Was gibt's Neues?


Thema Plastikmüll:


Aktuelle Artikel


Steven Siegel, NOAA / Marine Photobank
Bitte keine Plastiktüten mehr!


von Monamona
09.01.2014
12
1
100 P

Plastiktüten? Ein bekanntes Problem. Unterstützung von einer überraschenden Seite...

Beim Durchblättern der Zeitschrift "BRIGITTE" stolperte ich auf den letzten Seiten über einen Link. Wie eine Frau auf Plastiktüten verzichtet Ich war gleich ganz Ohr und ärgerte mich darüber, erst dem Link zur Internetseite von BRIGITTE folgen zu müssen. Dort wurde ich aber schnell fündig.

"Danke! Das geht so mit!". Ein Satz, bei dem man häufig noch komisch angesehen wird. Das kennt nicht nur die BRIGITTE-Onlineredakteurin Lisa van Houtem, deren Vorsatz es ist, vollkommen auf Plastiktüten zu verzichten. Auf unterhaltsame Weise berichtet sie von bekannten Situationen, in denen man sich wiederfindet, wenn man "Nein" zur Tüte sagt.

Stoffbeutel in jeder Tasche, Einkauf beim Gemüsehändler, wo man noch nicht alles in dünnen Plastiktüten abwiegen muss, mit dem Mülleimer zur Straße herunter und wieder zurück, um keinen Müllbeutel zu verbrauchen und jeder Laden mit Papiertüten ist bekannt... Einfach ist es nicht, auf den kleinen gemeinen Helfer zu verzichten. Aber van Houtem weiß:

Plastiktüten überleben den Verbraucher um viele Jahre, im Schnitt haben sie eine Lebenserwartung von 100 Jahren, wenn sie nicht so dünn sind, dass sie beim ersten Tragen zerreißen und vollkommen unbrauchbar werden. Fische, Seevögel und Wale verenden qualvoll am Plastik in ihren Mägen, aber auch das Verbrennen des Mülls schadet dem Klima gewaltig. Ebenso wie die Herstellung: Plastiktüten verbrauchen bei der Produktion enorme Mengen Energie und Erdöl.

Aber es gibt Lichtblicke: Am vergangenen Montag forderte der EU-Umweltkommissar Janez Potočnik endlich eine Begrenzung des Plastiktüten-Verbrauchs. In der ganzen EU sollen in Zukunft Plastiktüten mit einer Dicke von weniger als 0,05 Millimetern besteuert oder ganz verboten werden, wenn es nach dem EU-Umweltkommissar geht. Solche Tüten haben eine geringe Tragfähigkeit und müssen oft nach einem Tag entsorgt werden, weil sie gerissen sind. Dänemark und Irland zeigen, dass es ohne die Umweltsünden geht: Nach der Tütensteuer sank der Verbrauch um 80 Prozent. Da laut der EU jeder Deutsche jährlich 71 Plastiktüten verbraucht, würde eine ähnliche Reaktion den Schnitt auf etwa 15 Tüten absenken. In anderen Staaten sind es sogar mehr als 400 Tüten pro Kopf im Jahr!

Da haben sich glücklicherweise längst Stimmen gegen die Plastiktüte erhoben: zum Beispiel die Aktivistengruppe "Mut zum Wandel, auf zur Nachhaltigkeit", die man auf Facebook finden kann (https://www.facebook.com/pages/Mut-zum-Wandel-auf-zur-Nachhaltigkeit/187571617946803). Nicht zu vergessen die Anti-Plastiktüten-Aktion der WWF Jugend!

Es ist noch nicht zu spät. Und deshalb freue ich mich immer wieder, wenn ich Artikel finde,  die genau das aussagen. Es ist noch nicht zu spät. Und es kann so einfach sein, wie Lisa van Houtem am Ende ihres Berichtes schreibt. 

13 Kommentare stehen unter ihrem Bericht. 13 Stimmen gegen die Plastiktüten? 13 Stimmen der Hoffnung. 

 

Online-Bericht: www.brigitte.de/gruen/haushalt/keine-plastiktueten-mehr-1182145/

 

Weiterempfehlen

Kommentare (11)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
11.02.2014
Maike11 hat geschrieben:
Hätte nicht gedacht, dass man so etwas in der 'Brigitte' findet...
Ich versuche auch bewusst auf Plastiktüten zu verzichten, manchmal gucken die Leute einen doof an, aber das ist mir egal :)
Außerdem sehen Stofftaschen oft auch viel schöner aus und man kann sie selber gestalten :D
11.01.2014
SarahU hat geschrieben:
Schöner Bericht! ;)
Ich sage auch (fast) immer "Bitte keine Tüte!"
Manchmal grinsen die Verkäufer, andere schauen verwundert oder seltsam :D
11.01.2014
ValentinaPanda hat geschrieben:
Danke für den Bericht !:D Plastiktüten benutze ich auch nicht mehr sondern nur noch jutebeutel :D!!!
10.01.2014
Jule98 hat geschrieben:
Ich kann hier nur allen zustimmen. Es werden viel zu viele Plastiktüten verbraucht und dass, obwohl dies oftmals gar nicht nötig ist, sondern für viele einfach nur "bequem".
Der Durchschnitt in Europa liegt beim Plastiktütenverbrauch sogar bei 198 Tüten pro Kopf, d.h. man würde alle 1,8 Tage eine Tüte "verbrauchen". Anscheinend verwenden nur wenige Leute Tüten mehrfach oder bringen sich eine mit. (Schade)
Ich selbst gebrauche so gut wie nie Plastiktüten. Entweder habe ich eine Tasche (Stoff) dabei oder ich trage die Sache so.
P.S. In Finnland und Dänemark liegt der Durchschnitt bei "nur" 4 Tüten pro Jahr!
10.01.2014
screamingeagle hat geschrieben:
Das kenne ich nur zu gut: Die komischen Blicke bei einem "Nein, danke!"...
10.01.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Danke für den Bericht! Das Problem kenne ich auch...
Ich hoffe, dass das mit der Tütensteuer was wird. Wenn das eingeführt wird, kann ich mir auf jeden Fall vorstellen, dass das etwas bringt, weil vermutlich die wenigsten Leute Lust haben, dafür etwas zu bezahlen
10.01.2014
Leatrice hat geschrieben:
Ja, das hätte ich auch nicht zuallererst in der Brigitte erwartet, aber ist doch mal eine gute Sache.
Ich finde es prinzipiell spitze, einfach mal Plastik zu sparen, es ist doch oft einfach nicht nötig, es zu verschwenden.
Derzeit arbeite ich noch an mir, aber es wird doch... :)
09.01.2014
Animalfriend hat geschrieben:
Sehr gut ;)
Ich lehne Plastiktüten grundsätzlich auch ab, allerdings muss ich zugeben, dass ich manchmal vergesse, eine Tasche mitzunehmen :/
Aber dann kommt alles in diese eine Tüte und ich nehme keine weiteren
09.01.2014
Cookie hat geschrieben:
Danke für den Bericht! Ich freue mich doch auch immer wieder, von Leuten zu hören, die sich gegen Plastiktüten einsetzen. Ich hab mich am Anfang auch immer ein bisschen komisch gefühlt, wenn ich an der Kasse stand und der Verkäufer die Tüte schon halb in der Hand hatte und ich dann gesagt hab, dass ich sie nicht will, aber mittlerweile mach ich das ganz selbstverständlich.

Was allerdings das Tütenverbot der EU angeht: Meines Wissens nach will die EU es den einzelnen Ländern nur erlauben, die Tüten zu verbieten, da das momentan rechtlich noch nicht möglich ist, und die dünnen Plastiktüten nicht allgemein in der EU verbieten.
09.01.2014
Carinaa hat geschrieben:
Toller Bericht :)
Ist ein sehr bekanntes Problem...
09.01.2014
Lisa18 hat geschrieben:
Vielen Dank für den Bericht!! Ich nehme auch immer eine Tasche mit um keine Plastiktüten zu bekommen. Meinen Freunden biete ich immer an ihre Sachen in meine Tasche zu tun, damit sie keine Plastiktüten bekommen oder ich erinnere sie daran beim nächsten Mal eine eigene Tasche mitzunehmen. Ich würde mich sehr freuen, wenn die EU auch eine Steuer auf die Tüten setzen würde!!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen