Für euch:


Tipps aus


der Redaktion


© Marcel Gluschak / WWF
WWF Jugend Adventskalender (10)


von midori
10.12.2015
1
4
100 P

Wieviele Nadeln hat eine Weihnachtstanne? Wie heißen die Rentiere des Weihnachtsmanns? Und wieviele Briefe und Wunschlisten hat das Weihnachtspostamt bekommen? Ihr hattet ein paar Tage Zeit, um über diese Fragen zu rätseln. Heute lösen wir sie auf und küren die beiden glücklichen Gewinner unseres Adventsgewinnspiels!

Starten wir direkt mit der größten deutschen Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort. Das kleine Örtchen Himmelpfort ist mit seinem Namen geradezu prädestiniert für diese ehrenvolle Aufgabe! Es liegt inmitten des Naturparks uckermärkische Seen. Jedes Jahr im November eröffnet die Deutsche Post dort die Weihnachtspostfiliale und tausende Briefe aus aller Welt treffen ein. Alle Briefe, die bis spätestens 10 Tage vor Weihnachten eintrudeln, werden auch garantiert beantwortet und erhalten eine tolle Weihnachtsmarke und einen Sonderstempel. Übrigens - das Weihnachtspostamt antwortet in 15 Sprachen auf die Wünsche der Kinder aus aller Welt. Im Jahr 2013 trafen dort unglaubliche 294.000 Briefe ein! (Antwort b)

Weiter geht es mit dem Weihnachtsbaum - und zwar einem ganz besonderem! Dem Weihnachtsbaum am Londoner Trafalger Square. Seit 1947 wird dieser jedes Jahr am ersten Dienstag im Dezember aufgestellt. Die Fichten sind meistens über 25 Meter hoch und werden mit 500 einzelnen Lichtern in rot und weiß geschmückt. Die jeweilige Fichte - immer zwischen 50 und 100 Jahre alt - wird als 'Königin des Waldes' bezeichnet. Wenn sie aufgestellt wird, sind nicht nur der Bürgermeister von Westminster und tausende Bürger anwesend, sondern auch der Bürgermeister von Oslo und der norwegische Botschafter. Warum? Weil die Weihnachtsbäume als Dank Norwegens für die Unterstützung im Zweiten Weltkrieg an England übergeben werden. (Antwort c)


Der Weihnachtsbaum am Londoner Trafalgar Square © Diliff / wikimedia.commons / Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Wollen wir mal einen tierischen Blick auf die Weihnachtsgeschichte werfen? Auch wenn es ungewöhnlich klingt, aber im Tierreich ist Jungfrauengeburt tatsächlich möglich - Maria wäre neidisch! Denn es gibt wirklich Tiere, die in Ermangelung von männlichen Partnern auch selbst gezeugte Embryos entwickeln können.  In dem Fall trägt der Nachwuchs die identischen genetischen Informationen des Muttertieres. Zur Jungfernzeugung kommt es offenbar, wenn die Tiere isoliert von ihren Artgenossen leben. Ihre Fortpflanzungszellen können dann mit bestimmten anderen Zellen verschmelzen, die als Nebenprodukt bei der Eizellreifung anfallen. Welche Tiere dazu in der Lage sind? Haie! Das ist aber keinesfalls die Regel und stellt auch einen Nachteil für das Überleben der Fische dar, da einerseits weniger Junge gezeugt werden und die Klone nicht so gut für das Leben gerüstet sind. (Antwort b)

Wieder zurück zum Weihnachtsbaum, einer besonders verrückten Variante! Zwar wird überall auf der Welt Weihnachen gefeiert, aber nicht überall finden sich Nordmanntannen oder Fichten, um sie schön zu schmücken. Ob die Peruaner stattdessen auf Kautschukbäume und Kakteen ausweichen? Oder die nigerianischen Christen auf Kakaobäume und Kokospalmen? Totaler Quatsch! Witzig ist aber trotzdem die Weihnachtstradition der Inder, die tatsächlich statt Tanne und Fichte einfach Mangobäume und Bananenstauden schmücken! Diese bekommen bunte Lichterketten, Lametta und auch immer öfter westliche Christbaumkugeln aufgesetzt. (Antwort c)

Was würden wohl die Rentiere des Weihnachtsmannes dazu sagen? Kennt ihr ihre Namen? Einer fällt uns wohl auf Anhieb immer ein - Rudolph! Aber der gehörte ursprünglich gar nicht zur Flotte des Weihnachtsschlittens. Zu den Urgesteinen im Weihnachtsgespann zählen Comet, Cupid, Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Donner und Blitzen. Die Namen gehen auf das Gedicht The Night before Christmas von Clement Clarke Moore zurück. Rudolph kam erst 1939 durch ein Gedicht von Robert L. May dazu. (Antwort c)


Die Rentiere nehmen schon mal Schwung... © Martha de Jong-Lantink / CC BY-NC-ND 2.0 / https://flic.kr/p/9JgEqb

Wieviele Nadeln hat eigentlich ein Weihnachtsbaum? Neugierige Schüler haben sich tatsächlich einmal die Arbeit gemacht und gezählt! In der Sendung mit der Maus haben sie eine 1,63m hohe Nordmanntanne Nadel für Nadel auseinandergenommen. Na, was denkt ihr? Es waren unglaubliche 178.333 Nadeln! Klar, je nach Größe und Art des Baums fällt die Zahl natürlich ganz unterschiedlich aus. Aber trotzdem ein spannendes Ergebnis, oder? Und wer es nicht glaubt, kann ja diese Weihnachten selbst mal nachzählen! ;o) (Antwort b)

Zum Schluss wollen wir nochmal schauen, wie viel Strom eigentlich unsere ausufernde Festtagsbeleuchtung verbraucht! In Amerika werden ganze Häuser und Vorgärten mit leuchtenden Ketten und blinkenden Rentieren geschmückt, aber auch Deutschland steht diesem Trend in Nichts nach. Sage und schreibe 140.000 Haushalte könnten ein Jahr lang vollständig mit Strom versorgt werden - denn so viel verbraucht Deutschland über Weihnachten: 500 Millionen Kilowattstunden Strom! Wahnsinn, oder? Wie wäre es stattdessen mit einem Essen im Kerzenschein? ;o) (Antwort b)

Wow, nach so viel Weihnachtswissen wünscht man sich doch ein gutes Buch, eine Kuscheldecke, einen heißen Tee und gemütliche Weihnachtsmusik zum Entspannen, oder? Deshalb wollen wir doch jetzt mal die Gewinner unseres Nikolausrätsels ziehen!

Gewinnerin des ersten Preises ist Johannisbeere1502! Herzlichen Glückwunsch! Du hast die volle Punktzahl erreicht und darfst Dir nun eines der beiden Bücher aussuchen! Gewinnerin des zweiten Preises ist Line! Auch Dir herzlichen Glückwunsch zum Gewinn - Du darfst Dich überraschen lassen, welches der beiden Bücher Dich bald erreicht! ;o)

Alle anderen - bitte nicht traurig sein! Es wird noch ein weiteres Gewinnspiel geben. Bleibt also dran und schaut jeden Tag in unseren Adventskalender, um nichts zu verpassen! ;o) 

Weiterempfehlen

Kommentare (1)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
10.12.2015
Jayfeather hat geschrieben:
Super video :D :D
Und herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen