Aktuelles zur Wilderei


Wie steht's


um die Tiere?


Breitmaulnashörner am Nakuru-See, Kenia © Michael Poliza / WWF
Lebende Tiere als Schlüsselanhänger


von Veronikaa
15.03.2013
38
0
3 P

Winzige, luftverschlossene, mit wenig Wasser und ohne Nahrung angereicherte Plastikbeutel in denen unteranderem auch bedrohte Tierarten leben.                                      Wo gibt es sowas?                                                                                                                                  In China! Dort werden z.B. in U-Bahnen lebendige Tiere als "Schlüsselanhänger-Tamagochi" für umgerechnet etwa 2€  verkauft. Die Tiere sind kleine Fische, Eidechsen und gefährdete Arten von Schildkröten. Der Hersteller verspricht, dass die Tiere monatelang überleben da das farbige Wasser in dem die Tiere schwimmen mit Nährstoffen angereichert ist. Aber die meisten Tiere sterben schon nach ein paar Tagen. Die Luft, die in den gerademal 7cm langen Beutelchen ist, reicht nicht lang. Dadurch werden die unschuldigen Tiere ohnmächtig und ertrinken.                                                                             Eine andere Art zu sterben ist für die kleinen Tierchen auch, dass sie in Hosentaschen, Rucksäcken oder Koffern stark verletzt, wenn nicht sogar zerquetscht werden.                                                                                                                                               Meine Meinung ist, dass die Menschen die sowas als "Glücksbringer" oder als "Souvenir" kaufen, mal ihren Kopf einschalten und und überlegen sollten. Ist ein Plastikbeutel mit farbigem Wasser eine artgerechte Haltung für ein Tier, welches bis zu 150 Jahre alt werden kann?  Das was diese Menschen machen ist in meinen Augen einfach nur primitiv und wahre Tierquälerei!!!   

Bild: www.european-news-agency.de                                           

Weiterempfehlen

Kommentare (36)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
09.10.2013
Animalfriend hat geschrieben:
Wie grausam und sinnlos das ist!
Da ich keine aktuelle Petition gefunden habe, hab ich gerade selbst eine Gestartet:

https://secure.avaaz.org/de/petition/Schluss_mit_lebendigen_Tieren_als_Schluesselanhaenger/share/

Wäre toll wenn ihr unterschreibt! Desto mehr, desto besser ;)
25.03.2013
TFL hat geschrieben:
Dieser Artikel ist einfach nur traurig, schockierend und alarmierend zu gleich! ich kann es in keinster weise nachvollziehen wie so etwas überhaupt passieren kann (vorallem wenn ich an meine kleine süße schildkröte denke, ohgott) , da dreht sich mir der magen um.
am liebsten würde ich alle beutel aufkaufen und für eine artgerechte haltung dieser armen tiere/reptilien sorgen!!
25.03.2013
JanaMarie hat geschrieben:
Ps: Danke Line für den Petitionslink :)
25.03.2013
JanaMarie hat geschrieben:
Selbst wenn das Wasser mit Nährstoffen angereichert wäre, wäre es nach wie vor gnadenlose Quälerei! Manchmal frag ich mich wirklich ob der Mensch nur das schlauste oder eben doch das dümmste Lebenwesen ist. Grausam und Schrecklich! Wo gehts zu Pedition ? Die muss ich sofort unterschreiben!
24.03.2013
randre hat geschrieben:
Es ist einfach traurig und regt auch einen richtig auf!
Man muss den Menschen irgendwie klarmachen, was sie da überhaupt kaufen, doch das ist leider nicht bei jedem möglich.
19.03.2013
LSternus hat geschrieben:
Ich spare mir ein Kommentar, weil schon alles gesagt wurde und ich schon mal einen Artikel über genau das selbe Thema kommentiert haben.
Ich habe einfach die Petition unterschrieben.
18.03.2013
Chamaeleonmuetze hat geschrieben:
Danke für den Link :) Hab auch unterschrieben...sowas geht echt gar nicht....wie krank die Menschen echt sind die das verkaufen bzw. herstellen.....aber auch die Menschen die das kaufen....
18.03.2013
Gluehwuermchen hat geschrieben:
:``-O
17.03.2013
Sophal hat geschrieben:
Ogott :O Ich bin grad echt geschockt !
Wie kann es sein das Menschen so wenig Respekt vor anderen Lebewesen haben -.-
17.03.2013
JenniNightnight hat geschrieben:
Oh mein gott das ist doch echt wiederlich und so eine Tierquälerei!!!
wegen so etwas mag ich China nicht
17.03.2013
Puma hat geschrieben:
so wa sgibts...omg ich bin geschockt.dass man so was noch verkaufen kann,ist noch schlimmer...
17.03.2013
Westernpferdle hat geschrieben:
schlimm, wusste gar nicht, dass es so etwas gibt..:O
16.03.2013
Veronikaa hat geschrieben:
Hey Elephant
Man könnte die Anhänger schon aufschneiden aber das Problem ist, dass man nicht weiß wie lange diese armen tierchen da schon drinnen sind und sie haben auch oft Krankheiten die sie selten überleben....auch der Import von gefährdeten Tieren ist verboten das Wissen die Touristen oft nicht und so landen die Tiere im Flughafen beim Zoll...was dann passiert kann man sich ja denken....
16.03.2013
Winona hat geschrieben:
das ist schrecklich!!!
ich würde die tiere aus den schlüsselanhängern rausschneiden und großziehen.
ich bin wirklich geschockt!!!
16.03.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Das ist wirklich schrecklich. Ich verstehe es nicht, wie man das machen kann.
16.03.2013
Helen1698 hat geschrieben:
@Line: Danke für den Link! Hab's unterschrieben und weitergeschickt!
16.03.2013
Zerschmetterling hat geschrieben:
Schlimm.
16.03.2013
gelöschter User hat geschrieben:
China will sich zwar weiterentwickeln um eine wirtschaftliche Supermacht zu werden, aber es gibt Grenzen mit dem ganzen Geld scheffeln.....

Die denken glaub ich gar nicht mehr richtig nach was sie machen. Die Hauptsache ist dann wohl das es Geld einbringt. Sie versuchen Menschen zu klonen (obwohl sie ja eh schon soviele sind). Sie versuchen das Wetter zu beeinflussen nur wegen einem "wichtigen" Event.

China greift einfach mal gern in den Verlauf der Natur ein und wundert sich dann über denn Hass den andere Nationen ihnen gegenüber bringen.

Wenn China sein ganzes Geld mal für die Umwelt einsetzen würde könnten sie evtl was ändern. Zum Beispiel holzen die ja die ganzen Bambuswälder ab. Würden sie sich dafür einsetzen eine andere Quelle zu finden würden sie dem Panda etc. weiterhelfen.

Aber es geht in der Menschheit (nicht nur China) nur ums Geld........
16.03.2013
Lillian hat geschrieben:
Ich FASSE es nicht!!! Mir fehlen echt die Worte! Das ist echt DAS ALLER LETZTE!!
16.03.2013
AlinaSky hat geschrieben:
Das ist ja grausam!!! Wie kommt man auf eine solche kranke Idee??? Und worum geht's bei der ganzen Sache wieder einmal: GELD. Das die armen Tiere leiden ist für die erst einmal unwichtig... Ich unterschreib bei der Petition auf jeden Fall! Danke Line für den Link.
15.03.2013
girlofnature hat geschrieben:
Wie schrecklich! Für die Tiere ist das wohl die Hölle...:(
15.03.2013
gelöschter User hat geschrieben:
ich find das auch ganz schrecklich , ich hab das ja im fernshe gesehen und dachte mir wer auf eine so doofe idee kommt sowas herszustellen man sollte das mal mit ihnen selber machen......!!!
Ehrlich diese leute haben echt kein respekt vor diesen kleinen aber auch süßen Tiere......!!
15.03.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Wie kommt man denn bitte auf sowas???
Es muss wirklich mal gesagt werden, Elfenbeinschmuck, Schwarzbärengalle, lebendige Glücksbringer? wieso passiert das alles in China?
15.03.2013
Ronja96 hat geschrieben:
Was für eine Tierquälerei! Wie können Menschen nur so etwas machen. Das ist echt unmöglich!
15.03.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
15.03.2013
Smilex hat geschrieben:
WAS? WTF sind die noch zu retten??? als ich den titel von dem artikel gelesen habe, dachte ich das wär ein SCHERZ?! O.o ach du schei*e .. wer zu hölle macht denn sowas?! D:
15.03.2013
Smilex hat geschrieben:
WAS? WTF sind die noch zu retten??? als ich den titel von dem artikel gelesen habe, dachte ich das wär ein SCHERZ?! O.o ach du schei*e .. wer zu hölle macht denn sowas?! D:
15.03.2013
Jayfeather hat geschrieben:
ja darüber habe ich schon mal ind den nachrichten oder in einer doku oder so gehört.
echt traurig, was menschen alles zustande bringen... :(
15.03.2013
Makanie hat geschrieben:
Es ist der Horror...
Aber hat China nicht ständig solche tollen Ideen?
Das Schlimmste ist, dass sie damit auch noch durchkommen... Warum ist die deutsche Regierung mit denen befreundet? Ich könnte das nicht... Allein schon wenn ich an diese Monster denke, kriege ich Mordlust....
15.03.2013
Himbeere hat geschrieben:
Kranke Scheiße..... Was ist bei denen denn schiefgelaufen?
15.03.2013
missjennifer hat geschrieben:
unmenschlich, einfach nur unmenschlich.
Die Hersteller sollen von mir aus tot umfallen!
Wie krank muss man denn sein?
Das Problem ist, manche kaufen diese 'Glücksbringer' bestimmt auch aus Mitleid.
Aber wenn man das selbst aus Mitleid kauft, machen die Verkäufer damit Geld :/
15.03.2013
Line hat geschrieben:
Hier gibts eine Aktion: http://www.avaaz.org/de/petition/Stoppen_der_GluecksbringerTierquaelerei_in_China/?wWfLldb
wie kann man nur glauben, dass ein leidendes tier glück bringen kann??? das ist so unfassbar schrecklich
15.03.2013
Helen1698 hat geschrieben:
OMG! Wie schrecklich ist das denn?! Da wird mir grad richtig schlecht! :( Hat jemand eine Idee, wie man dagegen irgendwie auch von hier aus was machen kann?
15.03.2013
Lena15 hat geschrieben:
Die Menschen denken sich echt immer krankere Sachen aus!-.-
15.03.2013
Chamaeleonmuetze hat geschrieben:
Das geht ja wirklich mal gar nicht!!! Zumal auch noch BEDROHTE Tierarten dabei sind.... echt schrecklich sowas... denken denn die Leute überhaupt nicht nach wenn sie so etwas kaufen??!!
15.03.2013
Maya98 hat geschrieben:
Das ist kein richtiges Leben in den Schlüssel Anhängern die Tiere tun mir leit
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil