Was gibt's Neues?


Thema Plastikmüll:


Aktuelle Artikel


Steven Siegel, NOAA / Marine Photobank
Eisbär und Clownfisch gegen die Tütenflut - Der Plastiktütenfreie Tag in Berlin


von Cookie
07.07.2015
5
12
100 P

"Los, blasen!" und klickklickklick macht die Kamera. Was ist denn hier los? Nein, wir machen keine schmutzigen Sachen, sondern eher sehr saubere: Beim Aktionsfest am Internationalen Plastiktütenfreien Tag darf die WWF Jugend natürlich nicht fehlen, auch bei über 36°C. Während andere es bei diesen Temperaturen gar nicht abwarten könne, ins kühle Nass einzutauchen, zeigen Anais, Cosima, Raquel, Marcel und ich den Passanten an unserem Infostand, wie sich Plastik auf das Meer und seine Bewohner auswirkt. Ein paar kunterbunte Meerestiere von der Häkeldemo in Bonn haben wir gleich mit im Gepäck. Doch damit nicht genug, wir verwandeln uns sogar selbst in Clownfische, mit denen die Passanten sich fotografieren lassen und so ein Herz für Fische zeigen können. Mit Seifenblasen sorgen wir für die richtige Unterwasseratmosphäre und das Bild dürfen die Fischschützer dank unserem Fotodrucker dann direkt als Andenken mit nach Hause nehmen. Hier nur eine kleine Auswahl der vielen tollen Fotos, die so entstanden sind:

(c) Anais Sloman

Ein wahres Herz für Fische (c) Cosima Siegling

"Hallo Kollege!" (c) Cosima Siegling


(c) Anais Sloman 

Mitleid bekamen die Leute an unserem Stand aber nicht nur mit den echten Fischen, die unter der Plastikflut im Meer leiden müssen, sondern auch mit demjenigen von uns, der gerade im Clownfischkostüm steckte. Dabei hatten wir es noch gut, auf dem Aktionsfest treibt sich auch ein Eisbär in voller Montur herum. Besser kann man die Auswirkungen des Klimawandels eigentlich gar nicht mehr symbolisieren.

(c) Anais Sloman

Organisiert wurde das Aktionsfest von LIFE e.V., die auch zum BagUp Fashion Award aufgerufen haben. Bei diesem Wettbewerb ging es darum, die innovative Tragetasche von morgen zu entwickeln. Wichtige Kriterien für die Einsendungen waren Nachhaltigkeit, Trendbewusstsein, Kreativität und Alltagstauglichkeit. Die besten Taschen wurden auf dem Aktionsfest auf dem Laufsteg präsentiert. Eine Teilnehmerin hat zum Beispiel eine Upcycling-Tasche aus einem alten Top und einem BH entworfen, bei der die BH-Teile als kleine Taschen dienen.

Taschen auf dem Laufsteg (c) Anais Sloman

Zum auf dem Aktionsfest vertretenen Aktionsbündnis gehörten neben der WWF Jugend noch der BUND Berlin, die BUNDjugend, die Deutsche Umwelthilfe, Greenpeace Berlin, die GRÜNE LIGA Berlin e.V., das KlimaWerkstatt Spandau e.V., der NABU, die NAJU, die VIS-NATURA München Stiftung sowie Yesil Cember, die allesamt tolle Angebote mit im Gepäck hatten. Gegenüber von unserem Stand konnte man das Müllmonster der NAJU gestalten, ein Drahtgestell, das sich mit Plastikmüll gefüllt in eine Monsterskulptur verwandelte. Ihr erinnert euch doch sicher auch noch an den Trashbusters-Wettbewerb, für den die WWF Jugend vorletztes Jahr fleißig Müll gesammelt hat? Trashbusters wird bald in die nächste Runde gehen, diesmal mit dem Thema Plastik im Meer. Da sind wir doch wieder mit dabei, oder? Wir halten auch auf jeden Fall auf dem Laufenden, wenn es Neuigkeiten zum Wettbewerb gibt.

Auch die Trashbusters schauen bei uns vorbei (c) Anais Sloman

Die Besucher des Aktionsfestes konnten auch direkt vor Ort kreativ werden und ihre eigenen Stoffbeutel bedrucken. Hatte man dafür keine Zeit, konnte man eine supercoole Tragetasche von der Deutschen Umwelthilfe bekommen. Die bot an ihrem Stand an, seine Plastiktüte kostenlos gegen eine solche Stofftasche einzutauschen. Mit dem Alexa gegenüber kamen natürlich zahlreiche mit Plastiktüten bepackte Einkäufer vorbei, die bei ihrer nächsten Shoppingtour dann hoffentlich ihren neu ergatterten Beutel dabei haben.

Unser Infostand (c) Anais Sloman

Nachmittags wurde dann noch ernsthaft debattiert: In einer Gesprächsrunde diskutierten Silke Gebel (Bündnis 90/Die Grünen), Daniel Buchholz (SPD), Marion Platta (Die Linke), Thomas Fischer (DUH) und Martina Bergk (LIFE e.V.) über die neue Plastiktütenregelung der EU und ein plastiktütenfreies Berlin.

Vom Clownfisch zum Clown - Cosima darf direkt mitspielen (c) Anais Sloman

Nicht nur auf die Tütenproblematik wurde auf dem Aktionsfest eingegangen, ein Clowns-Duo zeigte mit einer lustigen Theatereinlage, in die Cosima direkt einbezogen wurde, wie Waren heute oft gleich in mehrere Schichten Plastik gehüllt werden, bevor man sie nach Hause nimmt. Eine Lösung für Take Away Abfall stellte das Tiffin Project vor: Restaurants sollen die Speisen zum Mitnehmen nicht mehr in Plastikbehälter füllen, sondern in stapelbare Edelstahlboxen, die die Kunden dann später wieder zurückbringen.

Das Tiffin Project zeigt ein Herz für Fische (c) Anais Sloman

Das alles und noch viel mehr gab es auf dem Aktionsfest zum Plastiktütenfreien Tag zu erleben. Während wir auf dem Alexanderplatz Passanten über die Gefahren von Plastiktüten aufklärten, beteiligten sich in der ganzen Stadt zudem noch über 100 Geschäfte, die an diesem Tag keine Plastiktüten herausgaben. Außerdem war das Fest nur der Startschuss für eine komplette Aktionswoche, während der in ganz Berlin Veranstaltungen rund um die Plastiktüte stattfinden. Diese läuft noch bis zum 10. Juli und das Programm findet ihr hier

Cosima stellt den Stand der WWF Jugend vor (c) Anais Sloman

Du hast es nicht nach Berlin geschafft, aber möchtest trotzdem gegen den Tütenwahnsinn aktiv werden? Kein Problem! Wir als WWF Jugend werden schon bald den Plastiktütenverbrauch auf Wochenmärkten unter die Lupe nehmen, die Ankündigung der Aktion folgt in den nächsten Tagen. Schau bis dahin doch einfach mal in unserer Gruppe vorbei.

Weiterempfehlen

Kommentare (5)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
02.04.2016
m.weilbuchner hat geschrieben:
top Einsatz und super Bericht
13.07.2015
Cosima hat geschrieben:
Super Bericht, Anne!!
Danke dafür :)
War ein toller Tag mit euch
07.07.2015
BlueLikeTheSky hat geschrieben:
Super Aktion! Es ist einfach klasse, dass ein plastiktütenfreier Tag als Denkanstoß und Augenöffner existiert, ich wünschte, ich hätte auch dabei sein können! :)
07.07.2015
RichardParker hat geschrieben:
Richtig toll!! :)))
07.07.2015
midori hat geschrieben:
Toller Einsatz und echt klasse, dass sich so viele Läden beteiligt und keine Plastiktüten herausgegeben haben. Es geht also doch, wenn man nur will! ;o)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen