Aktuelles zur Wilderei


Wie steht's


um die Tiere?


Breitmaulnashörner am Nakuru-See, Kenia © Michael Poliza / WWF
Über 500.000 Stimmen gegen Elfenbeinhandel


von Marcel
27.02.2013
12
0
100 P

Der WWF übergab am Mittwoch in Bangkok seine Petition gegen den immer noch legalen, nationalen Elfenbeinhandel in Thailand an Premierministerin Yingluck Shinawatra. Die Petition mit mehr als einer halben Million Unterschriften aus aller Welt fordert eine Reform der thailändischen Gesetzgebung. Derzeit kann in Thailand Elfenbein aus nationalen Beständen legal gehandelt werden. Dieses gesetzliche Schlupfloch nutzen Schmuggler als "Waschanlage! und bringen so ihre illegale Ware von gewilderten, afrikanischen Elefanten auf den Markt. Von Thailand aus wird es dann in alle Welt verkauft. Zu den prominenten Unterzeichnern der Petition zählt auch Hollywoodstar Leonardo DiCaprio. Und auch eure vielen tausend Unterschriften, die ihr online abgegeben und auf der Straße gesammelt habt, alle Listen von den Crime-Scene-Aktionen und alle WWF Jugend-Postkarten zählten dazu!

"Elefanten haben einen hohen kulturellen Stellenwert in Thailand", sagte die Premierministerin anlässlich der Übergabe der WWF-Petition und versprach, sich "um das Problem zu kümmern". Der WWF forderte, dass dieses Versprechen kein reines Lippenbekenntnis bleiben dürfe. "Thailands Politik hat Elefantenblut an den Händen kleben. Der nationale Elfenbeinhandel muss verboten werden", so Volker Homes, Leiter Artenschutz beim WWF Deutschland. Noch gibt es etwa 2.500 wild lebende Elefanten in Thailand. Das sind etwa so viele Tiere wie jeden Monat in Afrika gewildert werden. Wenn das Land seine Gesetze nicht ändere, könnten die letzten Elefanten Thailands die nächsten Opfer werden, so die Befürchtung des WWF.

Die Übergabe der Petition liegt günstig, denn die Welt schaut nach Thailand: In Bangkok findet vom 3. bis 14. März die 16. Vertragsstaatenkonferenz des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (CITES) statt. Der WWF rief die Vertragsstaaten dazu auf, notfalls auch Handelsbeschränkungen und Sanktionen gegen das Gastgeberland Thailand zu beschließen, falls sich die Regierung in Bangkok nicht verpflichte endlich stärker gegen den Elfenbein-Schmuggel vorzugehen.

Wir sammeln weiter Unterschriften! Wir wollen versuchen, sogar eine Million Stimmen zu sammeln. Denn es ist wichtig, den Verhandlern in Bangkok zu zeigen, dass den Menschen wichtig ist, was mit den Elefanten passiert. Das WWF-Team plant mehrere Aktionen bei der CITES-Konferenz und ist mit vielen Fachleuten vor Ort. Es ist also weiterhin wichtig, hier unsere Petition gegen Wilderei zu unterschreiben, damit wir den Politikern bei der Konferenz zeigen, dass wir weiter darauf achten, wie sie sich entscheiden!

Weiterempfehlen

Kommentare (12)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
05.03.2013
RonjaJanina hat geschrieben:
Echt klasse, dass wir so viele Unterschriften sammeln konnten!
02.03.2013
Wasserjunge hat geschrieben:
Echt toll! Aber wir schaffen sicherlich noch viel mehr!! ;)
Hoffen wir fest daran das es ein strenges Verbot von Elfenbein in Thailand geben wird...!
02.03.2013
Chamaeleonmuetze hat geschrieben:
Super das wir schon so viele Stimmen gesammelt haben....und zum Glück können wir noch weitermachen denn sonst hätte ich die ganzen Unterschriften umsonst gesammelt :)
28.02.2013
Marielle hat geschrieben:
Ich finde es stark, dass allein bei den Crime Scene Aktionen hier in der WWf Jugend 3.000+ Unterschriften gesammelt wurden! Das ist ein rießengroßer Beitrag! Ich hab auch noch privat weitergesammelt und werden auch in der Schule wahrscheinlich nächste Woche weitersammeln ;) Die 1M packen wir locker!
28.02.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Hoffentlich bleibt es kein Lippenbekenntnis für die Presse....

Wenn Elefanten einen so hohen Stellenwert in Thailand haben, warum darf dann noch immer mit ihrem Elfenbein gehandelt werden? Geht man so brutal und mörderisch mit etwas um, was einem wichtig ist?
27.02.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
27.02.2013
Anne95 hat geschrieben:
Alles klar, ich hab schon gedacht meine vielen Unterschriften wären umsonst... :-D
Ich finde es super, dass wir schon so viele Leute erreicht haben!!
27.02.2013
Carinaa hat geschrieben:
Ich werde jetzt allen meinen Bekannten und Freunden Bescheid sagen, sodass sie dann die PEtition unterschreiben...Aber immerhin, schon 500.000 Stimmen!
27.02.2013
Helen1698 hat geschrieben:
Echt toll, dass so viel Leute unterschrieben haben! Hoffentlich werden's noch viele mehr! Aber das ist ja schonmal ein super Anfang! :)
27.02.2013
CanisLupus hat geschrieben:
jeah 500000 stimmen ist doch ma was :)
27.02.2013
Marcel hat geschrieben:
@Anne: Keine Sorge, die Petition läuft noch weiter. Der 14. März markiert das Ende der Artenschutzkonferenz. Wie im letzten Absatz geschrieben wollen wir auch dann nochmal die Petition an die dortigen Verhandlungsführer überreichen. Dass es jetzt vor der Konferenz bereits die Möglichkeit gab, die bisherigen Stimmen mit viel Aufmerksamkeit an die Premierministerin zu überreichen, war ein günstiger Zusatzeffekt.
27.02.2013
Anne95 hat geschrieben:
Warum wurden denn schon so früh die Unterschriften übergeben? Auf den Zetteln stand doch bis zum 14.3. ...? Werden die jetzt noch nachträglich eingereicht oder wie muss ich das verstehen?
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Geisternetzen auf der Spur
Geisternetzen auf der Spur
Sie fischen und fischen – ohne dass ihr Fang je an Deck geholt oder angelandet würde... weiter lesen
"Haste mal Bambus?" (158) -...
Warum manche Menschen Handys und Gummistiefel um sich werfen, wieso Pandas auch ein bisschen Ka... weiter lesen
"Haste mal Bambus?" (157) -...
Warum die Ostseetour durch Pokémons und Elche gefährdet ist, warum Fledermäuse... weiter lesen
"Haste mal Bambus?" (153) -...
Warum Gauland die Arschkarte bekommt, was die EM von Blattläusen und Pavianen lernen kann ... weiter lesen
"Haste mal Bambus" (172) - ...
Warum es still wird im Bambusgarten... Die Welt hier drinnen und da draußen mal undrastis... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil