Wir wollen hoch hinaus!


Weltretten


zum mitmachen


©  Florian Niethammer / WWF
Russische Klischees


von Johannes11
14.09.2010
5
0
18 P

 Hallo liebe Community-Leser,

 

nach der gestrigen turbulenten Fahrt zu der benachbarten Hunting Estate sowie der anschließenden Besichtigung der „Sleeping-Beauty“ – Höhle und der Weiterwanderung  zu der Jagdhütte, in der wir heute  Nacht – ach Stopp: an der wir heute Nacht (in Zelten) schliefen, konnten wir auf einen sehr ereignisreichen Tag zurückblicken, dem der heutige allerdings in nichts nachsteht – so viel kann ich jetzt schon einmal verraten!

Um 7:00 war Aufstehen in der Morgendämmerung angesagt; danach gab´s chinesische Fertignudeln, die, sagen wir mal, gewöhnungsbedürftig waren. In Anbetracht der langen Wanderung, die uns vorhergesagt wurde, drückten wir aber dann mal zwei Augen zu und aßen nach dem Motto „Nimm, was du kriegen kannst“ ;)

Nach dem kurzen Zeltabbau ging es dann mit der Wanderung los, bei dir Julia wegen ihrer starken Erkältung leider nicht mehr dabei war und zurück zur Base fahren musste. Die anschließende Wanderung  fügte uns durch Berg und Tal in immer undurchdringlicheren Wald – anfangs noch kleine Pfade liefen wir (und Flo stolpete;) bald nur noch durch tiefen Morast, über riesige Wurzeln und durch dornige Büsche. Unterwegs, aber auch in den zwischenzeitlichen kurzen (Ketchup-Brot) Pausen konnten wir von Sergej, unserem Guide, immer wieder super interessante Sachen erfahren. Tigerspuren von vor über einem Jahr (!), Schwarzbärhöhlen, wilder Wein, giftige Schlangen  und essbare Beeren bekamen wir auf unserer insgesamt 7-stündigen Wanderung  vors Gesicht und kamen schließlich an einem wunderbaren Fluss an,  den wir zur wohlverdienten Erfrischung nutzten. Die anschließende Autofahrt zum nächstgelegenen Hunting Estate, unserem Nachtquartier, werden Franka, Christoph und ich allerdings wohl nicht mehr so schnell vergessen – unser Fahrer überfuhr die üblichen Schlaglöcher und Pfützen auf den Holperfaden nicht nur schneller als die bisherigen, sondern steigerte sich in seiner Selbstüberschätzung sogar so weit, dass wir schließlich in einem „See“ auf dem Pfad endeten- ohne Unterstützung des nachfolgenden Wagens wären wir und das mittlerweile halb-überflutete hoffnungslos verloren gewesen…J

Der Abend schließlich, der den ereignisreichen Tag abrundete war gespickt von klassisch-russischen Klischees. Na, fallen euch welche ein? Wenn nicht, lest noch die folgenden Zeilen.

1.)    Nach der anstrengenden Wanderung  duschten wir in einer warmen Bania, die neben eben dieser „Selbstmischdusche“ auch noch eine Sauna beinhaltet, die Fran, Steffen, Flo und ich aufsuchten. Laut Flo war es so heiß, dass man nicht mehr atmen konnte; schade, dass ich seinen Gesichtsausdruck nicht photographieren konnte.

2.)    Der zweite Teil der Klischeerunde besteht aus Wodka und Holzhütte. Nach dem eigentlichen Abendessen, das uns die russischen Damen schon vor der Sauna bereitet hatten, liefen sie gegn 23:30 noch einmal zur Hochform auf und es gab ein Mitternachtssnack mit hauseigenem (46%) ;) Wodka – das ganze in einer molligen Holzhütte mit klassisch russischen Katusha-Gesängen. Mehr Klischee geht nicht!!!

 

Vielen Dank für´s Lesen und bis die Tage,

Euer Tigerboschafter Johannes

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
14.09.2010
Morgan hat geschrieben:
klingt spannend :)
14.09.2010
Anni09 hat geschrieben:
das hört sich echt super an! bin suuuuper neidisch ;-)
14.09.2010
midori hat geschrieben:
Der Wodka hätte mich mehr fertig gemacht als die Wanderung! :D
14.09.2010
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Klasse Bericht :-) Klingt seeehr nach Abenteuer :-) Viel Spaß noch und schöne Erfahrungen und gute Besserung an Julia!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen