Wir wollen hoch hinaus!


Weltretten


zum mitmachen


©  Florian Niethammer / WWF
"Tigerspuren" - Bewegende Bilder


von Marcel
18.11.2010
18
0
100 P

Um einen Kinohit wie "Ice Age" oder "Madagaskar" zu produzieren, braucht es Tausende intensiver Arbeitsstunden. Das haben Schüler aus Nordrhein-Westfalen jetzt in eigener Erfahrung herausgefunden. Die Siebtklässler hatten beim bundesweiten Trickfilmwettbewerb des WWF mit ihrem Drehbuch den ersten Platz erreicht. Mit professioneller Unterstützung haben sie nun im Trickfilmstudio "Bildungsfilm Berlin“ ihren eigenen Film entwickelt.

Der Kurzfilm "Tigerspuren“ handelt von einem Mädchen, das bei einem Zoobesuch im Jahr 2110 erfährt, dass es nur noch einen einzigen Tiger auf der Welt gibt. Oder doch nicht...?

"Tigerspuren" hatte gestern auf dem Berliner Kinderkurzfilm Festival KUKI Premiere. "Die eingesandten Drehbücher haben allesamt gezeigt, dass sich die Schüler umfassend und kreativ mit der kritischen Lage der Tiger beschäftigt haben“, so Bettina Münch-Epple, die beim WWF für Umweltbildung zuständig ist.

Die Gewinnerklasse des Walburgisgymnasiums in Menden hatte alle Figuren selbst gezeichnet, die Dialoge geschrieben und vertont, Urwald- und Tiergeräusche mit verschiedenen Materialien erzeugt sowie die Figuren und Szenerien mit dem Computer animiert! Große Leistung, finden wir vom WWF!

Und eure Meinung? Wir freuen uns auf die Filmkritiken aus der WWF Jugend!

Weiterempfehlen

Kommentare (18)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
27.04.2011
Bienenkoenigin hat geschrieben:
Super schönes Video! Sowas ist denke ich genau richtig, Kinder und JUgendliche durch solche Projekte zum nachdenken zu animieren! Find ich super =)
24.11.2010
Marcel hat geschrieben:
Antwort auf die Fragen von JanineK, Gluehwuermchen und Nivis: Der Film wird im Januar in einer Kurzfilmreihe zum Thema Dschungel im Arsenal in Berlin laufen. Diese Veranstaltung ist von der deutschen Kinematek ausgerichtet. Weitere Zweitverwertungen konnten erstmal nicht geplant werden. Aber vielleicht können ja Leute aus der WWf Jugend weitere Vorführungen in lokalen kinos organisieren? Die Rechte für den Film liegen beim WWF - das wäre also möglich. Nehmt hierfür einfach Kontakt zu mir auf, ich leite das dann an die Projektleiter weiter.
21.11.2010
Nivis hat geschrieben:
Eine Frage noch: Wird der Clip auch im TV ausgestrahlt? Das fänd ich super.Oder im Kino oder so...bei der Vorschau.
Würde mich interessieren, was noch mit dem Clip angestellt wird.
21.11.2010
Nivis hat geschrieben:
Ich bin grad echt zu Tränen gerührt...
Ich finde, dass die Geschichte wirklich großartig ist. So authentisch und einfach klar.
Wirklich ein ganz tolles Projekt.

Zum Film selbst: Finde es schön gezeichnet und vorallem die Synchro gefällt mir sehr gut.

Bin einfach sprachlos...
So toll...und traurig... )=
19.11.2010
Maikaefer hat geschrieben:
Danke für diese tolle Arbeit!!
19.11.2010
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Woooaaaah, ich hab total Gänsehaut gekriegt! Echt!!! Das müsste man tatsächlich in den Kinos als Vorfilm zeigen, da hat Janine ganz recht !
19.11.2010
JohannesB hat geschrieben:
Ganz schön traurig. Aber auf der anderen Seite schön zu sehen, wie verständlich und eindringlich man komplexe und schwierige Themen aufbereiten kann. Tolle Arbeit :)
19.11.2010
Janine hat geschrieben:
Dieser Kurzfilm ist wirklich bewegend!
Wo wird er denn noch gezeigt? Der Aufwand wurde ja nicht nur für KUKI betrieben, oder?
Ich bin dafür, dass er als Vorfilm in den Kinos gezeigt wird!
19.11.2010
Candle hat geschrieben:
Ein großes WOW! Sehr schöner Film!
19.11.2010
Susiii hat geschrieben:
toll :)
18.11.2010
HannaS hat geschrieben:
Sehr sehr schöner Film, der Aufwand hat sich gelohnt!
18.11.2010
lolfs hat geschrieben:
Die Idee und die Umsetzung finde ich hervorragend! So ein Trickfilm zu erstellen, ist echt nicht einfach! Ein Lob an alle Mitwirkenden! Ihr könnt stolz auf euch sein.
18.11.2010
MarieR hat geschrieben:
wow so ein schöner Film .....
18.11.2010
Fine hat geschrieben:
Einfach guut!
Und furchtbar traurig.
Aber ein sehr schööner Kurzfilm.
18.11.2010
Makali hat geschrieben:
Das is krass...
18.11.2010
annelie hat geschrieben:
das hoffe ich auch! ein wahnsinnig toller film, den die kinder da vollbracht haben :)
18.11.2010
Pusteblume hat geschrieben:
wirklich "bewegende Bilder"!! Ich finde, der Film ist sehr schön geworden. Hoffentlich schauen sich den viele an.....
18.11.2010
midori hat geschrieben:
Oh mein Gott! Das ist so traurig. Ich hab Tränen in den Augen. Sowas schönes bringen wirklich nur Kinder zustande.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen