WWF Jugend Wolfsretter


Den Wölfen


auf der Spur!


Die Wölfe kehren zurück nach Deutschland. © WWF
Wolfsmord im Westerwald


von bookworm79
23.04.2012
24
0
12 P

Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Als ich heute Mittag die Nachrichten im Radio gehört habe, bin ich fast vom Stuhl gefallen, da auf einmal von einem Wolf im Westerwald die Rede war, den jemand erschossen haben sollte. Als ich genauer im Internet nachforschte, habe ich einen Bericht des Hamburger Abendblattes gefunden; hier der Link:

www.abendblatt.de/vermischtes/article2255651/Seltener-Wolf-erschossen-Das-ist-alles-sehr-dubios.html

Wenn das wirklich wahr ist, hoffe ich, dass dieser brutale Mensch so schnell wie möglich gefunden wird! Wer tut denn so was???

Weiterempfehlen

Kommentare (19)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
26.04.2012
LSternus hat geschrieben:
@Urmeli: Nein ich versth die Logik auch nicht, auf jeden Fall hat das Gesetz Gültigkeit und bietet natürlich eine Steilvorlage um einem Wolfsmord als "Irrtum" zu tanen, denn beweisen, dass es ein Irtum war kann man eh nicht.
26.04.2012
gelöschter User hat geschrieben:
@LSternus:
Nur mal so zu meinem allgemeinen Verständis gefragt.....

Wildernde Hunde bedrohen angeblich den Wildbestand und müssen (!) deswegen laut Gesetz erschosesn werden. Meint das Gesetz eben jenen Wildbestand der durch die Jäger dezimiert werden muss/soll, weil er unkontrollierbar wächst, weil es ja keine natürlichen Fressfeinde gibt??

Kapier nur ich die Logik nicht?? :o
26.04.2012
LSternus hat geschrieben:
@die-olli: Laut Gesetz muss man wildernde Hunde erschießen, weil sie angeblich eden natürlichen Wildbestand bedrohen und eine gefahr für Kinder sein könnten. Ob man sie (die Hunde) wirklich erschießen muss wage ich zu bezweifeln.
25.04.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Die Version, dass der ältere Herr den Wolf mit einem Hund verwechselt hab ich auch gehört. Erst durch die Medien will er erfahren haben, dass es ein Wolf gewesen ist. Warum er es ok findet einen Hund zu erschießen kann ich mir zwar nicht beantworten aber naja.....
Und wie er eine Waffen- und Jagdlizenz erhalten hat, wenn er einen Wolf nicht von einem Hund unterscheiden kann weil seine Augen zu schlecht sind ist wohl eine Frage wert......

Zur Vorbereitung von zivil- und strafrechtlichen "Verfolgungen" werden jetzt DNA-Proben von dem Wolf genommen um eben zu beweisen, dass es sich um einen geschützten Wolf gehandelt hat.

Der ältere Herr bekommt auf jedenfall erhebliche Probleme......
25.04.2012
save_the_earth hat geschrieben:
Ich frag mich echt wie Menschen so etwas machen können.... wir sollten uns freuen das der Wolf zurückkommt aber stattdessen kommt so ein Verrückter und tötet das arme Tier.
Ich hoffe der wird angeklagt und bekommt eine Freiheitsstrafe.
25.04.2012
Anna-K. hat geschrieben:
Ich war auch total platt, als ich das gelesen hab. Ich versteh echt nicht wie man sowas tun kann.
24.04.2012
Alexbeppo hat geschrieben:
Ich hab heute gelesen dass der Täter behauptet er hätte den Wolf mit einem wilden Hund verwechselt und er hätte deswegen geschossen. Ich hab auch gehört das NABU den Täter jetzt verklagen will und das diesem jetzt bis zu fünf Jahre Freiheitsstrafe drohen.
24.04.2012
noah_pe hat geschrieben:
Also wie jemand so etwas blödes machen kann muss man nicht verstehen, oder?
24.04.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Laut Radiobericht hat sich heute ein 71-jähriger (!!!) bei der Kripo gestellt haben. Er will den Wolf mit mehreren Schüssen niedergestreckt haben......ob diese Aussage stimmt, kann ich nicht beurteilen, aber sie wäre die Meldung des Tages......
24.04.2012
LSternus hat geschrieben:
Ich kann es nicht fassen! Ich hatte mich so gefreut, dass sich dort ein Wolf angesiedelt hat und dann kommt so ein Hobby - Rambo...
Wölfe sind in Deutschland geschützt und zudem hießen die Ministerpräsidenten der betreffenden Bundesländer den Wolf willkommen.
Solche Heckenförster (ich meine nicht Jäger, denn ein ordentlicher Jäger achtet noch auf die Natur) sollten sich aus der Politik und Umweltschutz heraushalten!
24.04.2012
JoBlubb hat geschrieben:
Und DAS gerade bei einem Wolf -.- WARUM?
24.04.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Wahrscheinlich gibt der Kerl beim nächsten Jägerstammtisch damit an, dass er den bösen Wolf erlegt hat :(
24.04.2012
Kleeblatt hat geschrieben:
Wir erleben hier das übliche Misstrauen gegen Wölfe. Siehe Yellowstone NP
24.04.2012
fia4earth hat geschrieben:
Ich kann auch nicht verstehen, wie man zu so etwas fähig ist! Es war der erste Wolf, also wirklich... Nur weil da so ein (im negativen Sinne) durchgeknallter Typ kommt und Vorurteile oder sonst noch was gegen Wölfe hat, soll er (oder sie?) nicht gleich denken, er/sie könnte ihn gleich erschießen. Dumm ist sowas, einfach nur dumm. Ich finde gut, dass es so eine hohe Belohnung für Zeugenaussagen gibt, denn der Täter muss so schnell wie möglich gefasst werden.
23.04.2012
TaniaTukan hat geschrieben:
auch wenn es eine traurige nachricht ist - es ist doch schön zu wissen, wie weit der wolf inzwischen in deutschland vordringt. und wenn schon ein wolf in den westerwald zurückgekehrt ist, dann werden das auch andere tun! hauptsche die nachfolgenden stoßen auf mehr toleranz ...
23.04.2012
Wannaknow hat geschrieben:
Das ist unglaublich, im negativen Sinne. Warum macht man sowas?
23.04.2012
Nivis hat geschrieben:
Ich bin gerade total geschockt und stinksauer! Ich habe mich so gefreut, dass die Wölfe nun endlich auch in andere Gebiete Deutschlands durchdringen....und dann DAS! Da fehlen mir wirklich die Worte....
23.04.2012
Anne95 hat geschrieben:
Du hast recht, das kann echt nicht wahr sein!!! Da haben wir endlich wieder einen Wolf in der Nähe und dann sowas. Wie gestört manche Leute sind, ich begreife es nicht! :-(
23.04.2012
Franzichen hat geschrieben:
und dann auch noch der erst gesichtete Wolf dort in der Gegend !!
Wie kann man so etwas nur machen ?!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen