Ein grüneres Leben ist möglich!


Wir alle gemeinsam machen


den Unterschied!


© Jochen Manz / WWF

Was kannst du tun?

Jeder kann Klima.

CO2-Verbrauch für's Klima einschränken

Jeder kann das Klima schützen. Auch du. Mit etwa 10 Tonnen pro Kopf und Jahr produziert ein Deutscher im Schnitt sieben Mal so viel CO2 wie ein Mensch in Indien. Wenn wir alle unsere persönliche CO2 Bilanz um wenige Tonnen senken, ist schon viel gewonnen. Es gibt viele Möglichkeiten etwas fürs Klima zu machen.

Klimaschutz leicht gemacht

Einfach mal abschalten

© Monkey Business Images/shutterstock

Gönn dir und deinem Bildschirm mal eine Pause. Einfach mal richtig abschalten: Müssen Fernseher und Computer die ganze Zeit an sein, auch wenn du sie gar nicht nutzt? "Stand by" kostet Strom - und Bares. Zieh dein Ladegeräte nach Gebrauch aus der Steckdose. Mit abschaltbaren Steckdosenleisten drehst du allen angeschlossenen Geräten mit einem einzigen Knopfdruck den Saft ab.

Mal auf Durchzug schalten

Behalte auch ohne Dauerlüftung einen klaren Kopf. Statt die Fenster stundenlang zu kippen, solltest du alle zwei bis drei Stunden stoßlüften. Schon einige Minuten weit geöffnete Fenster reichen aus, um die gesamte Raumluft auszutauschen.

Richtig gut verpackt

Jutebeutel statt Plastiktüte

Wenn du unterwegs bist solltest du auf Einweg-Plastiktüten verzichten. Die beste Alternative sind Mehrwegtragetaschen aus Recyclingstoff mit blauem Engel oder Beutel aus Bio-Baumwolle ohne Wasserrisiken, die bei jedem Einkauf wieder zum Einsatz kommen.

Jeder Topf findet seinen Deckel

Die Herdplatte sollte zur Topfgröße passen

Kochen mit Deckel kostet ein Drittel weniger Energie als „oben ohne“. Wähle den Topf immer passend zur Herdplattengröße aus. Und koche möglichst mit regionalen Bio-Produkten. Exotische Produkte oder Lebensmittel außerhalb der Saison erzeugen viel CO2 wegen Transport, Lagerung und Kühlung.

Ab in die Tonne - aber richtig

In Deutschland landen pro Person und Jahr etwa 80 kg Nahrungsmittel im Müll

Recycele Wertstoffe, und wirf sie in die richtigen Behälter: Papier in die Altpapiertonne, Altglas in den Glascontainer, Kunststoffe in den gelben Sack. Metalle gehören in den Wertstoffhof.

Raus gehen, mehr sehen

Verzichte auf's Auto

Viele in Deutschland gefahrene Strecken sind nicht länger als 3km. Wechsel bei solchen Kurzstrecken vom Auto aufs Fahrrad, oder alternativ mit Bus und Bahn.

Nicht jedes Holz ist öko

Regenwaldzerstörung

Ob Bleistift, Schreibheft, Bücher, Klopapier oder Taschentücher – kaufe Produkte aus Recycling-Basis, oder solche, die das FSC-Zeichen tragen und somit aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammen. Der blaue Engel ist ebenfalls ein gutes Zeichen. So schützt du die Wälder und damit das Klima. Denn Wälder binden eine große Menge CO2.

Ist dir der Wald Wurst?

Unsere Ernährungsgewohnheiten gefährden den Planeten

Weniger Fleisch ist besser fürs Klima. Denn Massentierhaltung produziert Unmengen an CO2. Dazu kommt, dass für die gigantischen Rinderfarmen Südamerikas jedes Jahr riesige Flächen Regenwald geopfert werden. Versuche weniger Fleisch zu essen. Und wenn es nicht ohne geht, bevorzuge Fleisch aus regionaler Biohaltung.

Wasserkocher statt Herdplatte

Wasserkocher verbraucht weniger Energie

Ob Tee oder Pasta – erhitze das Wasser im elektrischen Wasserkocher. Der ist schneller und benötigt weniger Energie als der Topf auf dem Herd.

Nicht gleich in die Luft gehen

© Michele Depraz / WWF-Canon

Fliegen verursacht sehr große Mengen CO2. Versuch drauf zu verzichten, wenn es Alternativen gibt. Für kürzere Reisestrecken nimm am besten die Bahn. Und wenn es gar nicht anders geht, dann kompensiere deine Emissionen durch eine Spende an ein Klimaschutzprojekt, z.B. bei dem Anbieter wwww.atmosfair.de

Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen