Für euch:


Tipps aus


der Redaktion


© Marcel Gluschak / WWF
Tipp der Woche! - KlimaTag im Kölner Zoo


von Rhino
16.05.2014
1
0
100 P

Unser heutiger Tipp der Woche beschäftigt sich mit dem Klima-Aktionstag am 18. Mai im Zoo von Köln!

Moschusochsen, Pinguine und viele weitere Tier- und auch Pflanzenarten sind in freier Wildbahn durch den Klimawandel z. T. erheblich in ihrer Existenz bedroht. Ihre Artgenossen im Kölner Zoo, die von den Folgen bisher weitgehend verschont blieben, fungieren deshalb heute als Botschafter für die wilden Verwandten. Ihnen gilt am Sonntag, dem 18. Mai, besondere Aufmerksamkeit, denn am so genannten KlimaTag, der vom Kölner Zoo, gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW, initiiert wurde, gibt es unter dem Namen „Klima-Tiere“ um 11.00 Uhr eine spezielle Führung zu all den tierischen Bewohnern, deren wilde Populationen die Auswirkungen der Erderwärmung besonders stark zu spüren bekommen.

Des Weiteren stellen sich von 9.00 -18.00 Uhr mehr als 20 verschiedene Organisationen, darunter vor allem kleine regionale aber auch einige international aktive Initiativen auf dem Zoogelände vor, berichten über ihr Engagement für Klima- und Umweltschutz und laden z. T. auch zu verschiedenen Mitmachaktionen ein. Mit dabei sind u. a. der NABU, die Borneo Orangutan Survival Foundation (BOS), Repaircafes, Urban Gardening-Institutionen, Schülerinitiativen und viele weitere interessante Verbände und Projekte. Auch einige prominente Gäste, wie z. B. Reggae-Musiker Gentleman, Schauspielerin Petra Nadolny (bekannt u. a. aus „Switch reloaded“) und Kabarettist Wilfried Schmickler kommen am 18. Mai im Kölner Zoo vorbei.

Außerdem werden im Verlauf des Tages in der Zooschule mehrere renommierte Dokumentationen zu den Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit gezeigt, u. a. „Platic Planet“ von Werner Boote und „Chasing Ice“ von James Balog und Jeff Orlowski. Zwischen den verschiedenen Filmen gibt es zudem einige Vorträge, darunter zwei vom deutschen Filmregisseur Valentin Thurn, der vor allem für seinen vielfach ausgezeichneten Dokumentarfilm „Taste the Waste“ bekannt ist.

Mit dem KlimaTag bietet der Kölner Zoo nicht nur ein überaus interessantes Programm für Besucher aller Altersgruppen, sondern leistet auch einen Beitrag zur aktuellen Kampagne des europäischen Zooverbandes EAZA (European Association of Zoos and Aquaria), der unter dem Kampagnennamen „Pole to Pole“ nun in vielen europäischen Tiergärten Info-Aktionen zum Thema Klimawandel fördern möchte, um die Ausmaße der Problematik zu verdeutlichen und Besuchern auch praktische Tipps für einen klimafreundlicheren Alltag mitzugeben.

Alle weiteren Informationen zum KlimaTag und speziell zum Programm gibt es hierund hier!
Hier erfahrt ihr außerdem die Öffnungszeiten und Eintrittspreise des Kölner Zoos!

Und hier kommt ihr zum letzten Tipp der Woche: Neue Arten der Wiederverwertung

Text & Fotos: Maxim Podobed

Weiterempfehlen

Kommentare (1)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
16.05.2014
Johannisbeere1502 hat geschrieben:
Wow, das ist ja super, dass der Kölner Zoo so etwas auf die Beine stellt! Da hat man ja richtig Lust, sich das anzugucken :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen