Bleib aktuell!


Was gibt's


Neues?


© Martin Harvey / WWF-Canon
(graugesichtige)Rüsselhündchen-Bedrohung


von Greenlaura
27.06.2012
12
0
20 P

Wir wir alle wissen, sind viele Tierarten vom Aussterben bedroht. Darunter zählt leider auch das graugesichtige Rüsselhündchen.

 Viele denken jetzt wahrscheinlich, dass es sowas gar nicht gibt doch es stimmt. Im Durchschnitt werden diese Tierchen 56cm groß und wiegen um die 700 Gramm. Diese leben nur noch in den Gebirgen von Tansania. Diese Tiere sind den bisherigen Beobachtungen zufolge ausschließlich tagaktiv. Zur Nachtruhe errichten sie Nester aus Pflanzenmaterial, diese sind stets am Boden und meist bei Bäumen angelegt. Zur Nachtruhe errichten sie Nester aus Pflanzenmaterial, diese sind stets am Boden und meist bei Bäumen angelegt. Sie wurden erst 2005 entdeckt und 2006 als mögliche neue Art eingeschrieben. Man unterscheidet bei den Rüsselhündchen zwischen goldenen Rüsselhündchen, gefleckte Rüsselhündchen, rotschulter Rüsselhündchen und den graugesichtigen Rüsselhündchen. Es leben noch knapp 20.000 Tiere von diesen graugesichtigen Rüsselhündchen welche 300 km² bewohnen. Rüsselhündchen sind reine Bodenbewohner, d.h. sie klettern nicht und errichten auch unterirdische Baue. Sie sind Fleischfresser, ihre Nahrung besteht aus Insekten, Würmern, Spinnen, Wirbeltiere, Krabben und Vogeleier. Sie gehören zu den gefährdeten Arten, da ihr Lebensraum immer mehr gefährdet wird, d.h. sehr starke Waldrodungen.Die  wohl am größten gefährdete Art ist das goldene Rüsselhündchen. Rüsselhündchen stammen sehr vom Elefanten und Elefantenspitzmäusen ab.

Weiterempfehlen

Kommentare (11)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
05.11.2012
Carinaa hat geschrieben:
Tadaa ich hab ein neues Tier kennengerlernt... Dadaaaam es ist vom aussterben bedroht :(
13.08.2012
vicktoria hat geschrieben:
was wirklich angst macht ist das so viele arten gerade sterben und sterben werden, wenn nicht "gewisse" menschen ihren starrsinn ablegen!!
01.07.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Finde ich gut, dass du es ansprichst.
Ich zum beispiel kannte dieses Tier noch gar nicht. :)
Umso mehr aber macht es mich traurig, dass dieses kleine Tier nun auch bedroht ist.
Immer mehr Tiere kommen auf die rote Liste, das ist grausam.
Ich finde es aber bemerkenswert, was die Evolution so alles schafft.
Hoffen wir, dass es dem Rüsselhündchen bald besser geht.
30.06.2012
Greenlaura hat geschrieben:
ja das finde ich auch, deswegn hab cih eigendlich auch diesen Bericht geschrieben :)
30.06.2012
Kathinki hat geschrieben:
Der Mensch denkt meistens an die großen Tiere ,dabei sollte man auch mal öfter auf die kleinen Tiere achten.
28.06.2012
killerwal hat geschrieben:
eine neue art endeckt und schon bedroht! Das ist ein beispiel, dass es auf der welt noch kleine und unschneinbare tierchen zu finden gibt.
28.06.2012
Chrissi96 hat geschrieben:
WoW...also von diesen Tieren hab ich noch nie gehört...naja die sehen ja auch echt niedlich aus :**
Schade das sie jetzt schon, erst 6 Jahre nach ihrer Entdeckung, bedroht sind
28.06.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Diese kleinen süßen Tierchen sollen von Elefanten abstammen?? Unglaublich :)

Schade, dass man von neuen Arten meistens dann hört, wenn sie bedroht sind. Hoffentlich sind die Hündchen hart im nehmen.
28.06.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
28.06.2012
LSternus hat geschrieben:
Danke für den Artikel.
Also wirklich von einem Rüsselhündchen habe ich noch nie gehört, was es nicht alles gibt.
28.06.2012
Viveka hat geschrieben:
Danke für den Bericht!
Der Mensch denkt häufig ja nur an "große" gefährdete Tiere, dabei gibt es auch viele kleine Tiere, die man nicht vergessen darf!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen