Für euch:


Tipps aus


der Redaktion


© Marcel Gluschak / WWF
Tipp der Woche - Ein vegetarischer/ veganer Festschmaus - VEGEFARM


von MaRyLoU
13.09.2013
10
0
78 P

Mit knurrendem Magen die Speisekarte nach vegetarischen Gerichten absuchen  zu müssen ist wohl eine Situation, die vielen Veggies nur allzu bekannt vorkommen wird. Immerhin fällt so die Qual der Wahl weg, oder? Doch egal wie angenehm es sein kann sich nicht zwischen vielen Gerichten entscheiden zu müssen, ist es doch schön, wenn man eine leckere Auswahl an Gerichten hat. Einer dieser wundersamen Orte, an dem es möglich, ist befindet sich in Bremen. Das Restaurant Vege-Farm.

 

VEGE - steht für vegetarisch oder vegan

FARM - steht für die aus Soja, Gluten und anderen Zutaten hergestellten veganen und vegetarischen Produkte, deren Bezeichnungen verschiedenen Tierarten zugeordnet sind.“

Vege-Farm ist ein veganes Restaurant, das auch vegetarische Gerichte anbietet, einen leicht asiatischen Touch hat und sich auf Fleischersatzgerichte spezialisiert hat. Relativ schlicht, modern und vielleicht etwas kühl eingerichtet sieht man ihm auf den ersten Blick nicht an, warum es ein so beliebtes Restaurant unter den Bremern Vegetariern ist. Der Grund  für die Beliebtheit ist vor allem die freundliche Atmosphere und das phänomenal leckere Essen.

 

 "Eigentlich bin ich ein "normaler" Esser, also schränke mich nicht ein auf vegan, vegetarier oder ähnliches. Deshalb war ich so neugierig auf dieses Restaurant und  ich muss sagen, hierhin werde ich öfter kommen, das ist so lecker, dass man nicht das Gefühl hat, etwas zu vermissen. Weiter so!"

"Grossartiger Service, Essen einfach NUR gut und jede Menge nette Leute dort."

 

"Eines vorweg - JA die Einrichtung wirkt etwas kalt - dafür ist der Service und das Essen umso herzlicher."

"Super Laden, vor allem bestens geeignet für Leute, die Nicht-veganlebende Menschen der rein Pflanzlichen Kost näher zu bringen möchten."

„Tolles Lokal, auch für nicht-Vegetarier. Bin mit meiner Tochter und zwei weiteren Kindern am Abend dort gewesen, und alle waren überrascht "wie lecker" doch fleischloses Essen sein kann. Sehr freundlich und kompetent, tolle Atmosphäre.“

 

Und nein, das sind keine Ausnahme-Kriterien, sondern die Mehrheit. Liest man sich die Kundenbewertungen des Restaurants durch, wird fast nur in den höchsten Tönen von ihm geschwärmt. Informiert man sich auf der Internetseite von Vegefarm genauer über das Restaurant, findet man folgendes:

„In der modernen Gesellschaft fällt es – trotz oder gerade wegen – der Vielfalt des Angebotes an Lebensmitteln oftmals schwer, eine gesunde und ausgewogene Ernährung für den Alltag sicher zu stellen. Eine gute, witzige, zugleich schmackhafte und abwechslungsreiche Alternative bietet VEGEFARM mit seinen vegetarischen / veganen Produkten, die ausschliesslich aus pflanzlichen Produkten hergestellt werden (z.B. Soja, Yammehl, Tapioca, Weizen-Gluten, Shiitake Pilze, Seetang, etc). Einige wenige Produkte werden auch mit Milcheiweiss-Zusätzen verarbeitet…“

Werfen wir doch mal einen Blick auf die Speisekarte: 

 

 

Warum die Gerichte, obwohl sie fleischlos sind nach Tieren benannt wurden? Das hat seinen Ursprung in der buddhistischen veganen/ vegetarischen Esskultur. Seit Jahrhunderten wurde das Verfharen und die rezepte zur Herstellung vegetarischer und veganger Produkte (Fleischimitate) verfeinert. Die damals aus der Tierwelt genommen Bezeichnungen werden auch heute in der asiatischen Küche noch beibehalten.

Übrigens hat auch Cosima aus der Redaktion vege-Farm einmal ausprobiert. Ihr Fazit:

 "Die Auswahl war total groß. Ich hatte vegatrisches Hühnchen mit 
Brokkoli, Karotten und einer Kokosmilchsoße. Es war wirklich sehr lecker. 
Ich kann nur jedem empfehlen selbst einmal vorbei zu schauen :)"

 

Falls ihr noch mehr wissen wollt, schuat doch mal beim BLOG von Vege-Farm vorbei. Zustätzlich zu der Speisekarte und dem üblichen haben sie dort viele rezepte zum Selberkochen!.Auch findet ihr hier viele Bilder wie das Essen dort so aussehen kann ;)

Quellen: Kundenbewertungen (+veganguide), bilder - wikimedia commons

 

Weiterempfehlen

Kommentare (9)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
25.09.2013
Valentina19 hat geschrieben:
so ein Restaurant sollte es auch in Frankfurt geben :(
15.09.2013
SarahU hat geschrieben:
Dieses Restaurant ist ja anscheinend wirklich toll...solche Restaurants sollten mehr verbreitet werden :)
In Heidelberg gibt es ein vegetarisches & biologisches Restaurant "Red-das vegetarische Restaurant". Ich war mal mit meiner Schwester und meiner Mutter dort drin, das Essen war echt lecker!!! Man kann entweder das Tagesmenü oder vom Buffet essen; die Zutaten sind vegetarisch und biologisch.
14.09.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Leider gibt es sowas bei mir in der Nähe noch nicht. Aber immerhin vegetarische Restaurants und seit neustem auch ein veganes Café :)
aber wenn ich mal in Bremen bin weiß ich ja wo man gut Essen gehen kann.
Danke :)
13.09.2013
Atalanta hat geschrieben:
Klingt echt super. Wobei das für mich nicht das erste Mal ist, das ich von so etwas höre, bei uns in der Nähe gibt es so etwas glaub ich auch. Und allgemein nimmt das Ernährungsbewusstsein vieler Menschen wieder zu, finde ich. Zumindest ist ja auch bio - was oft ja sogar mit vegetarisch verbunden ist - in Supermärkten deutlich zu.
13.09.2013
Jayfeather hat geschrieben:
hört sich echt super an :)
ein veganes restaurant haben wir hier zwar nicht aber ein veganes cafe. da war ich allerdings noch nie :D (will ich aber unbedingt mal machen)
13.09.2013
screamingeagle hat geschrieben:
Aber das ist ja wirklich eine coole Idee, mit der man die Leute darauf aufmerksam machen kann, dass man absolut super auf Fleisch verzichten kann, ohne dass einem irgendetwas fehlt!!!

Danke für den Bericht :o)
13.09.2013
Ronja96 hat geschrieben:
Ich wünschte, dass es so etwas auch in meiner Nähe geben würde. Wenn ich mal in Bremen bin, werde ich sicher dort hingehen =)
13.09.2013
vince hat geschrieben:
ja wirklich schade, laut Google gibt's das nur in Bremen

aber wenn ich da irgendwann mal bin weiß ich ja wo ich was essen kann...
13.09.2013
Sandsturm hat geschrieben:
Schade, dass es sowas tolles nicht bei mir in der Nähe gibt.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen