag… Also so faul wie ihr sind wir nicht. Von wegen 8 Stunden Schlaf – wir sind ständig aktiv, um unsere großen Mägen bei Laune zu halten. Bei 200kg Pflanzen und 100l Wasser pro Tag kommen da schon mal 20 Stunden zusammen.


Was, du meinst, wir essen den anderen Tieren ja alles weg? Na hör mal! Wir helfen dem Wald schließlich auch, indem wir Samen fressen, in unserer Verdauung aktivieren und an anderer Stelle wieder ausscheiden – bereit zum wachsen.


Außerdem profitieren die anderen Tiere von unseren tollen Mineral-Schlamm-Löchern. So tief wie wir mit unseren Rüsseln kommt kein anderer.


Wir sind nicht so wählerisch bei unserer Kost – Wurzeln, Blätter, Früchte, sogar Rinde ist uns recht. Da sind wir im Regenwald gut aufgehoben.


Sooo, was mache ich denn außer Fressen noch? Also außerhalb der Brunftzeit ist der Alltag recht eintönig… Ich als Mann lebe meist allein, die Frauen sind in ihren Herden die Chefs. Da halte ich mich lieber raus. Außerdem steh ich nicht so auf das Familienleben. Unseren Nachwuchs hat man doch recht lange an der Backe, die Töchter bleiben sogar ein Leben lang in der Familie.


In der Paarungszeit verhalte ich mich wie ein Gentleman, meiner Auserwählten sichere ich dann die besten Stellen an den Minerallöchern.
Nach ein paar Tagen Spaß ist sie dann hoffentlich die nächsten 22 Monate schwanger und ich begebe mich auf die Suche nach der nächsten willigen Dame. Tja, so ist das bei uns… Aber ich glaube, die Frauen sind ganz zufrieden damit.


Tja, was gibt es noch spannendes zu erzählen?
Vielleicht, dass unsere Stoßzähne hier „pink“ oder „hot“ Elfenbein heißen, weil sie dunkler und recht hart sind. Aber mal ehrlich, wir schnitzen doch auch keine Figürchen aus euren Backenzähnen und knallen euch dafür ab, oder? Ich weiß, dass ihr Menschen den Elfenbeinhandel inzwischen verboten habt, aber ein paar eurer Art scheinen immer noch scharf auf das Zeug zu sein – sonst würde es sich ja nicht lohnen, uns zu jagen. Macht einem schon ein mulmiges Gefühl.


Nun ja, ich verabschiede mich vorerst von euch mit besten Grüßen aus dem Regenwald.
Eure drei Abenteurer hab ich heute schon von meinem Schlammloch aus beobachtet. Vielleicht erzählen die ja noch mehr spannende Sachen, wenn sie zurück sind. Finde ich auf jeden Fall ´nen feinen Zug von euch Menschen, dass sich anscheinend so viele für unsere Zukunft interessieren…


Viel Spaß noch bei der (virtuellen) Reise durch mein Zuhause!


Euer George
 

 

Copyright Foto: R.Isotti, A.Cambone

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
16.11.2009
Lasse hat geschrieben:
ich fand es ehct interessant wie das Leben so als Waldelefant aussieht...
gut zusammen gefasst :)
15.11.2009
Peet hat geschrieben:
Super ;)
15.11.2009
isabella hat geschrieben:
Super Idee, die du da hattest, so kann man besser etwas über das Leben dieser wunderschönen Tiere erfahren
DANKE
14.11.2009
Sim94 hat geschrieben:
auch ne super art einen artikel zu verfassen.
12.11.2009
Sarah25 hat geschrieben:
Also George da hast du ja echt interessante Sachen erzählt ;)
Eine wirklich tolle Idee...
da kann ich mich Friederike nur anschließen
:)
11.11.2009
Pusteblume hat geschrieben:
Freut mich deine Bekanntschaft gemacht zu haben! ;) Toller Artikel, der super zur expedition passt!
11.11.2009
Fredi hat geschrieben:
super idee. danke. wirklich interessant.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen